Ersatzpumpen für Wilo VIRS 25/60 und Wilo Z15C

Diskutiere Ersatzpumpen für Wilo VIRS 25/60 und Wilo Z15C im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, ich suche einen Ersatz für a) Wilo VIRS 25/60 Class F Nr. 1099893/853.1 auch angegeben: 501540791. Sie zirkuliert bisher...

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
Hallo zusammen,

ich suche einen Ersatz für

a)
Wilo VIRS 25/60 Class F Nr. 1099893/853.1 auch angegeben: 501540791.

Sie zirkuliert bisher Heizungswasser vom Kessel zum Warmwasserspeicher (imcl. Wärmepumpe). Abstand etwa 4m.

b)
Wilo Z15 C Class F Nr. 111780094/8909 PN10

Sie zirkulierte Warmwasser auf 2 Kreisläufen. Einmal ebenerdig 20m in die Länge und einmal auf Gebäudehöhe. An den Ausgang der Pumpe schließt sich also ein T Stück an. Der Weg nach geradeaus wird von etwas unterbrochen. Dort sitzt eine Messingkappe drauf. Ich dachte erst das wäre ein Wasseranschluss, ist aber vielleicht auch eine Einstellmöglichkeit um die Fließrichtung des Wassers in die 2 Kreisläufe zu regulieren!?

Ich habe eine Photovoltaikanlage, so dass ich nicht zwingend eine "selbstlernende" Zirkulationspumpe brauche. Die Alte war an einer einfachen Zeitschaltuhr. Das genügt mir auch wieder, zudem kann ich das so besser für meine PV steuern.


Es ist ein 3 Etagen/Parteien Haus.

Vielen Dank für Hinweise und Vorschläge.
Beste Grüße Marcus
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.764
Sind die genannten Pumpen defekt?

Wieviel Inhalt hat der Trinkwasserspeicher?
BZW könntest du ggf die Kesselleistung posten?
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
Die Pumpen sind defekt.

Trinkwasser hat 300l
Kesselwasser Heizung sind 104l
Output Leistung des Kessels sind 29-34 kW

Am Rande: Im Sommer lauft nur die WP für Warmwasser.

Vielen Dank! Marcus
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.319
Standort
Pinneberg
Moin

Schau mal hier rein: http://www.wilo.de/home/planung-analyse/tools-berechnungen/austauschspiegel-heizung/#.U3N8TijPTIU

Das ist eine Variante, um Ersatzprodukt zu finden. Als Fachmann muss man da aber abwegen, zwischen richter Auslegung und Kosten für den Betreiber.

Das "Vi" in der von Dir genannten VIRS52/60 steht für Viessmann und kann im Austauschspiegel weggelassen werden. Aber Achtung: Hier kann es sich um eine spezielle Bauartvariante, wie zB die Baulänge, handeln (interne Pumpe oder Divikon).

Lg ThW
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
Wilo empfiehlt laut dem Link für

a)
als Hocheffizienzpumpe:
Stratos PICO 25/1-4

als Standard:
Yonos PICO 25/1-4 (DE)

b)
Star-Z NOVA Service Motor

Ich hatte jedoch die Hoffnung, dass ich hier eine direkte Empfehlung für meinen Anwendungsfall erhalte. In der Vergangenheit habe ich mit eurer Hilfe bereits 2 Pumpen auf Alpha2 umgestellt.

Also die Viessmann dürfte Standard sein. Zumindest ist sie außerhalb angebracht und sieht wie jede andere Heizungspumpe aus. Von Ende zu Ende hat sie knapp 20cm und der Anschluss hat 5cm. Soweit man das in eingebautem Zustand messen kann. Da ich sie abklemmen musste, kann ich sagen, dass sie einen einfachen Wechselstromanschluss hat.

Vielen Dank & Gruß Marcus
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.764
Die Yonos reicht für diese Zwecke allemal. (normale Baulänge mit 180mm)

Bei der Zirkulationspumpe würde ich nicht nur den Servive Motor nehmen, sondern die Pumpe komplett
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
Vielen Dank einstweilen.
Was wäre das Adäquate von Grundfos? Sind die teurer?

Dank & Gruß marcus
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.764
Grunfos wär eine Alpha 2 25-40 , alternativ eine Alpha 1 25-40 ( etwas preiswerter)
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
Hallo zusammen,

die "neue" will Star-Z Nova A geht mir seit längerem auf die Nerven.
Offenbar haben wir für diese zu kalkhaltiges Wasser oder sie läuft zu kurz.

Ich muss sie regelmäßig reinigen weil sie nicht mehr anläuft, aber da habe ich keine Lust mehr drauf.

Könntet ihr mir bitte einen Ersatz empfehlen, der anlaufstärker, bzw. robuster ist. Energiebedarf ist mir dabei egal. Sie läuft nur sehr kurz.

Praktisch wäre es, wenn nur den Motor getauscht werden müsste dass ich das Wasser nicht ablassen muss, aber das Wichtigste ist, dass sie "dauerhaft" läuft.

Vielen Dank & Gruß Marcus
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.319
Standort
Pinneberg
Moin


KillVirus schrieb:
Ich muss sie regelmäßig reinigen weil sie nicht mehr anläuft,
Deine Pumpe hat ein locker eingelegtes Schaufelrad. Wenn das nicht rund läuft, kann ich mir Störgeräusche gut vorstellen.

Besser wäre da die Wilo-Z 15 TT.


KillVirus schrieb:
Praktisch wäre es, wenn nur den Motor getauscht werden müsste dass ich das Wasser nicht ablassen muss
Ohne Absperrungen und ein par Tropfen wird man da nichts werden. ;)

LG ThW
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
ThW schrieb:
Deine Pumpe hat ein locker eingelegtes Schaufelrad. Wenn das nicht rund läuft, kann ich mir Störgeräusche gut vorstellen.
Vielen Dank für deine Nachricht.
Allerdings habe ich keine Störgeräusche ;)
Sondern die Pumpe läuft nicht an. Dann nehme den Motor ab und reinige erst einmal.


ThW schrieb:
Besser wäre da die Wilo-Z 15 TT.
Ohne Absperrungen und ein par Tropfen wird man da nichts werden. ;)
Ist die Willo-Z 15TT auch besser bei meinem Problem, dass sie nicht anläuft?

Meine Alte Nova-Z hat laut Datenblatt bereits einen:
  • Erweiterter Einsatzbereich bei kalkhaltigem Wasser: bis zu 3,57mmol/l (20 °dH)
Das hat es wohl nicht gebracht.
Bei der Wilo-Z steht jetzt nichts explizit dabei.

Die Erweiterung 15TT brauche ich wohl allein wegen der Ventile? Die Zeitschaltuhr usw. möchte ich nicht. Ich habe eine eigene Steuerung über den Stromanschluss.

Von Grundfos habe ich die
Grundfos COMFORT PM
gefunden. Die soll einen anderen Rotor haben und so Verkalkung bzw. feststellen verhindern. Passt aber glaube ich nicht.

Meine Einbaulänge ist 150mm, das Rohr ist offenbar 3/4 Zoll

Vielen Dank & Gruß Marcus
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
ThW schrieb:
KillVirus schrieb:
Die Erweiterung 15TT brauche ich wohl allein wegen der Ventile?
Nein. Wegen dem Blockierschutz.
Das verstehe ich nicht. So wie ich das lese, hat die Star-Z sowieso den Blockierstromfesten Motor.
15 TT hat dann zusätzlich Ventile und Zeitschaltuhr.

Die Zeitschaltuhr möchte ich nicht, da ich eine Schaltung über die Stromzufuhr habe (s.o.).
Aus der Anleitung: "Damit die Pumpenfunktionen vollständiggenutzt werden können, benötigt die Pumpe eine permanenteStromversorgung. Die Pumpe nicht an eine Kesselsteuerunganschließen." Da steht nichts dazu, wie die Pumpe nach dem Stromlosschalten reagiert, aber vermutlich garnicht *haha*.



Die Ventile brauche ich aber vermutlich? Oder ist das allein für Wartungszwecke?
In der Anleitung heißt es jedoch: "Wird die Pumpe in ein Trink-/Brauchwasser-Zirkulationssystemeingebaut, so muß druckseitig eineRückschlagklappe installiert werden."

Bei der Wilo würde mir dafür aber der reine Service Motor reichen oder passt das sowieso nicht zu der Star-Z? Einbaulänge muss wohl 140mm und nicht 150mm sein, da es die Star-Z so nicht gibt oder?

Dank & Gruß Marcus
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.319
Standort
Pinneberg
Moin

Nocheinmal zurück zum Anfang.
KillVirus schrieb:
Ich muss sie regelmäßig reinigen weil sie nicht mehr anläuft, aber da habe ich keine Lust mehr drauf.
Deine jetzige Nova A hat ein locker im Gehäuse liegendes Schaufelrad (Rotor) und ist nicht direkt mit dem Motor verbunden. Der Motor erzeugt einen schwaches Magnetfeld, welches das Schaufelrad antreibt. Kleinste Widerstände und es bleibt stehen.

Die von mir verlinkte Pumpe hat eine Welle und stellt eine direkte Verbindung vom Motor zum Schaufelrad dar. Und genau das ist es, was dir weiter hilft.
In der 15er Serie hat nur die TT einen Blockierschutz. Der Blockierschutz ist im Übrigen ein "Rütteln" (Pulsieren) im Start der Pumpen. Wenn eine Pumpe zulange nicht betrieben wird, bleiben auch die stehen. Nur das bei Auswahl größerer Pumpen auch der "Bumms" des Schutzes größer wird.

Ventile sind im Einzelfall zu betrachten. Je größer das Haus und sein Wasservolumen als auch Nutzer, desto wichtiger die Ventile.

Nur den Motor zu wechseln, was bei Nassläufern immer mit öffnen der Leitung verbunden ist, bringt dir keine Verbesserung.

LG ThW
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
Danke für deine Mühe.

Gibt es eine Alternative, die ohne die Zeitsteuerung kommt?

Zu den Ventilen: 300l Warmwasser, 3 Etagen.

Dank & Gruß Marcus
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.319
Standort
Pinneberg
Moin

Ich kenne das Grundfos-Programm nicht so genau ... aber i.d.R. unterscheiden sie sich nicht sonderlich voneinander.

LG ThW
 

KillVirus

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
15
Bei wilo passt nur die Eine oder? Ich würde wirklich gerne von der integrierten Zeitschaltung wegkommen.

Was mich wundert ist, dass die nicht bei den förderfähigen Pumpen beim BAFA gelistet wird. Aber das muss ja nichts bedeuten.

ThW schrieb:
Ich kenne das Grundfos-Programm nicht so genau ... aber i.d.R. unterscheiden sie sich nicht sonderlich voneinander.
Also ich finde bei Grundfos irgendwie keine mit 140mm. Dort müsste ich sowieso basteln.
Danke, Marcus
 
Thema:

Ersatzpumpen für Wilo VIRS 25/60 und Wilo Z15C

Ersatzpumpen für Wilo VIRS 25/60 und Wilo Z15C - Ähnliche Themen

  • Welchen Blaubrenner für Vitola uniferral-e NE-22?

    Welchen Blaubrenner für Vitola uniferral-e NE-22?: Hallo, ich würde gerne einen Blaubrenner an den NE 22 installieren, was brauche ich dafür und gibt es Empfehlungen? Anlage fährt gerade mit dem...
  • Thermostat mit Außenfühler nachrüsten für ecoTec exclusiv

    Thermostat mit Außenfühler nachrüsten für ecoTec exclusiv: Hallo Zusammen, jetzt wo wir stolze Hausbesitzer sind kommen eine Themen auf. Ein glück gibt es so gute Foren wie diesen. Ich hoffe Ihr könnt...
  • günstige Edelstahlheizung gesucht fürs Wohnzimmer

    günstige Edelstahlheizung gesucht fürs Wohnzimmer: hi, bei welchen Anbietern kann ich nach einer gnüstigen Edelstahlheizung Ausschau halten? Soll eine einfache werden, unlackiert - und gerne...
  • Suche Beschreibung für mein Gasheißer (Best.Nr. 7 712 030 859)

    Suche Beschreibung für mein Gasheißer (Best.Nr. 7 712 030 859): Guten Tag... Habe ein Problem mit meiner Gasheizung... Best.Nr. 7 712 030 859 Er heißt nicht mehr so wie sonnst aber laut Techniker und und und...
  • Welche Heizungsanlage für Haus in Portugal ?

    Welche Heizungsanlage für Haus in Portugal ?: moin, was für eine Heizungsanlage würdet ihr empfehlen für ein Haus in Portugal das es im Winter doch sehr kühl werden kann.. mfg Andreas
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben