Erneuerung Gasheizung

Diskutiere Erneuerung Gasheizung im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich habe eine alte Gasheizung der Firma Buderus. Genauer eine G-124LP / 15-3 (siehe Bild ist-Stand). Diese will ich altersbeding...

jason

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2019
Beiträge
53
Hallo zusammen,

ich habe eine alte Gasheizung der Firma Buderus. Genauer eine G-124LP / 15-3 (siehe Bild ist-Stand).
Diese will ich altersbeding durch eine Viessmann 333-F tauschen lassen.

Ich habe jetzt mehre Angebote bekommen und würde hier gerne mal ein Angebot präsentieren, welches mir sehr zusagt. Vielleicht kann da ein oder andere was dazu sagen, dies wäre sehr nett. Ich bin nicht vom Fach.

Unter dem Strich kommen bei dem Angebot 11.000 EUR heraus.

PS: Ich habe keine Bodenheizung, die Heizkörper ( 7 Stück) wurden alle 2014 gegen neue getauscht, 2 Bäder (1xHauptbad, 1xGästebad), keine Badewanne.
 

Anhänge

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.896
08/15-Angebot, leider ohne Preise und wohl auch formal nicht ganz korrekt. In meiner Gegend wären 11.000 EUR ziemlich teuer.

Bei der angenommenen Größe des Hauses (7 HK) scheint mir das überdimensioniert zu sein: 19kW-Therme, 35l-MAG trotz internem 18l-MAG. Ist nicht kritisch, kostet aber eben etwas mehr Geld.

Auf das Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß (16) würde ich verzichten. Es spart zwar etwas Wasser, hat aber nach meiner Meinung ansonsten nur Nachteile.
Eine Befüllung mit Heizungswasser nach Herstellervorgabe ist nicht explizit aufgeführt. Wird wohl über die Nachfüllkombi (04, 05) erfolgen, was dann ok wäre.

Ist das ein Angebot nach VOB oder BGB?
Was ist bezüglich des hydraulischen Abgleichs geplant?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.532
In meiner Gegend wären 11.000 EUR ziemlich teuer.
In meiner Gegend wären 11000 ziemlich günstig.😁

Trinkwasserausdehnungsgefäß weglassen, dafür 8 bar Sicherheitsventil verwenden.
Der Rest passt , wenn die Anlage mit VE Wasser befüllt wird.
 

jason

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2019
Beiträge
53
Die Preise habe ich extra entfernt, kann aber gerne auf Nachfrage und auch nur via PN, das Angebot mit Preisen senden, wenn es besser zum Verständnis beiträgt?
35l-MAG trotz internem
Sollte man hier eine Nummer kleiner nehmen oder ganz weg?
Auf das Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß (16) würde ich verzichten. Es spart zwar etwas Wasser, hat aber nach meiner Meinung ansonsten nur Nachteile.
Was hat es denn für Nachteile?
Ist das ein Angebot nach VOB oder BGB?
Meint VOB = vor Ort Begehung? Wenn ja - es war jemand vor Ort.
Was ist bezüglich des hydraulischen Abgleichs geplant?
Keine Ahnung. Müsste ich mal nachfragen
 

jason

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2019
Beiträge
53
In meiner Gegend wären 11000 ziemlich günstig.😁

Trinkwasserausdehnungsgefäß weglassen, dafür 8 bar Sicherheitsventil verwenden.
Der Rest passt , wenn die Anlage mit VE Wasser befüllt wird.
Wir sind da halt in Bayern :) Also Position 16 weg und ein 8 bar Sicherheitsventil. Was ist VE Wasser?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.532
Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.532
OT: Wo befindet sich denn die Anlage? Mir kommt das so bekannt vor........ ;)
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.896
Die Preise habe ich extra entfernt, kann aber gerne auf Nachfrage und auch nur via PN, das Angebot mit Preisen senden, wenn es besser zum Verständnis beiträgt?
Nicht nötig. Es gilt halt große regionale Preisunterschiede.
Sollte man hier eine Nummer kleiner nehmen oder ganz weg?
Darüber kann man lange diskutieren. Eigentlich dürfte das interne Ausdehnungsgefäß locker ausreichen. Sind ja nur ein paar Heizkörper. Das externe verbessert aber die Druckhaltung zusätzlich, kann später das interne ersetzen und kostet auch nicht so viel. Mir fiel nur auf, dass die Dimensionierung so großzügig war.
Ich habe hier mit einem Vitodens 300-W trotz 90+m² FBH und 17 Heizkörpern neben dem internen auch ein völlig ausreichend dimensioniertes 35 Liter-MAG.
Was hat es denn für Nachteile?
Ein Trinkwasser-MAG kostet, kann Hygieneprobleme verursachen, muss gewartet werden, kann kaputt gehen...
Meint VOB = vor Ort Begehung?
Nein, VOB = Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen. Ist zwar eigentlich für Bauleistungen im öffentlichen Bereich gedacht, kann aber auch privat vereinbart werden. Und wenn vereinbart, verkürzt das in diesem Fall die Gewährleistungsfrist und z.B. der hydraulische Abgleich wäre automatisch eine zu erbringende Leistung.
Wenn BGB, dann darfst Du Dich wg. "Bauwerk" über 5 Jahre Gewährleistung freuen. Darauf achten, dass die Anlage registriert wird, damit es die 5 Jahre Systemgarantie des Herstellers noch dazu gibt.
 

jason

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2019
Beiträge
53
Ein Trinkwasser-MAG kostet, kann Hygieneprobleme verursachen, muss gewartet werden, kann kaputt gehen...
Was wäre denn hier die Alternative? (Wie anfangs erwähnt, ich bin absoluter Laie auf diesem Gebiet)
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.896
Es wird gar nichts (zusätzlich) installiert. Das 'überschüssige' Wasser, das wegen Ausdehnung bei der Speicherladung anfällt, wird bei Bedarf über das immer vorhandene Sicherheitsventil abgelassen. Ansonsten nimmt das Trinkwasser-MAG dieses Wasser auf und sorgt dafür, dass der Druck in der Wasserzuleitung nur wenig steigt und das Sicherheitsventil eben nicht auslöst.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Das externe verbessert aber die Druckhaltung zusätzlich, kann später das interne ersetzen und kostet auch nicht so viel.
Diese Aussage ist mit sehr viel Vorsicht zu genießen ! Es kommt auf den Anschlussort des MAG's an. Ein Membranausdehnungsgefäß (MAG) ist immer so nahe wie möglich beim Wärmeerzeuger (WE) zu installieren. Bei diesen Kombigeräten muss das interne MAG bei Defekt ersetzt werden, weil es Bestandteil der Bauartzulassung ist. Einbaulage muss frostfrei und eine direkte, nicht absperrbare Leitung zum WE sein. Zu Wartungszwecken ist der Einbau eines Kappenventils sinnvoll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
6.111
Standort
immer ganz tief drin
. Bei diesen Kombigeräten muss das interne MAG bei Defekt ersetzt werden, weil es Bestandteil der Bauartzulassung ist.
Waaasss???? ECHT??? :unsure: Uns was macht man wenn die Anlage ein größeres MAG benötigt? Zwei Thermen kaufen...?? 😆
ICH frag mich bloß immer: wenn schon die externen MAG so selten (richtig) gewartet werden, WER und WIE macht man dann das bei den integrierten? Die haben doch nichtmal ein Kappenventil....
 
Zuletzt bearbeitet:

jason

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2019
Beiträge
53
Nur noch mal zusammenfassend für mich, die MAG (extern) komplett weg, Trinkwasserausdehnungsgefäß weg, dafür 8 bar Sicherheitsventil und mit vollentsalztes Wasser befüllen. Hab ich sonst noch was vergessen bzw. ihr? Dann würde ich nämlich damit in die Runde gehen :)
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.896
Waaasss???? ECHT??? :unsure:
Klar. Hier kommt jeden Monat der Versicherungsvertreter für meine Wohngebäudeversicherung vorbei und prüft das MAG. Kein funktionierendes MAG = keine Zulassung = kein Versicherungsschutz. Diese Geier ;-)
Uns was macht man wenn die Anlage ein größeres MAG benötigt?
Geld für die 2. Therme mit der Frau auf den Kopf hauen und irgendwo ein externes MAG einbinden. Dabei darauf achten, dass es wie das interne entweder am Vor- oder Rücklauf angeschlossen ist und nicht über weitere Anlagenkomponenten abgesperrt werden kann.
ICH frag mich bloß immer: wenn schon die externen MAG so selten (richtig) gewartet werden, WER und WIE macht man dann das bei den integrierten? Die haben doch nichtmal ein Kappenventil....
Mein Kundendienstmonteur prüft bei der Wartung tatsächlich beide und achtet darauf, dass die Vordrücke zusammenpassen. Man muss ja für das interne nur ein bisschen Heizungswasser ablassen, bis der etwas Anlagendruck unter dem gewünschten Vordruck liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.896
die MAG (extern) komplett weg
Ich würde das externe MAG lassen, weil es eben auch Vorteile hat. Ich weiß nicht, was er dafür berechnet hat, aber so ein externes Teil kostet mit Kappenventil wohl keine 100 EUR.
Trinkwasserausdehnungsgefäß weg, dafür 8 bar Sicherheitsventil
Würde ich so machen.
mit vollentsalztes Wasser befüllen
Dafür ist ja die im Angebot enthaltene Nachfüllkombi.
Allerdings könnte man überlegen, ob es unbedingt eine automatische Nachfülleinrichtung sein muss, die deutlich teurer als eine manuell bediente ist.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Waaasss???? ECHT??? :unsure: Uns was macht man wenn die Anlage ein größeres MAG benötigt? Zwei Thermen kaufen...?? 😆

Quatsch. Dann kommt ein externes hinzu, man muss es nur an der richtigen Stelle montieren.

ICH frag mich bloß immer: wenn schon die externen MAG so selten (richtig) gewartet werden, WER und WIE macht man dann das bei den integrierten? Die haben doch nichtmal ein Kappenventil....
Da diese Kuckucksuhren ( Wandgeräte) allesHochleistungsdurchlauferhitzer sind, sosperrt man die Wartungshähne ab und entleert das Gerät so weit wie möglich bzw. nötig.
 

jason

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2019
Beiträge
53
...Dafür ist ja die im Angebot enthaltene Nachfüllkombi.
Allerdings könnte man überlegen, ob es unbedingt eine automatische Nachfülleinrichtung sein muss, die deutlich teurer als eine manuell bediente ist.
Welche Position wäre das im Angebot?
 
Thema:

Erneuerung Gasheizung

Erneuerung Gasheizung - Ähnliche Themen

  • Erneuerung der Heizung mit Speicher

    Erneuerung der Heizung mit Speicher: Hallo wir sind ein 16 Familienhaus. Die Heizungsanlage soll nun erneuert werden. 7 Parteien kommen auch ein paar Tage ohne Warmwasser klar. Die...
  • Erneuerung der Gasheizungsanlage in 35 m² Altbau

    Erneuerung der Gasheizungsanlage in 35 m² Altbau: Hallo liebe Community, ich würde gerne die Gastherme erneuern und zwei neue Heizkörper zusätzlich einbauen und einen Heizkörper erneuern bzw...
  • Erneuerung einer Alptraum Heizung

    Erneuerung einer Alptraum Heizung: Hi, unsere inzwischen 21 Jahre alte Vaillant Gasheizung ist trotz Wechsel von Brenner, Pumpe und Vorrangumschaltventil sowie diversen...
  • Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung

    Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung: Hallo und Frohes neues! ich habe letztes Jahr ein Haus erworben, nu steht noch die Heizung zur Erneuerung an. Nun erstmal ein paar Fakten...
  • Erneuerung Gasheizung

    Erneuerung Gasheizung: Hallo, Ich möchte meine Gasheizung erneuern und brauche einen Rat, welche Marke gut und Verläßlich ist. Jeder sagt was anderes und die Firmen...
  • Ähnliche Themen

    • Erneuerung der Heizung mit Speicher

      Erneuerung der Heizung mit Speicher: Hallo wir sind ein 16 Familienhaus. Die Heizungsanlage soll nun erneuert werden. 7 Parteien kommen auch ein paar Tage ohne Warmwasser klar. Die...
    • Erneuerung der Gasheizungsanlage in 35 m² Altbau

      Erneuerung der Gasheizungsanlage in 35 m² Altbau: Hallo liebe Community, ich würde gerne die Gastherme erneuern und zwei neue Heizkörper zusätzlich einbauen und einen Heizkörper erneuern bzw...
    • Erneuerung einer Alptraum Heizung

      Erneuerung einer Alptraum Heizung: Hi, unsere inzwischen 21 Jahre alte Vaillant Gasheizung ist trotz Wechsel von Brenner, Pumpe und Vorrangumschaltventil sowie diversen...
    • Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung

      Erneuerung Gastherme + Solarspeicher - Fragen zur Umsetzung: Hallo und Frohes neues! ich habe letztes Jahr ein Haus erworben, nu steht noch die Heizung zur Erneuerung an. Nun erstmal ein paar Fakten...
    • Erneuerung Gasheizung

      Erneuerung Gasheizung: Hallo, Ich möchte meine Gasheizung erneuern und brauche einen Rat, welche Marke gut und Verläßlich ist. Jeder sagt was anderes und die Firmen...

    Werbepartner

    Oben