Einmal pro Tag wird es kalt

Diskutiere Einmal pro Tag wird es kalt im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und finde es toll, dass hier so viel Fachwissen getauscht wird, da kann mein Heizungsbauer nicht mithalten...

BudRoger

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
5
Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und finde es toll, dass hier so viel Fachwissen getauscht wird, da kann mein Heizungsbauer nicht mithalten.
Folgendes Problem:
Am Nachmittag ab 16.00 Uhr hört meine Heizung auf zu heizen (Kesselpumpe geht aus, Ladepumpe geht an). Das Brauchwasser wird erwärmt. Das soll so sein, ist an der Schaltuhr auch so eingestellt, es dauerte früher 20..30 Minuten. Seit einiger Zeit bleibt das aber für 1,5 Stunden so. Das reicht, um bei Frost die Zimmer auskühlen zu lassen.
Danach erst geht Ladepumpe aus und Heizkesselpumpe an, die Heizung beginnt wieder zu heizen.
Frage: Ist das ein Defekt oder liegt das an einer falschen Einstellung?

Heizung GK124 L
Letzte Änderungen an der Anlage: Tausch M004 2-Platinen-Modul gegen M004-SMD-Modul; Tausch Heizkesselpumpe gegen Alpha 2 25..60
Regeleinheit HS3220 mit den Modulen M004, M006, M126, Schaltuhr usw. (kein Mischer M005)
Brauchwassertemperatur 55 Grad an M006 eingestellt
Kesselwassertemperatur auf 65 Grad an M126 eingestellt
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.552
Kesselwassertemperatur auf 65 Grad an M126 eingestellt
Das muss 80° sein.

Gibts an der Boilerladeleitung einen Entlüfter? Z.b. am Pumpenanschluss. Poste da mal ggf ein Bild.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
8.278
Standort
immer ganz tief drin
Wenn die WW-Ladung SO lange dauert weil die WW-Temperatur nicht ansteigt, dann wird der WW-Speicher stark verkalkt sein. Ein G124er ist auch 30 Jahre alt...
 

BudRoger

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
5
Wenn die WW-Ladung SO lange dauert weil die WW-Temperatur nicht ansteigt, dann wird der WW-Speicher stark verkalkt sein. Ein G124er ist auch 30 Jahre alt...
Ja, Heizung ist 30 Jahre alt und wir haben hier recht kalkhaltiges Wasser. Die Heizung läuft aber sehr gut, ich möchte ihr noch ein paar Jahre geben.
 

BudRoger

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
5
Das wär ein klassisches Eigentor.

Ab 2025 musst du zusätzlich einen gewissen Anteil regenerativer Energien nutzen. Bedeutet: 10000€ mehr Investitionskosten.
Regenerative Energien WILL ich ja nutzen. Ich denke es wird Förderungen geben. Bis dahin soll meine alte Heizung funktionieren.
 

Heizungsdoc

Mitglied seit
12.11.2016
Beiträge
372
Ölverbot ab 2026 und da auch mit Ausnahmen auch für Neuanlagen. Bestehende Ölkessel können auch ab 2026 ohne Probleme getauscht werden wenn aus technischen Gründen nichts anderes geht.
 

Heizungsdoc

Mitglied seit
12.11.2016
Beiträge
372
Ja im Moment. Es gibt doch 45% Förderung wenn du den Ölkessel rausschmeisst.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.552
Zuletzt bearbeitet:
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
8.278
Standort
immer ganz tief drin
Ja, Heizung ist 30 Jahre alt und wir haben hier recht kalkhaltiges Wasser. Die Heizung läuft aber sehr gut, ich möchte ihr noch ein paar Jahre geben.
Ich sag jetzt mal böse aber ehrlich: "Erst ewig lang en alten Prügel betreiben und dann bei einer ohnehin anstehenden Maßnahme für eine Pflichtmaßnahme und Selbstverständlichkeit auch noch Fördergelder wollen" MannMannMann wovon-träumst-Du-denn-nachts...
 

BudRoger

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2022
Beiträge
5
Danke für die Kommentare und die Zusammenfassung, ich habe einiges verstanden:
Meine Kombination aus Flächenheizung und Heizkörper würde eigentlich einen Mischer (M005) erfordern, den habe ich aber nicht. Deshalb kann ich die Kesselwassertemperatur nicht zu hoch setzen. Ich werde es mal mit 70 oder 75 Grad versuchen und nehme die Zeit hin, die die Brauchwassererwärmung dann dauert.

Zur Frage der Neuanschaffung: Ja, das wird kommen, aber nicht so lange die Anlage noch gut läuft, die Abgaswerte noch sehr gut sind und sie sich bei Bedarf reparieren lässt. Zum Glück sind noch Ersatzteile erhältlich und man wird nicht wie bei neuen Elektrogeräten gezwungen bei jedem Defekt gleich das Gerät zu tauschen. Das wird ein größerer Akt, denn ich möchte es mit Wärmepumpe und PV kombinieren. Wäre schön, wenn das gefördert würde. Und wenn mir eine Förderung zusteht, hätte ich auch kein schlechtes Gewissen, sie in Anspruch zu nehmen, Dr. Schorni.
 
Thema:

Einmal pro Tag wird es kalt

Einmal pro Tag wird es kalt - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Heizkörper (links und oben heiß, rechts unten kalt)

    Probleme mit Heizkörper (links und oben heiß, rechts unten kalt): Hallo allerseits, wir haben kürzlich ein Haus gekauft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft die Heizung nun, allerdings gibt es Probleme mit...
  • Raum mit größerem HK nun kälter

    Raum mit größerem HK nun kälter: So Jung und Mädels, Komme von gerade von den Eltern. Seit Einzug in der Wohnung streiten sie sich mit dem Vermieter bezüglich des HK im...
  • Arotherm Vwl 85 warmwasser ja aber Heizung kalt

    Arotherm Vwl 85 warmwasser ja aber Heizung kalt: Hallo vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Folgendes Problem, meine Wärmepumpe Arotherm VwL85 macht ohne Probleme Warmwasser, schafft aber...
  • Bad bleibt kalt

    Bad bleibt kalt: Hallo zusammen! Wir haben im vergangenen Jahr ein EW65/B gekauft, saniert und renoviert. Im Erdgeschoss wurde die Fussbodenheizung in den Estrich...
  • thermo siphon offenes Fenster kalt im Winter Rohr

    thermo siphon offenes Fenster kalt im Winter Rohr: Hallo, gegen Kälte im Winter, die vom vorgeschriebenem offenem Fenster im Heizungsraum, kommt, habe ich dies gefunden: Ein "Thermo Siphon"...
  • Ähnliche Themen

    • Probleme mit Heizkörper (links und oben heiß, rechts unten kalt)

      Probleme mit Heizkörper (links und oben heiß, rechts unten kalt): Hallo allerseits, wir haben kürzlich ein Haus gekauft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft die Heizung nun, allerdings gibt es Probleme mit...
    • Raum mit größerem HK nun kälter

      Raum mit größerem HK nun kälter: So Jung und Mädels, Komme von gerade von den Eltern. Seit Einzug in der Wohnung streiten sie sich mit dem Vermieter bezüglich des HK im...
    • Arotherm Vwl 85 warmwasser ja aber Heizung kalt

      Arotherm Vwl 85 warmwasser ja aber Heizung kalt: Hallo vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Folgendes Problem, meine Wärmepumpe Arotherm VwL85 macht ohne Probleme Warmwasser, schafft aber...
    • Bad bleibt kalt

      Bad bleibt kalt: Hallo zusammen! Wir haben im vergangenen Jahr ein EW65/B gekauft, saniert und renoviert. Im Erdgeschoss wurde die Fussbodenheizung in den Estrich...
    • thermo siphon offenes Fenster kalt im Winter Rohr

      thermo siphon offenes Fenster kalt im Winter Rohr: Hallo, gegen Kälte im Winter, die vom vorgeschriebenem offenem Fenster im Heizungsraum, kommt, habe ich dies gefunden: Ein "Thermo Siphon"...
    Oben