Energie sparen: wann Warmwasserzubereitung abschalten?

Diskutiere Energie sparen: wann Warmwasserzubereitung abschalten? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich bitte als erstes um NAchsicht wegen meiner laienhaften Fragestellung :whistling: ... Mich beschäftigt schon die ganze Zeit die...

Dana

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2013
Beiträge
2
Hallo,

ich bitte als erstes um NAchsicht wegen meiner laienhaften Fragestellung :whistling: ...

Mich beschäftigt schon die ganze Zeit die Frage, wann es sinnvoll ist, die Heizung im Sommer, bzw korrekterweise gesagt die Warmwasserbereitung, abzuschalten?

Hintergrund meiner Frage: ich bin oft nicht zuhause und wüßte gerne, ab wann (Tage?) es wirtschaftlicher ist, komplett abzuschalten und ggfls. dann das Warmwasser neu aufzuheizen? Oder ob das generell keinen Sinn macht weil dann wieder mehr Energie verbraucht wird um das kalte Wasser auf Temperatur zu bringen?

die hoffentlich hilfreichen Eckdaten:
Boilerinhalt sind 140 l, läuft normal im ECO-Mode, bei Bedarf Erwärmung auf 60°.Ich habe eine Ölheizung mit Buderus Logano S125 T, Brenner Logatop BE inkl. Logomatic EMS.

Besten Dank schon mal im Voraus für Eure Antworten,

viele Grüße

Dana
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.111
wann es sinnvoll ist, die Heizung im Sommer, bzw korrekterweise gesagt die Warmwasserbereitung, abzuschalten?
Gar nicht. Warmwasser lässt man immer durchlaufen - aus hygienischen Gründen.

Eine Wärmeverlust gibt es meist nur durch die Zirkulationsleitung.

Hier könnte man im Einfamilienhaus die Zirkulationspumpe nur zu den Kernnutzungszeiten laufen lassen.

Also Zirkulationspumpe von der Heizungsregelung abklemmen und z.b. Steckerschaltuhr laufen lassen.
 

Dana

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2013
Beiträge
2
Danke Dir :) , so ganz habe ich das aber nicht verstanden:
Warmwasseraufbereitung IMMER durchlaufen lassen?
Inwiefern aus hygienischen Gründen (wenn das warme Wasser in der Leitung steht ist besser als kaltes?) Auch wenn ich mal 8 oder 10 Tage nicht da bin ?( ?
Dankeshcön schon mal für die NAchhilfe ;)

lG

Dana
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.111
Das Wasser würde in den Leitungen und Speicher auf eine keimfähige Temperatur abfallen.

Es gibt ja nicht nur Legionellen, sondern viele andere Keime.

Eine Energieeinsparung hast du durch das Abschalten nicht/kaum.
 
Thema:

Energie sparen: wann Warmwasserzubereitung abschalten?

Energie sparen: wann Warmwasserzubereitung abschalten? - Ähnliche Themen

  • Energiesparen Wie? Vaillant VCW DE 197/3-5 + calormatic

    Energiesparen Wie? Vaillant VCW DE 197/3-5 + calormatic: Hallo. Ich habe ein Haus gekauft in der die o.g. Vaillanttherme verbaut ist. Die calormatic hängt im Wohnzimmer. Bisher stelle ich da immer nur...
  • Heizung Energie und Gaß Kosten Sparen Alternative?

    Heizung Energie und Gaß Kosten Sparen Alternative?: Hallo ich bin auf der Suche womit man günstig heizen kann, Platz ist da es geht um ein Einfamilienhaus mit cirka 250 Quadratmeter verbaut wird...
  • Pumpe tauschen gegen eine energiesparende bei Vailant Therme.

    Pumpe tauschen gegen eine energiesparende bei Vailant Therme.: Hallo zusammen, ist es möglich nur den Pumpenmotor von meiner Vaillanttherme( ist eine Grundfoss UPM2 15-60) gegen ein Motor zb einer Alpha 2...
  • Welche energiesparende Solarpumpe?

    Welche energiesparende Solarpumpe?: Hallo zusammen, ich habe im Moment 6 qm Flachkollektor auf dem Dach, die ich später gerne verdoppeln möchte. Verbaut ist eine Wilo ST25/6-3 P als...
  • FLUID VERTEILER / VERTEILERBALKEN nur mit 1 PUMPE jetzt Energie sparen !!!

    FLUID VERTEILER / VERTEILERBALKEN nur mit 1 PUMPE jetzt Energie sparen !!!: FLUID VERTEILER / VERTEILERBALKEN nur mit 1 PUMPE jetzt Energie sparen !!! --- Offizieller Distrubutör Deutschland / Österreich --- PUMPE...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben