Ecotherm Kompact WKS - Fehler 3

Diskutiere Ecotherm Kompact WKS - Fehler 3 im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Brötje Ecotherm Kompakt WKS - Fehler 3 Hallo zusammen! Hier ist ja schon eine rege Diskussion zur Brötje Ecotherm Kompakt WKS im Gange...

jfreyler

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
6
Brötje Ecotherm Kompakt WKS - Fehler 3

Hallo zusammen!

Hier ist ja schon eine rege Diskussion zur Brötje Ecotherm Kompakt WKS im Gange. Vielleich darf ich mich da einmischen...

Die haben wir nämlich auch und damit schon seit Jahren Probleme - aber mit einer anderen Fehlermeldung.

Bei uns fiel die Heizung immer bei zu kalten Temperaturen (unter -8 Grad Außentemperatur) aus und zeigte dann eine blinkende "3". Mit einem Druck auf die Pfeiltaste war sie dann immer sofort wieder zu starten, wenn man allerdings ein paar Stunden arbeiten war oder am Morgen in einem Eiskeller aufwacht, nutzt das so schnell nix.

Seit Jahren sind die Handwerker hilflos, wir haben sogar den Heizungsfachmann schon mal gewechselt. Ohne großen Erfolg.

Die meisten Jahre war das auch nicht so schlimm, da wir selten Temperaturen darunter hatten, in diesem Jahr fällt sie nun aber 2-3x am Tag aus und kurioserweise (das ist neu) nicht mehr nachts obwohl nachts die Temperaturen ja tiefer sind...?

Hat jemand von Euch dazu ne Idee?!?!?!

Aus einem aktuell 14,5 Grad-kalten Wohnzimmer...

Jens.
 

jfreyler

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
6
- Übernahme Antwort GreenRabbit zu meinem Post aus anderem Thema -

Hi!
Hallo!
Nun, die blinkende "3" sagt ganz klar aus, dass die Temperatur am VOrlauffühler zu schnell steigt!
Also entweder, eine zu geringe Umlaufmenge (Pumpe, Heizkörperventile geschlossen) oder aber ein PRoblem mit diesem oder dem Außenfühler!
Dies sollte sich beheben lassen!!!! Ist ein Überströmventil verbaut? Wann tritt die Störung auf? Vielleicht wenn keiner zuhause ist, und die Ventile zugedreht werden?

GRuß,
-GR-

BITTE ERSTELLE DOCH WEGEN DER ÜBERSICHTLICHKEIT EIN NEUES THEMA!!!
 

jfreyler

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
6
Eigentlich fassen wir die Ventile nie an, nur mal wenn wir im Wohnzimmer den Kamin anhaben und uns nicht zu tode heizen wollen.

Der Ausfall erfolgt in der Regel tagsüber wenn wir zur Arbeit sind aber dann sind alle Ventile normal geöffnet, sprich in den meisten Räumen auf Einstellung "3" von "5", in wenigen (Flur, Gästezimmer) lediglich auf dem "Mond". In der Vergangenheit erfolgte ein Ausfall häufig auch nachts, wenn die Heizung in der Nachtabsenkung ist, dies ist aber in diesem Winter noch kein einziges Mal vorgekommen. Vielleicht weil vorher eine neue Opferanode eingebaut wurde? Oder hat das gar nix miteinander zu tun...?

Überströmventil... keine Ahnung, woran erkenn ich das?

Jens.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hi!

Halli HallO!
Versuch mal folgendes: EINEN Thermostaten IMMER voll auf 5 auflassen!
Sprich: IMMER egal ob einer zuhause ist oder nicht!
ALLE Geräte brauchen eine Mindestwasserumlaufmenge (deshalb die Frage, ob ein Überströmventil verbaut worden ist)....... auch auf Stellung "3" fahren die Thermostate über den internen Flüssigregler irgendwann (bei rund 21-22°C Raumtemperatur) zu! Und dann kann es passieren, dass das Gerät keinen Umlauf mehr hat......und schon kommt Fehler "3"!
Also WIRKLICH mal ein Ventil VOLL AUF 5 AUFLASSEN und beobachten!

Gruß,
-GR-
 

jfreyler

Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
6
Okay, warten wir mal die nächste Kältewelle ab und dann probiere ichs aus... Rückmeldung kommt...!

Jens.
 

Greyshark

Mitglied seit
08.09.2010
Beiträge
17
Gasventil Ecotherm WKS zu verkaufen

in der Hoffnung, nicht offtopic zu sein...,meine Anlage war auch vom Kundendienst direkt von Bröetje nicht reparabel - welch Armutszeugnis!
Zwischenzeitlich habe ich mir eine neue Anlage gekauft und bin nunmehr im Besitz von 2 (!) funktionsfähigen Gasventilen - einem alten und einem neuen noch mit Garantie (Quittung anbei).
Welchem armen Tropf mit einer solchen Heizung kann ich mit dem günstigen Verkauf dieser Teile behilflich sein bzw. welcher Monteur braucht welche?

Kontakt bitte ausschließlich über meine eMail c_dohrn@web.de

cu Christian
 

joho38

Fachmann
Mitglied seit
27.05.2011
Beiträge
767
Normale Ventile?????

jfreyler schrieb:
jfreyler schrieb:
Überströmventil... keine Ahnung, woran erkenn ich das?
jfreyler schrieb:
Der Ausfall erfolgt in der Regel tagsüber wenn wir zur Arbeit sind aber dann sind alle Ventile normal geöffnet, sprich in den meisten Räumen auf Einstellung "3" von "5", in wenigen (Flur, Gästezimmer) lediglich auf dem "Mond". In der Vergangenheit erfolgte ein Ausfall häufig auch nachts, wenn die Heizung in der Nachtabsenkung ist, dies ist aber in diesem Winter noch kein einziges Mal vorgekommen. Vielleicht weil vorher eine neue Opferanode eingebaut wurde? Oder hat das gar nix miteinander zu tun...?
Stellung 3 bedeutet 20-22°C. Ist die
Temperatur erreicht wird das sich aufheizende Gerät seine produzierte Wärme nicht mehr los und schaltet einfach ab. Eine Abhilfe werdet ihr nur schaffen. wenn eine hydraulische Weiche in das System eingebaut wird, oder halt ein Zwangsdurchlauf immer gewährleistet wird. Und es gibt keine "NORMAL" geöffneten Ventile. Die schließen halt irgendwann und lassen nix mehr durch.

jfreyler schrieb:
Eigentlich fassen wir die Ventile nie an, nur mal wenn wir im Wohnzimmer den Kamin anhaben und uns nicht zu tode heizen wollen.
 

malitini

Mitglied seit
15.01.2013
Beiträge
3
Hallo,
seit dem Umbau meines Speichers zeigt die Heizung immer wieder den Fehler3 an.
Ein Überströmventil in 1/2" wurde direkt an der Therme zwischen Vor und Rücklauf eingebaut.
Vorher ging das Überströmventil vom Vorlauf direkt auf den Speicher.
Die Störung tritt auf wenn die Heizungsventile schließen. Meistens stehen diese auf 3.
Habe jetzt am nächstgelegenen Heizkörper im Bad das Thermostat auf 5 gestellt.
Seit dem läuft die Heizung ohne Probleme. Das kann ja aber nicht die Lösung sein.
Mittlerweile wurde die Pumpe, und der Kessel im Gerät getauscht. Ohne Erfolg.
Bin um jede Hilfe dankbar.
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
evtl. ist das Überströmventil nicht richtig eingestellt oder defekt. Lass das überprüfen.
 

malitini

Mitglied seit
15.01.2013
Beiträge
3
Hallo

Überströmventil wurde neu eingebaut und ist komplett offen
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hallo!

Hallo!
Ein Überströmventil ist dafür da, im "schlimmsten" Fall die Mindestwasserdurchlaufmenge zu gewährleisten!
Du schreibst hier ja schon, dass das Problem auftritt, wenn die Ventile zufahren!

Also einfach die Ventile (soviele wie möglich) offen lassen, und die gewünschte Raumtemperatur über das Heizgerät "einjustieren"! Sprich die VOrlauftemperatur runter drehen!


GRuß,
-GR-
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
GreenRabbit schrieb:
Also einfach die Ventile (soviele wie möglich) offen lassen, und die gewünschte Raumtemperatur über das Heizgerät "einjustieren"! Sprich die VOrlauftemperatur runter drehen!
Wie es oben schon steht... das kann nicht die Lösung sein denn dann wäre das Überströmventil überflüssig. Auch wenn alle Heizkörper geschlossen sind muss ein Umlauf gewährleistet sein und das macht eigentlich das Überströmventil.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
hi

Ok,
ich wollte ja auch nur den sinnvollsten und kostengünstigsten Weg aufweisen........
Ist die Mindestumlaufmenge also über das Überströmventil gewährleistet, bleiben noch defekte des Vor- und des Rücklauffühlers......sollten diese auch schon getauscht sein, dann kann es letztlich nur noch die Regelung selber sein! Hatte dies in naher Vergangenheit des öfteren!
Man merkt dann ganz schnell, dass die andere Regelung auch sofort andere Fühlerwerte anzeigt!
Ob die Reparatur dann noch sinnvoll ist, halte ich allerdings für fraglich!

Gruß,
-GR-
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Wenn alle Ventile offen sind dann soll es ja funktionieren.... daher ist nen Platinenschaden bzw. Fühlerdefekt zwar möglich aber tendiert gegen null... ich gehe immernoch vom Überströmventil aus.
 

malitini

Mitglied seit
15.01.2013
Beiträge
3
Hallo,

erst einmal Vielen Dank für die Hilfe.

Letztendlich hat mein Heizungsfachmann sich entschlossen die Regelung zu tauschen und siehe da die Heizung läuft jetzt seit 2 Wochen ohne Störung. :) :thumbsup:

Schwach war der Einsatz des Brötje Kundendienst. Der war ca. eine halbe Stunde da, hat die Parameter der Heizung überprüft und konnte uns leider nicht weiterhelfen. :(

Idee war ein Rückschlagventil in die Speicherleitung einzubauen, das dann auch nichts brachte. Von einem Hersteller sollte man mehr erwarten können. Die unverschämte Rechnung über mehr als 200€ war dann noch die Krönung. X(
 
Thema:

Ecotherm Kompact WKS - Fehler 3

Ecotherm Kompact WKS - Fehler 3 - Ähnliche Themen

  • Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F

    Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F: Hallo zusammen, Meine Heizung zeigt den Fehler 132 (Sichrheitsabschaltung) an. Ein Neustart ist nicht möglich und mein Heizungsfachmann weiss sich...
  • Brötje EcoTherm Plus WGB Pro EVO 15/20C Gas-Brennwertkessel

    Brötje EcoTherm Plus WGB Pro EVO 15/20C Gas-Brennwertkessel: Hallo, das Manometer hinter der Bedienfeldklappe weist einen Überdruck 3,5 bar auf normal 1,5bar Das Überdruckventil bläst ca. gut 15 Liter Wasser...
  • Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F - Heul-Geräusche

    Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F - Heul-Geräusche: Sehr geehrte Forumsmitglieder, seit geruamer Zeit gibt die mittlerweile 6 Jahre alte "Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F" Heul-Geräusche von sich...
  • Brötje EcoTherm Plus WGB EVO 20 H Sommer-/ Winterheizgrenze​

    Brötje EcoTherm Plus WGB EVO 20 H Sommer-/ Winterheizgrenze​: Hallihallo, wir haben einen neuen Gasbrennwertkessel Brötje EcoTherm Plus WGB EVO 20 H mit Standspeicher BS 120 C. Die Sommer-/ Winterheizgrenze...
  • Brötje Ecotherm WTS 15 Fehler 160 / 162 Ursachen?

    Brötje Ecotherm WTS 15 Fehler 160 / 162 Ursachen?: Moin, seit letztem Sommer schaltet sich meine o g. Therme immer wieder mit Fehler 160 bzw. 162 ab. Zunächst dachte ich, dass würde sich mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben