ECOTHERM WBC 22/24

Diskutiere ECOTHERM WBC 22/24 im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Wer hat einen Rat für mich... Unsere Brötje Heizung "ECOTHERM WBC 22/24 (Bj. 2004) "WARTUNG WURDE JEDES JAHR GEMACHT" spinnt nach der Umstellung...

Thorsten aus Oldenburg

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
4
Wer hat einen Rat für mich...

Unsere Brötje Heizung "ECOTHERM WBC 22/24 (Bj. 2004) "WARTUNG WURDE JEDES JAHR GEMACHT" spinnt nach der Umstellung auf Heizungsbetrieb. Im Sommer hab ich nur Heißwasser an. Jetzt hab ich sie wieder auf Heizbetrieb gestellt und dann ging es los...

E133 fehler... Der Techniker kam und hat die Zündelektrode oben ausgetauscht... nach 2 Std. wieder E133.. er kam wieder und hat an der Gasuhr etwas gemessen.. Dann sagte er der Wärmetauscher ist dicht... Hat nur noch 17kw bei Volllast muß er 20-22kw haben..
Also wurde auch der Wärmetauscher getauscht.... ein paar Std. später wieder Störung E133.. Dann wurde die Gasarmatur getauscht... wieder, nachdem der Techniker weg war... Strörung E133...

Was kann es jetzt noch sein. Der Techniker ist ratlos... er kommt heute vormittag nochmal wieder.
Ich kann die Heizung zwar jedes mal mit Reset neu Starten, läuft aber nur ein paar Minuten... Hab jetzt festgestellt, wenn die Heizung ca. 1-2 Std Komplett ausgeschaltet war und ich Starte neu, dann läuft sie ein paar Std.
Ich hab das Gefühl, wenn die Anlage warm wird, das dann irgendwo ein Kontaktfehler die Heizung abschaltet...

Über Antworten würde ich mich freuen....
Danke Thorsten... ;(
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.353
Standort
Pinneberg
Moin

So banale Geschichten wie Füllstand Gastank(bei Flüssiggas), Gasfliessdruck(wichtig bei Volllast), Ringspalt- und Abgasmessung/Prüfung sind aber auch gemacht worden...oder?

LG ThW
 

Thorsten aus Oldenburg

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
4
diese Sachen sind meine ich gemacht worden.... jetzt soll morgen ( Samstag) die Elektronik getauscht werden... vielleicht ist in der LMU64 eine Lötstelle lose, Mal schauen... viel mehr kann es ja nicht sein...
Nur wenn es dann doch die Elektronik ist, (2006 wurde die schon mal gewechselt) dann kann ich doch drauf bestehen, das z.B. die alte Gasarmatur eingebaut wird. Die ist ja noch hier... Oder muß ich alles einfach so hin nehmen..???
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.353
Standort
Pinneberg
Moin

Gasarmaturen und elektronische Bauteile werden vom Hersteller defenitiv NICHT zurück genommen. Mit deinem HB würde ich aber zumindest einmal reden.

LG ThW
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
Hallo!
Das einfachste und häufigste: die Befestigungsschrauben vom Brennerrohr sind korrodiert.............. neue liegen in den Wartungssets bei............
Ist die LMU64 schon mal getauscht worden (im Zuge eines Tausches des 3 Wege Ventils)?
Ist der Ionisationsstrom mal gemessen worden? Bei verrosteten Brennerrohrschrauben wäre dieser sehr gering (2-5 µA)..........sollte der Strom bei 10-18µA liegen, kann es durchaus die LMU sein!

Auch hier könnte man die LMU messen.....

-GR-
 

Thorsten aus Oldenburg

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
4
Die Schrauben sind alle gewechselt worden.. Der Ionsationsstrom wurde gemessen..der ist oki.. pendelt zwischen 16+18 µA..
Die neue LMU64 kommt jetzt erst Montag. muß bestellt werden...

Also es bleibt spannend ...
Wie gut das wir einen Kaminofen haben.... Und wenn die Heizung über Nacht KOMPLETT abgeschaltet ist, dann Läuft sie morgens für ein paar Stunden.. das wir Duschen können...
 

Thorsten aus Oldenburg

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
4
Also... Heute wurde die LMU64 getauscht.... UND?????? sie läuft wieder.... jetzt schon 14Std. ohne zu mucken....
Die alte Gasarmatur wurde auch wieder eingebaut, die neue brauchen wir nicht bezahlen... Jetzt hoffen wir das es so bleibt, der Winter kann kommen ;-)

danke Euch für die Tipps und Kommentare..

Lg. Thorsten...
 
Thema:

ECOTHERM WBC 22/24

ECOTHERM WBC 22/24 - Ähnliche Themen

  • Rapido Ecotherm Fehlercode 51-4 unbekannt?

    Rapido Ecotherm Fehlercode 51-4 unbekannt?: Hallo Gemeinde, bei uns erscheint seit kurzem ein im Handbuch nicht aufgeführter Fehlercode im Comfortdisplay zu Verwirrungen - Heizung läuft...
  • Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??

    Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und benötige dringend Euren fachmännischen Sachverstand. Unser Fachmann möchte uns die Brötje Anlage...
  • Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F

    Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F: Hallo zusammen, Meine Heizung zeigt den Fehler 132 (Sichrheitsabschaltung) an. Ein Neustart ist nicht möglich und mein Heizungsfachmann weiss sich...
  • Brötje EcoTherm Plus WGB Pro EVO 15/20C Gas-Brennwertkessel

    Brötje EcoTherm Plus WGB Pro EVO 15/20C Gas-Brennwertkessel: Hallo, das Manometer hinter der Bedienfeldklappe weist einen Überdruck 3,5 bar auf normal 1,5bar Das Überdruckventil bläst ca. gut 15 Liter Wasser...
  • Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F - Heul-Geräusche

    Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F - Heul-Geräusche: Sehr geehrte Forumsmitglieder, seit geruamer Zeit gibt die mittlerweile 6 Jahre alte "Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F" Heul-Geräusche von sich...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben