Einrohrheizung - Heizkörper nur oben warm - Wie optimieren? (Fotos anbei)

Diskutiere Einrohrheizung - Heizkörper nur oben warm - Wie optimieren? (Fotos anbei) im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Langsam reicht's mir mit der Scheiße...:rolleyes:

HFuser

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2020
Beiträge
47
20200407_174154.jpg
20200407_174203.jpg

Langsam reicht's mir mit der Scheiße...:rolleyes:
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.433
Langsam reicht's mir mit der Scheiße...
Bist du sicher daß du noch auf dem richtigen Weg bist?

Kupfer und Verzinkt miteinander verpresst? :unsure:
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.594
Standort
Pinneberg
Moin

Ich erkenne da keinen Unterschied zu vorher ... :unsure:

LG ThW
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.433
Ihr wollt mich verarschen, oder?
Nein.... deswegen die Frage ob dur dir das wirklich alles gut überlegt hast

@ThW : Auf dem Ersten Bild erkennt man eine minimale Querschnittverringerung.
Ich bin mir jedoch nicht sicher ob das den gewünschen Effekt bringt.


Ich hätte doch die Heizleitung komplett getrennt und sauber an einen neuen Einrohrhahnblock angeschlossen. Auf diese Weise kann man den Bypass jederzeit korrigieren.

Jetzt ist es Schattenboxen........
 

HFuser

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2020
Beiträge
47
Sag mal wieviele Posts in diesem Thread hast Du eigentlich gelesen???
Fang nochmal von vorne an und dann überlege anschließend, wieviel Sinn deine beiden Beträge machen!:kopfnuss:
 

HFuser

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2020
Beiträge
47
So meine Herren...es ist vollbracht.
20200409_142555.jpg

20200409_142605.jpg

Soweit erstmal für den Moment. :)
Details gerne später bei Bedarf.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.491
So habe ich mir das auch in etwa vorgestellt, und im gegensatz zu früher siehts auch vernünftig aus...
 

HFuser

Threadstarter
Mitglied seit
27.03.2020
Beiträge
47
Moin @mad-mike ,

wie Du ja gesehen hast, habe ich Deinen Ratschlag 1:1 so umgesetzt, wie ich in meiner Skizze gezeigt habe. :)
Die beiden Jungs vom Heizungsbauer haben vor Ostern alles nach Vorgabe gebaut und wirklich einen Super-Job hingelegt.
Für meine ersten Tests danach musste ich wegen der hohen Außentemperaturen die Heizung auf Handbetrieb schalten.
Aber das war OK, ich wollte ja in erster Linie den Durchfluss und die gleichmäßige Erwärmung des Heizkörpers testen. Bei voll geöffnetem Thermostat habe ich dann ausprobiert.
Das Drosselventil hatte ich komplett auf, so dass erstmal der komplette Volumenstrom am Heizkörper vorbei durch den Bypass ging (Stellung 1). Mit ca. 2,5 Umdrehungen ist das Ventil am Bypass dann komplett geschlossen und der ganze Volumenstrom geht durch den Heizkörper (Stellung 2).
Ich habe jetzt ausgehend von Stellung 1 eine 3/4 Umdrehung gemacht und habe den Eindruck, damit erstmal eine gute Einstellung gefunden zu haben.

Ergebnis:
Der Heizkörper wird sofort warm! Innerhalb von 2 Minuten ist er komplett und schön gleichmäßig durchgewärmt.
Die anderen Heizkörper habe ich testweise auch aufgedreht, auch diese wurden warm. So wie vorher auch, nicht besser und nicht schlechter.
Da der erste Test (Handbetrieb) mit sehr hoher Vorlauftemperatur 65 Grad erfolgte, bestand durch die neue Verrohrung des Heizkörpers am Thermostat-Ventil und den frei liegenden Rohren Gefahr, sich die Finger zu verbrennen, so krass ist die Erwärmung jetzt.
Ich hatte zunächst die Befürchtung, dass die hohe Temperatur sich durch das Metall auch bei geschlossenem Thermostat-Ventil vom T-Stück am Bypass nach oben ausbreitet. Das was aber nicht der Fall.
Wenn Thermostat zu, kühlt das senkrechte 15er Rohr genauso aus, wie der Heizkörper selbst.
Inzwischen habe ich die Kesseltemperatur wieder nach Heizkennlinie am laufen und der Heizkörper hat wieder moderate VL-Temperatur.
Sind oben 45 Grad, in der Mitte 40 Grad und unten 30 Grad.

Fazit:
Das ist ein Super-Ergebnis! :)
Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich die Lösung sofort umsetzen lassen. Hinterher ist man immer schlauer. ;)
So kann ich die Vorlauf-Temperatur jetzt moderat halten und trotzdem einen schön warmen Heizkörper haben.
Der Raum ist in kurzer Zeit schön warm und eine Nachregelung am Thermostat wirkt sich auch sehr schnell aus.

@mad-mike , ich kann mich nur nochmal ganz herzlich bei Dir bedanken! :)
Dank Deiner Empfehlung ist mein Problem nun wirklich dauerhaft gelöst. Das hätte ich alleine und auch mit den hiesigen Firmen so niemals hinbekommen.

:thumbsup:

Viele Grüße,
:)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: ThW
Thema:

Einrohrheizung - Heizkörper nur oben warm - Wie optimieren? (Fotos anbei)

Einrohrheizung - Heizkörper nur oben warm - Wie optimieren? (Fotos anbei) - Ähnliche Themen

  • Einrohrheizung: Danfoss Kupplungsgehäuse (35mm) auf 50mm Heizkörper

    Einrohrheizung: Danfoss Kupplungsgehäuse (35mm) auf 50mm Heizkörper: Hallo liebe Heizungsprofis, ich bin glücklich, dass ich endlich ein Forum gefunden habe, in der man sich austauschen kann. Aus purer Verzweiflung...
  • Vailant VCW A 242 E - Einrohrheizung

    Vailant VCW A 242 E - Einrohrheizung: Grüße das werte Forum, bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Heizung in der Wohnung. Wäre toll wenn mir jemand weiter helfen könnte und...
  • Einrohrheizungsventil Probleme

    Einrohrheizungsventil Probleme: Hey, ich habe jetzt schon länger die Vermutung das bei mir im Arbeitszimmer der Heizkörper immer läuft. Hab überall die Heizung abgedreht und bin...
  • Aus Einrohrheizung eine Zweirohr machen?

    Aus Einrohrheizung eine Zweirohr machen?: Moin,Moin So der erste Winter in unserem neuen Heim ist fast vorbei. Leider haben wir eine Einrohrheizung. Was uns am meisten daran stört ist das...
  • Heizkörper austauschen - Einrohrheizung

    Heizkörper austauschen - Einrohrheizung: Hallo, ich habe mich hier im Forum schlau machen wollen, aber nichts zu meinem Problem gefunden. Auch bei uns ist eine "Einrohrheizung"...
  • Ähnliche Themen

    • Einrohrheizung: Danfoss Kupplungsgehäuse (35mm) auf 50mm Heizkörper

      Einrohrheizung: Danfoss Kupplungsgehäuse (35mm) auf 50mm Heizkörper: Hallo liebe Heizungsprofis, ich bin glücklich, dass ich endlich ein Forum gefunden habe, in der man sich austauschen kann. Aus purer Verzweiflung...
    • Vailant VCW A 242 E - Einrohrheizung

      Vailant VCW A 242 E - Einrohrheizung: Grüße das werte Forum, bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Heizung in der Wohnung. Wäre toll wenn mir jemand weiter helfen könnte und...
    • Einrohrheizungsventil Probleme

      Einrohrheizungsventil Probleme: Hey, ich habe jetzt schon länger die Vermutung das bei mir im Arbeitszimmer der Heizkörper immer läuft. Hab überall die Heizung abgedreht und bin...
    • Aus Einrohrheizung eine Zweirohr machen?

      Aus Einrohrheizung eine Zweirohr machen?: Moin,Moin So der erste Winter in unserem neuen Heim ist fast vorbei. Leider haben wir eine Einrohrheizung. Was uns am meisten daran stört ist das...
    • Heizkörper austauschen - Einrohrheizung

      Heizkörper austauschen - Einrohrheizung: Hallo, ich habe mich hier im Forum schlau machen wollen, aber nichts zu meinem Problem gefunden. Auch bei uns ist eine "Einrohrheizung"...

    Werbepartner

    Oben