Einstellung Differenzdruckregler und Strangregulierventil

Diskutiere Einstellung Differenzdruckregler und Strangregulierventil im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Für die Berechnung des hydraulischen Abgleichshabe ich Easyplan benutzt. Da ich aber Differnzdruckregler und Strangregulierventile nicht von...

schleicher

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
8
Für die Berechnung des hydraulischen Abgleichshabe ich Easyplan benutzt. Da ich aber Differnzdruckregler und Strangregulierventile nicht von Heimeier habe rätsele ich nun wie bei denen nun die errechneten Werte eingestellt werden.(eingestellt habe ich bei Easyplan STAD/STAP mit Differenzdruckreglung )

Differenzdruckregler automatisch: Ballorex Delta DN15 w/Drain PN25 TN120 mit Einstellung 5-25 kPa
Strangregulierventil : Oventrop Hycocon VTZ mit Einstellung 0-8

Errechnete Werte von Easyplan für STAD/STAP mit Differenzdruckreglung sind für den ersten Strang :
DN 15
kvs: 1,40 m³/h
Durchfluss: 0,155 m³/h
dp(Sollwert) : 100,87 mbar
kv : 0,45 m³/h
Einstellwert : 5,0

Was muss ich den jetzt für einen kPa wert bei dem Diffenzdruckregler einstellen ? (den dp(sollwert) in kPa umrechnen für die Einstellung ??) Ballorex Delta Daten
Was für einen Wert muss ich bei den Strangregulierventil einstellen ? (Laut Leistungsdaten des Herstellers bei kv_0,45 m³/h Einstellung =0,6 ) Ist das richtig ?? Oventrop Hycocon Daten
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.439
Das kommt drauf an wieviel Druckverlust du von Differenzdruckregler bis zum Schlechtpunkt ( am weitesten entfernte Heizventil) hast.

Kannst du da Angaben zu Heizleistung und Rohrdimensionen machen?

Hast du den notwendigen Restdruck ermittelt, kannst du die Einstellung am Oventrop Hycocon VTZ einfach am Diagramm ablesen.
Dabei ist zu beachten, daß keine Einstellung kleiner 1 vorzunehmen ist


Edit .
Wieder nicht richtig gelesen
Bitte poste den genauen Typ des Differenzdruckventiles....... also
Ballorex Delta DN15 dann kommt ein Buchstabe.... UL, L, S oder H..... was hast du?
 
Zuletzt bearbeitet:

schleicher

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
8
Heizlast für diesen Strang ist 3346 Watt. Meintest du bei Rohrdimensionen Durchmesser und Länge ? In diesem Strang sind 2 FB-Erwärmungen mit RTL Ventil eine ca 60m lang ist(1213 Watt Heizlast) und die Zweite nur 10m (Rohr 16x2,0) (457 Watt Heizlast) sowie 2 Heizkörper mit Heizlast 877 Watt und 1099 Watt an 15er Rohr.
Wo finde ich den notwendigen Restdruck für das Oventrop Hycocon VTZ im Heimeier Easyplan ?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.439
Unter dieser Bezeichnung (Zusatz "w") finde ich keine Dokumentation.
Hast du da was?
 

schleicher

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
8
Hab mal die Tüte abfotografiert. Kann im Internet nur Dokumentation allgemein fürs Ballorex Delta finden : Dokument Ballorex Delta

Die Buchstaben L oder UL usw finde ich nur beim Ballorex Venturi . Hier gehts doch um das Ballorex Delta ! Da gibs doch nur ein DN15 Modell, oder hast du andere Infos gefunden ?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.439
Wenn ich das ( unter Zuhilfenahme einer russischen Anleitung) richtig deute sind 5 Umdrehungen 100 mbar.
Das Oventrop Ventil wär Stufe 1 ( als kleinste Einstellung, lt Diagramm 0,6) für die genannten 155l/h

Ich hoffe ich irre mich jetzt nicht.
 

schleicher

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
8
Einen Umdrehung beim Ballorex Delta sind 1 kPa und 1 kPa entspricht 10mbar. Video Ballorex Delta

Mein errechnet Wert ist 100,87 mbar . In kPa müsste es dann 10,087 kPa sein. Das bestätigt auch das letzte Dokument von Ballorex Delta was ich gepostet hab im Diagramm auf Seite 5.
Also müssten 5 Umdrehungen nicht 500mbar sondern 50mbar sein. Druckumrechner mbar in kPa
Da das Ventil von 5 bis 25 kPa einstellbar ist müsste man ausdrehen und dann 5,087 Umdrehungen eindrehen um auf 10,087 kPa zu kommen.
Kannst du das bestätigen ?

Das Oventrop Ventil wär Stufe 1 ( als kleinste Einstellung, lt Diagramm 0,6) für die genannten 155l/h
Genau das hatte ich auch rausbekommen !
 
Zuletzt bearbeitet:

schleicher

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
8
Super danke. Dann mache ich das so. Einen guten Rutsch in neue Jahr. :DIch mache jetzt Feierabend.
 
Thema:

Einstellung Differenzdruckregler und Strangregulierventil

Einstellung Differenzdruckregler und Strangregulierventil - Ähnliche Themen

  • Einstellung / Probleme mit Junkers ZWR 18-3 AE & Raumthermostat

    Einstellung / Probleme mit Junkers ZWR 18-3 AE & Raumthermostat: Hallo zusammen, wir sind vor 3 Monaten in eine Mietwohnung gezogen und haben nun zum ersten Mal eine Gastherme. Die Bezeichnung der Heizung ist...
  • Frage zum Einstellungsknopf

    Frage zum Einstellungsknopf: Hallo liebe Heizungsgemeinde . Habe eine Frage : wozu ist die Einstellung auf dem Foto Aufbereitung Puffer Warmwasser ? Danke MfG
  • Welche Einstellungen für FBH und (1) Heizkörper?

    Welche Einstellungen für FBH und (1) Heizkörper?: Hallo zusammen, ich habe schon versucht hier Antworten zu finden, aber es herrscht leichte Überforderung bei mir. Heizung ist so gar nicht mein...
  • Optimale & effiziente Einstellung BUDERUS G_124LV + Ecomatic HS3220

    Optimale & effiziente Einstellung BUDERUS G_124LV + Ecomatic HS3220: Guten Tag, wir haben ein Reihenmittelhaus Massivbauweise mit einer ungefähren Wohnfläche von ca. 300m² übernommen. Heizungsanlage mit...
  • Vaillant Einstellungen - einige Fragen - Wohnung wird nicht warm

    Vaillant Einstellungen - einige Fragen - Wohnung wird nicht warm: Hallo zusammen, ich gebe euch mal die Informationen damit ihr euch ein Bild machen könnt: Ich wohne in einer 55m² Wohnung mit 2 Zimmer + Küche...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben