Empfehlung Brauchwasserspeicher

Diskutiere Empfehlung Brauchwasserspeicher im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, 2013 wurde bei uns das Brennwertgerät ersetzt (jetzt WBS 22-F). Da die Fachfirma das alte Gerät (Junkers KB 14)bei der Wartung zerstört hat...

OlliJo

Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
228
Hallo, 2013 wurde bei uns das Brennwertgerät ersetzt (jetzt WBS 22-F). Da die Fachfirma das alte Gerät (Junkers KB 14)bei der Wartung zerstört hat (Gasdrossel vergessen einzubauen) wurde lediglich das Heizgerät ersetzt und der vorhandene Brauchwasserspeicher blieb stehen. Ist ein Storacell 120 Liter von Junkers. Dieser ist mittlerweile ja auch schon 22 Jahre alt und die Anode müsste wohl dieses Jahr auch getauscht werden. Letztes Jahr war die Messung grenzwertig...

Meine Kinder werden langsam größer und ich merke jetzt schon morgens, dass wir ans Limit kommen. Es ist einfach nicht genug Warmwasser vorhanden und nach 2-3 Personen ist erst mal Schluss.

Wenn die Zwillinge jetzt auch irgendwann jeden morgen Duschen wollen, dann gibt das lange Gesichter.

Ich benötige mal ein paar infos, was zu empfehlen ist, für:

5 Personen-Haushalt einmal Duschen hintereinander bitte ^^

Vielen Dank!
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin


OlliJo schrieb:
Dieser ist mittlerweile ja auch schon 22 Jahre alt
Uiuiui....wie der wohl von innen aussieht? :D

Kannst den gleichen wieder nehmen.....schafft er. ;)
 

T_Nord

Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
44
Moin ...

Den Speicher nach 22 Jahren mal zu tauschen ist grundsätzlich schon mal ne gute Idee :). Bei 5 Personen die hintereinander duschen wollen wird das mit 120 Litern immer eng ... Solltet ihr auch noch eine Brause mit extrem viel Durchlaufmenge haben (so ne moderne Regenschauerbrause oder so) dann wird das mal erst Recht nix.
Das Problem hier ist aber das die maximale Leistung des Heizgerätes das ganze schon beschränkt ... Bei 5 Personen braucht ihr eigentlich bei 45°C Dauerleistung ca 25 KW Leistung, habt aber max 22 KW. Ich würde da mal zu nem 160 Liter Speicher dendieren. Da habt ihr etwas mehr Volumen und das Heitgerät solte das gerade noch schaffen können.
Der Brötje BS 160 C hat z.B eine Leistung von 22KW bzw 540 Litern / Stunde bei einer Erwärmung von 10° (Kaltwassereintrittstemperatur in den Speicher) auf 45° (Warmwasseraustrittstemperatur).
Ein noch größerer Speicher macht keinen Sinn weil das Heizgerät nicht genug Leistung hat um den entsprechend schnell nachzuheizen.

Viel Erfolg
 

Pfälzer

Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
473
T_Nord schrieb:
Moin ...


Der Brötje BS 160 C hat z.B eine Leistung von 22KW bzw 540 Litern / Stunde bei einer Erwärmung von 10° (Kaltwassereintrittstemperatur in den Speicher) auf 45° (Warmwasseraustrittstemperatur
Hi.

... das wären aber nach der hier vorherrschenden Meinung mindestens 10° zu wenig. Imho sollte doch die Speichertemperatur (WW) nicht unter 60° sein.
 

T_Nord

Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
44
@Pfälzer

Damit ist auch nicht die normale Speicherladetemperatur gemeint, (da gebe ich Dir Recht die sollte bei ca 60° liegen) sondern das ist die maximal mögliche Leistung des Speichers im Dauerbetrieb. Wenn also jetzt die Schlange vor der Dusche anfängt zu duschen und sich dabei die Brause in die Hand gibt ...

Dann ist der Speicher maximal in der Lage das Wasser bei 540 Litern Durchlauf pro Stunde von ca 10° EInlauftemp auf ca 45 °C Auslauftemp zu erhöhen. (Vorrausgesetzt der Wärmeerzeuger dahinter bringt genug Leistung)

Und unter 60°C Wasser wird sich wohl auch niemand drunter stellen ;-)
 
Thema:

Empfehlung Brauchwasserspeicher

Empfehlung Brauchwasserspeicher - Ähnliche Themen

  • Empfehlung Zirkulationspumpe

    Empfehlung Zirkulationspumpe: Hallo. Wir haben in unserem Altbau zum größten Teil saniert (Wasserleitung, Fussbodenheizung usw.). Jetzt ist uns aufgefallen, dass das...
  • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

    Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
  • Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie

    Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie: Ich bin noch auf der Suche nach vernünftigen Röhrenkollektoren für meine Solarthermie, wo das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Es müssen also...
  • Datenlogger Empfehlungen

    Datenlogger Empfehlungen: Hallo, Da ich im April in ein Reihenhaus umziehe, will ich die Heizung exakt einstellen. Ausserdem will ich wissen wie die Heizung arbeitet. Ich...
  • Anlagenplanung, Empfehlungen gesucht: Pufferspeicher, Gastherme, Solarthermie (Wasserführender Kami

    Anlagenplanung, Empfehlungen gesucht: Pufferspeicher, Gastherme, Solarthermie (Wasserführender Kami: Hallo, ich möchte die Heizungsanlage neu planen für mein 1-Familienhaus, Bj. 1989, 150 qm Wohnfläche. Ich möchte das Heizungswasser wie auch...
  • Ähnliche Themen

    • Empfehlung Zirkulationspumpe

      Empfehlung Zirkulationspumpe: Hallo. Wir haben in unserem Altbau zum größten Teil saniert (Wasserleitung, Fussbodenheizung usw.). Jetzt ist uns aufgefallen, dass das...
    • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

      Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
    • Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie

      Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie: Ich bin noch auf der Suche nach vernünftigen Röhrenkollektoren für meine Solarthermie, wo das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Es müssen also...
    • Datenlogger Empfehlungen

      Datenlogger Empfehlungen: Hallo, Da ich im April in ein Reihenhaus umziehe, will ich die Heizung exakt einstellen. Ausserdem will ich wissen wie die Heizung arbeitet. Ich...
    • Anlagenplanung, Empfehlungen gesucht: Pufferspeicher, Gastherme, Solarthermie (Wasserführender Kami

      Anlagenplanung, Empfehlungen gesucht: Pufferspeicher, Gastherme, Solarthermie (Wasserführender Kami: Hallo, ich möchte die Heizungsanlage neu planen für mein 1-Familienhaus, Bj. 1989, 150 qm Wohnfläche. Ich möchte das Heizungswasser wie auch...

    Werbepartner

    Oben