Einstellung BBS EVO 15-28 H

Diskutiere Einstellung BBS EVO 15-28 H im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Abend liebe Community, zu meiner Frage/Fragen. Habe zum 1.9. meine erste eigene Wohnung bezogen mit der oben geannten Therme mit...

ilikahdahgold

Threadstarter
Mitglied seit
25.09.2017
Beiträge
4
Guten Abend liebe Community,

zu meiner Frage/Fragen. Habe zum 1.9. meine erste eigene Wohnung bezogen mit der oben geannten Therme mit Außentemperaturfühler wie ich rausgefunden hab und ohne Warmwasserspeicher jedoch mit Trinkwasserzubereitung.

Zur Einstellung der Heizung, bewohne einen in 2017 frisch renorvierten Altbau, 3fachVerglasung, ca 55m^2, Therme in der Küche, zwei Heizkörper im Wohnzimmer, einer im Bad stehen mit den Ventilen auf (3) , Küche, Schlafzimmer auf (Mond).

Komfort 21
Reduziert 18
Frostschutz 10
Kennlinie 1,5

Heizung heizt soweit gut, habe schon ein Zeitprogramm für Heizkreis 1 (gibt nur den) hinbekommen, jedoch ist mir aufgefallen dass die Therme ca. 4x pro Stunde die Kesseltemperatur erhöht bzw der Brenner startet. Lässt sich das minimieren? Heizkörper werden ab 22:00 Uhr, Reduziertwertzeitpunkt kalt.

Zum Trinkwasser, Balken unter Trinkwasser ist steht’s ausgeschaltet, Trinkwasserzeit auch bereits programmiert jedoch ist mir aufgefallen dass zu den Trinkwasserzeiten das Wasser nicht warm wird, eingestellt von 5:00-9:30 Uhr und 16:30-19:00 Uhr. Nach Betätigung auf Trinkwasser Ein läuft der Brenner zwar an aber die Trinkwassertemperatur steigt nur sehr sehr gering, steht meist so bei 24-29 Grad. Kesseltemperatur steigt hingegen sofort bei Betätigung des Trinkwasser Buttons.

Ab und an kommt aber auch sehr warmes Wasser aus der Dusche, Vermieter wollte noch einen HB vorbeischicken, nur wird’s schoen langsam kälter und da wär warmes Wasser zum Duschen etwas vorteilhafter :)

Vielleicht kann sich jemand etwas Zeit nehmen um mir zu helfen!

Mit besten Grüßen,

Chris
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
Hallo!
Bei dem BBS handelt es sich um ein Gerät mit integriertem Warmwasserspeicher.........
Eine Heizkennlinie von 1,5 ist schon sehr hoch gewählt! 1,2 bis 1,4 sollte reichen!

Die Heizkörper in den zu beheizenden Räumen sollten nicht auf "3" sondern auf "5" stehen! Nur damit ist ein korrekter Durchfluss durch das System gewährleistet!
Also lieber Heizkurve und Komfortsollwert RUNTER, und dafür die Heizkörper AUF!

Das häufige Starten liegt an den Ventilen auf Stellung "3"..........

Um ein Zeitprogramm für Trinkwasser zu nutzen, muss der Balken, also die Trinkwasserbereitung aktiviert sein!

-GR-
 

ilikahdahgold

Threadstarter
Mitglied seit
25.09.2017
Beiträge
4
Hallo!

Erstmal riesen Dankeschoen!

Ich werd’s morgen gleich mal testen!

Wegen Trinkwasser, einfach auf „Ein“ lassen und über TWW Zeitprogramm im Automatikbetrieb laufen lassen? :)

Grüße
 

ilikahdahgold

Threadstarter
Mitglied seit
25.09.2017
Beiträge
4
Hallo Greenrabbit,

würde das Thema gern nochmal aufgreifen da ein paar Monate rum sind.

Einstellungen an der Therme:
Komf. 19 Grad, Red. 17 Grad, Frost. 10 Grad Kennlinie 1,30 aussentemperaturgeführt, hatte ich vergessen zu erwähnen, also kein raumthermostat.
Hatte wie von dir geschrieben, die beiden Heizkörper im Wohnzimmer auf 5, Bad auf 5, Schlafzimmer auf 3 da es dort ruhig etwas kälter sein darf und Küche auf 2. War mit dem Verbrauch von September bis Mitte Dezember sehr zufrieden, lag bei ca. 200 m^3. Nur habe ich in den Räumen mit Ventil auf 5, das Strömungsgeräusch der Heizung, liegt vermutlich an der Pumpenleistung der Therme? Witzigerweise hatte mein Nachbar letzte Woche einen Heizungsbauer wegen der Therme bei Ihm, der Ihm sagte die Ventile nicht auf 5 zu lassen, sondern auf 3, da die Therme sogar auf Standarteinstellungen die Wärme selbst regeln würde.. (Komf 21, Kenn. 1,7 etc.) Witzbold? Wär über eine Antwort dankbar.

Liebe Grüße
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
Witzigerweise hatte mein Nachbar letzte Woche einen Heizungsbauer wegen der Therme bei Ihm, der Ihm sagte die Ventile nicht auf 5 zu lassen, sondern auf 3, da die Therme sogar auf Standarteinstellungen die Wärme selbst regeln würde.. (Komf 21, Kenn. 1,7 etc.) Witzbold? Wär über eine Antwort dankbar.
......leider falsch! NUR auf Stellung 5 kannst du ja die vom Erzeuger bereit gestellte Wärme nutzen und auch sinnvoll regeln!
Warum drosselt man die Heizkörper? ---> Weil es sonst im Raum zu warm wird..................Dann ist es doch nur logisch sinnvoll, den Erzeuger zu bitten, einfach w e n i g e r Wärme zur Verfügung zu stellen!
Du kannst mit deinem PKW auch 180 kmh mit angezogener Handbremse fahren...........macht nur keinen Sinn!

Betr. der Strömungsgeräusche.......ist hier ein hydraulischer Abgleich durchgeführt worden?
 
Thema:

Einstellung BBS EVO 15-28 H

Einstellung BBS EVO 15-28 H - Ähnliche Themen

  • GBH 172-24 mit RC 310 - optimale Einstellungen

    GBH 172-24 mit RC 310 - optimale Einstellungen: Hallo zusammen, ich habe bei Hauskauf eine neue Buderus GBH 172-24 mit übernommen und versuche gerade, diese zu optimieren. Je mehr ich lese...
  • Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus

    Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus: Wohne in einem mittelreihenhaus mit warmwasserspeicher und 120qm .Meine erste frage als anfänger wäre folgende: Habe eine wolf DWT aber beim...
  • Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R

    Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R: Guten Abend, wir haben gerade unseren Neubau mit 170qm und Fußbodenheizung bezogen und haben obengenannte Therme verbaut. Meine Frage ist...
  • Verständnisfrage Einstellung der Heizkurvenneigung

    Verständnisfrage Einstellung der Heizkurvenneigung: Wir haben seit kurzem einen Junkers Cerapur ZSB 14-5C Brenner, als Regelung das Bosch Easy Control CT200. An allen Heizkörpen sind Bosch...
  • Einstellung Niveau, Neigung

    Einstellung Niveau, Neigung: Hallo, habe in der Betriebsanleitung meiner alten Ölheizung (s. unten) Hinweise mit konkreten Einstellungen darüber gelesen, was bei zu hohen oder...
  • Ähnliche Themen

    • GBH 172-24 mit RC 310 - optimale Einstellungen

      GBH 172-24 mit RC 310 - optimale Einstellungen: Hallo zusammen, ich habe bei Hauskauf eine neue Buderus GBH 172-24 mit übernommen und versuche gerade, diese zu optimieren. Je mehr ich lese...
    • Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus

      Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus: Wohne in einem mittelreihenhaus mit warmwasserspeicher und 120qm .Meine erste frage als anfänger wäre folgende: Habe eine wolf DWT aber beim...
    • Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R

      Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R: Guten Abend, wir haben gerade unseren Neubau mit 170qm und Fußbodenheizung bezogen und haben obengenannte Therme verbaut. Meine Frage ist...
    • Verständnisfrage Einstellung der Heizkurvenneigung

      Verständnisfrage Einstellung der Heizkurvenneigung: Wir haben seit kurzem einen Junkers Cerapur ZSB 14-5C Brenner, als Regelung das Bosch Easy Control CT200. An allen Heizkörpen sind Bosch...
    • Einstellung Niveau, Neigung

      Einstellung Niveau, Neigung: Hallo, habe in der Betriebsanleitung meiner alten Ölheizung (s. unten) Hinweise mit konkreten Einstellungen darüber gelesen, was bei zu hohen oder...

    Werbepartner

    Oben