Empfehlung BHKW

Diskutiere Empfehlung BHKW im KWK/microKWK Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Guten Morgen, Ich würde gern meine Heizungsanlage modernisieren. Zur Zeit habe ich ein BHKW Gas Betrieben, eine PV Anlage mit Speicher. Das Haus...

rageissler

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2020
Beiträge
13
Standort
Schonungen
Guten Morgen,
Ich würde gern meine Heizungsanlage modernisieren. Zur Zeit habe ich ein BHKW Gas Betrieben, eine PV Anlage mit Speicher. Das Haus bzw. die 2 Hälften eine BJ 1972, die andere BJ 1986 hat gesamt eine Wohnfläche von ca. 250m². Ca. 100m² mit Fußbodenheizung, der Rest mit Heizkörper (Vorlauftemperatur 50°). Ein Pufferspeicher mit 750l.
Das BHKW ist ein Gas Dachs mit 5,5kw von 2003 mit ca 50000 Std. Auf dem Dach ist eine PV Anlage mit 7 kw/p und ein Batteriespeicher mit 10kw/s.
Nun meine Frage: Welche BHKW`s würdet ihr empfehlen? Der Dachs ist ja nun in die Jahre gekommen, ET Versorgung wird auch schwieriger. Reparatur u. Wartung am Dachs nehm ich selber vor, seitdem läuft er auch ohne Störung von Wartung zu Wartung. Würdet ihr einen Dachs nächste Generation gebraucht kaufen (auf Förderung leg ich keinen Wert).
Ich habe auch ein Plug in Hybrid Auto das ich über selbst erzeugten Strom lade

Übrigens nicht wundern, vor kurzem hab ich hier mal wegen einer WP nachgefragt, was so wie ich es vorhatte scheinbar nicht funktioniert.
Im Moment sind das alles nur überlegungen, aktuell besteht keine Notwendigkeit etwas zu ändern.

Danke für Eure Tipps und Ratschläge
 
Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.893
Der Dachs ist nach wie vor DAS BHKW.
Läift der jetzige Dachs schon über Abgaswärmetauscher ( Brennweertbetrieb) ?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
12.317
Lies mal den Beitrag hier ! Vertrauenswürdig liest sich für mich anders.

 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.893
Ich kenne das.
Wenn ein Hersteller nach 20 (!) Jahren ( Dachs MSR1) die Ersatzteiversorgung einstellt, ist das nichts außergewöhnliches.

Buderus hat auch vor vielen Jahren die Ersatzteilversorgung für den RE Brenner eingestellt. Über 10 Jahre nach dieser Ankündigung sind spezifische Teile noch immer bestellbar. Nur das Mischsystem muss von MHG bezogen werden.
 

rageissler

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2020
Beiträge
13
Standort
Schonungen
Hallo, der Dachs hat noch keinen Kondenser ist auch MSR1
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.893
Zur Zeit habe ich ein BHKW Gas Betrieben, eine PV Anlage mit Speicher.
Ich würde da erst mal eine Wirtschaftlichkeitsberechung aufstellen.
Würden sich die Anschaffungskosten eines neuen BHKW durch Stromeinsparung binnen weniger 10 Jahren amortisieren? In Verbindung mit PV hab ich da so meine Zweifel
 

rageissler

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2020
Beiträge
13
Standort
Schonungen
einen neuen Dachs würd ich mir nicht mehr kaufen, evtl. einen gebrauchten, findet man hin und wieder
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.893
, evtl. einen gebrauchten,
Wer bitte verkauft einen vernünftigen Dachs? ;)

Man findet nur gebrauchte Dachse mit deutlichen Schäden - die verkäufer sind hier nicht ganz ehrlich. Ich kannte 2 Angebote. Eimal Generator defekt, einmal Zylinder defekt.....
 

HVAC.vision

Mitglied seit
15.02.2021
Beiträge
11
rageissler schrieb:
, evtl. einen gebrauchten,

Also bei Dachsen hab ich da keine Erfahrungswerte, es kommt auf die Plausibilität an, warum demontiert wurde und im Bestfall kennt man die Historie - es ist eigentlich wie im KFZ-Bereich.. und negative Erfahrungen überwiegen halt die guten.. auch das ist bei Autos so...
Ich habe mich da schon vor 15 Jahren bei meinen Kollegen, die die Weihnachts- und Umsatzboni der Hersteller halt schlicht haben wollten ;) bewusst unbeliebt gemacht und habe die Weiterverwendung von gebrauchten, funktionsfähigen Aggregaten "vermittelt" als Planer kennt man ja meist mehrere Baustellen...
Heizkessel, Heizkörper, RLT-Geräte, Plattenwärmetauscher und mehr haben schon durch mein Zutun 2 Einbauorte gefunden. Oft wird ja Technik demontiert weil das ganze Objekt einer neuen Immobilie weichen muss. Langsam tut sich dann doch was, dass hier überhaupt sowas angeregt wird oder so eine Meinung vertreten wird! 👍
Im bin ich für das Wort "gebraucht" bereits sehr oft gesteinigt worden, konnte aber als Planer doch Bauherren und auch Handwerker, die das dann auch eingebaut haben, überzeugen - und das nimmt eher zu als ab...
Wird auch Zeit, dass man erkennt, dass bei ALLEN ökologischen Betrachtungen die graue Energie, welche in Neuteilen steckt, mit betrachtet werden MUSS. Soll jetzt nicht belehrend sein, aber es sind Umstände denkbar, das wirklich funktionale Geräte am Markt auftauchen. Alles andere sind Pauschalisierungen...
 
Thema:

Empfehlung BHKW

Empfehlung BHKW - Ähnliche Themen

  • System-Empfehlung bei Austausch Ölheizung

    System-Empfehlung bei Austausch Ölheizung: Hallo zusammen, da bei uns auf Kurz oder Lang eine Erneuerung der Heizung anstehen wird, interessieren mich die Empfehlungen der Gemeinde hier...
  • Hybridheizung Empfehlung

    Hybridheizung Empfehlung: Hallo wir haben ein Reihenhaus mit einer älteren Gasheizung und wollen diese evtl kommendes Jahr ersetzen. Und zwar durch eine Hybridheizung. Ich...
  • Empfehlung passende Warmwasserspeicher Bauform

    Empfehlung passende Warmwasserspeicher Bauform: Hallo ich würde gerne meinen aktuellen 120l JUNKERS Warmwasserspeicher (Modell: ST 120 - 1E/C1, Daten siehe Screenshot) durch einen...
  • Kauf-Empfehlung Vissmann Vitodens 200 oder Vaillant eco TEC exclusiv VC15CS/1-7-Paket mit ext. Speicher

    Kauf-Empfehlung Vissmann Vitodens 200 oder Vaillant eco TEC exclusiv VC15CS/1-7-Paket mit ext. Speicher: Hallo liebe Mitglieder, wir benötigen für unsere 1-Familienhaus (120 m², 22 Jahre alt ,1 Bad, 1 Gäste-WC, 3-Personen-Haushalt) eine neue...
  • Empfehlungen für Neue Gas-Heizungsanlage als Ersatz für alten atmosph. NT-Kessel

    Empfehlungen für Neue Gas-Heizungsanlage als Ersatz für alten atmosph. NT-Kessel: Hallo, unsere vorhandene Anlage im jetzt eigengenutzten ZFH aus 1987 besteht aus atmosph. NT-Kessel (17 kW) neben separaten 150 L...
  • Ähnliche Themen

    Oben