Esrea eBus Koppler an Vaillant auromatic 630/3

Diskutiere Esrea eBus Koppler an Vaillant auromatic 630/3 im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, Ich möchte mich über die eBus Schnittstelle der Vaillant auromatic 630/3 verbinden, um Heizungsdaten auszulesen und visualisieren. Ich...

Gruetz

Threadstarter
Mitglied seit
16.05.2020
Beiträge
3
Hallo,

Ich möchte mich über die eBus Schnittstelle der Vaillant auromatic 630/3 verbinden, um Heizungsdaten auszulesen und visualisieren.
Ich habe einen eBus Koppler der Firma esera automation.

Der Busskoppler wird mit einem 12V Netzteil mit Spannung versorgt.
Am Bus-Anschluss der auromatic ist bereits das Bedienteil der auromatic angeschlossen.

Wenn ich den eBus Koppler an die Auromatc anschliesse, steigt die auromatic aus. (Display geht aus)

Ich kann die Busspannung mit einem Multimeter messen (DC)

Ohne Veränderung an der Auromatic: 15V
Ausgang des Esera Buses: 5V
Esera Koppler an auromatic angeschlossen: 6,5 V

Offensichtlich zieht der esera Buskoppler die Busspannung soweit runter, dass die Auromatic Steuerung nicht mehr funktioniert.
Ist der esera Baustein defekt, oder mache ich noch was falsch.

Im Übrigen, wenn ich den Buskoppler an der auromamtic anklemme (und das Bedienteil nicht mehr funktioniert) blinkt die Daten-LED des esera Bausteins und zeigt damit an, das er Datenverkehr erkennt.

Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich oder kennt gar den Esera Baustein?

Gruß und Danke für Eure Hilfe, Ralf
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.750
Standort
dem Süden von Berlin
Offensichtlich zieht der esera Buskoppler die Busspannung soweit runter, dass die Auromatic Steuerung nicht mehr funktioniert.
Ja.
oder mache ich noch was falsch.
....eigentlich nicht.
Ist der esera Baustein defekt
?
Du kannst mal versuchen die Aufschaltung auf den BUS mit 2 Kondensatoren spannungsmäßig zu trennen.
Ohne Veränderung an der Auromatic: 15V
Ausgang des Esera Buses: 5V
Esera Koppler an auromatic angeschlossen: 6,5 V
Ausgang des Esera Buses: 5V da sollten dann auch 15V anliegen! ??? Da passt was nicht oder defekt? Versuche das mal mit den C, da hat dann die Ausgangsspannung vom Esera Buses keine Bedeutung aber die Signale kommen durch.
 

Gruetz

Threadstarter
Mitglied seit
16.05.2020
Beiträge
3
Hallo Wolfhaus,

danke für den Tipp mit den Kondensatoren. Welche Kapazität würdest Du empfehlen?

ich war mir ja nichtmal Sicher, ob die Spannungsmessung mit dem Multimeter überhaupt aussagekräftig ist.
Wenn Du auch der Meinung bist, dass der Ausgang des esera Moduls 15V haben müsste, dann gehe ich auf jeden Fall auch nochmal auf den esera Support zu.

Gruss Ralf
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.750
Standort
dem Süden von Berlin
10-100 nF einfach testen, vom Prinzip kannst du bis 5 µF? gehen, es müssen Signale ankommen, was ja angezeigt wird. Beim Elko auf Polung achten. Am besten mit Multimeter über dem Elko messen ob die Polung stimmt. Praktisch sollte ein C reichen.
Multimeter überhaupt aussagekräftig ist.
Ja, wenn du es genau machen willst mit Lastwiderstand, aber so kritisch ist das nicht.
Ausgang des esera Moduls 15V haben müsste
Das müsste eigentlich der Eingang vom esera sein! (hast du hier was verwechselt? bei den 12 Klemmen??? ich kenne die Belegung nicht!) Und da ist notwendiger Weise überhaupt keine Spannung erforderlich weil die immer vom BUS- Master, in deinem Fall von der Heizung kommt. Und die reicht dann auch für die maximale Anzahl von Sklaven.
So ist das in einem Bus System eigentlich üblich.
Was der Hersteller sich überhaupt dabei gedacht hat kann ich nicht sagen. Wenn du damit ein autarkes Bus- System aufbauen willst kann das mit der Spannung richtig sein, aber alle Bus- Systeme verwenden diese 15V? Dieses Modul soll ja für die WP von Viessmann sein, ?????

Was soll dabei rauskommen wenn ich 2 unterschiedliche Spannungsquellen zusammenschalte! Die mit dem größeren Innenwiderstand passt sich dann der Spannung mit dem kleineren Innenwiderstand an. Die auftretenden Ströme können dann einen Schaden anrichten.

Teste das mal mit dem C. Bin gespannt was da bei rauskommt.
 

Gruetz

Threadstarter
Mitglied seit
16.05.2020
Beiträge
3
Hallo,

Erstamal vielen Dank für die Tatkräftige Hilfe! Ich bin begeistert, mit welcher Energie und Sachverstand hier geatwortet wird.

Und jetzt inhaltlich...
Ich habe heute mit dem esera Service telefoniert, und im Telefonat hat sich herausgestellt, dass ich den komplett falschen Baustein habe. Ich hatte einen 1-Wire Baustein, anstatt eines eBus Bausteins...
Das konnte nicht funktionieren.
Mein Fehler, der esera Service war übrigens sehr nett und Hilfreich.
Ich habe den Baustein heute zurüchgesendet und bekomme einen anderen gegen eine geringe Aufarbeitunngsgebühr.

Also nochmals vielen Dank für Eure Hilfe, ich hoffe trotzdem, dass ich mal wieder mit einer Frage kommen darf, wenn ich nicht mehr weiterweiß...

@Admin: Wenn Du den thread löschen willst, mein volles Verständnisse, ich denke, das hilft niemandem weiter.

Gruss Ralf
 
Thema:

Esrea eBus Koppler an Vaillant auromatic 630/3

Esrea eBus Koppler an Vaillant auromatic 630/3 - Ähnliche Themen

  • VKO icoVIT 246-7 (eBus) F28 jedes Jahr im April

    VKO icoVIT 246-7 (eBus) F28 jedes Jahr im April: Hallöchen Ich bin neu hier und habe ein Problem was mich sehr nervt. Wir haben im Juni 2012 auf Anraten eine VKO icoVIT 246-7 (eBus) in unserem...
  • ART-2A gegen BM oder BM2 tauschen? (scom - ebus???)

    ART-2A gegen BM oder BM2 tauschen? (scom - ebus???): Hallo, wir haben eine GU-2EK-S 18 in Verbindung mit einem AWT_2A. Ich habe mir vorhin die Rückseite vom AWT angeschaut und gesehen, dass die...
  • Vaillant eBUS Problem bei Regler auroMATIC620 mit Wandheizgerät ecoTEC exclusiv VC 206/4-7

    Vaillant eBUS Problem bei Regler auroMATIC620 mit Wandheizgerät ecoTEC exclusiv VC 206/4-7: Hallo, 2010 habe ich eine neue Heizungsanlage installieren lassen (Vaillant, Gas Wandheizgerät ecoTEC exclusiv VC 206/4-7 und Regler VRS620...
  • Vaillant ecoTEC exclusiv VC 206/4-7 mit Gaebus HK1 und HK2

    Vaillant ecoTEC exclusiv VC 206/4-7 mit Gaebus HK1 und HK2: Hallo Leute: möglicherweise kann mir wer helfen: Ich habe folgendes Equipment: - Vaillant ecoTEC exclusiv VC 206/4-7 - VR61... - Solaranlage -...
  • eBUS an x30

    eBUS an x30: Hallo, ich habe einen VSC 196/3-5 mit Calormatic VRC 430. Dieser hat einen eBUS an X30. Ich würde nun gerne am x30 Daten mit Protokollieren und...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben