EcoTec plus knackt, warum?

Diskutiere EcoTec plus knackt, warum? im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Wir haben seit August eine neue Heizung. Gas Wandheizgerät mit Brennwerttechnik und Fussbodenheizung. Unsere Alte Heizung war eine...

quantum804

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
4
Hallo

Wir haben seit August eine neue Heizung.

Gas Wandheizgerät mit Brennwerttechnik und Fussbodenheizung.

Unsere Alte Heizung war eine Katastrofe: extrem Laut.

Wir haben uns sehr auf die Neue gefreut.

Am Tag der Inbetriebnahme fand ich es extrem geil wie leise diese Heizung läuft.

ABER Dann: Ich wurde nachts um 4 Uhr von einem KNACKEN geweckt.

Dieses Knacken ist ständig da; Ob der Brenner läuft oder Tagsüber aus ist.

Der Erste Techniker sagte: Damit muss man Leben! ( hä?)

Der zweite Techniker wechslete den Brenner und sagte, das er nicht weiss ob das Knacken weggeht.

Leider ist es immernoch da.

Ich weiss nicht mehr weiter.Wenn dieses Knacken nur dann auftreten würde wenn der Brenner läuft, dann würde ich sagen das sich da was ausdehnen würde, aber es ist immer so alle 3-5 Minuten. Und das relativ laut.

Kann mir Jemand einen Rat geben?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.413
Woher kommt das knacken???

Vom Gerät oder von den Rohren???
 

quantum804

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
4
Das Knacken kommt direkt aus der Therme.

Dies ist auch wirklich laut.
 

quantum804

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
4
Letzte Woche war der KD vor Ort. Er hat jetzt den Wärmetauscher getauscht. Vor 3 -4 Wochen hat er den Brenner getauscht. Die ersten 3 Tage war kein klacken zu hören.

Seit 2 Tagen ist genau das gleiche Knacken zu hören.

Was könnte noch das Problem sein?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.413
Welcher Kundendiesnt war da???

Dein Heizungsbauer oder Vaillant Werkskundendienst??
 

quantum804

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
4
Hallo

Es war schon 3x der Vaillant Werkskundendienst da.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.413
Wenn auch der Werkskundensienst nach über 2 Nachbesserungen den Fehler nicht findet, würde ich raten das Gerät durch Vaillant tauschen zu lassen.
 

häuslebauer

Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
1
Hallo Hausdoc,

hab da ein ähnliches Problem bei einem Neubau (Knacken in Gastherme von Vaillant). Gibt es gesetzliche Grundlagen die solch einen Austausch erzwingen? Bei mir kommt der Werkskundendienst bald vorbei.

LG Häuslebauer
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.413
Das Knacken kommt von der Wärmeausdehnung des Wärmetauschers und ist normal.

Ich kann mir nicht vorstellen , daß es hier einen gesetzlichen Anspruch gibt.
 

nehvada

Mitglied seit
18.10.2010
Beiträge
13
also wir haben hier auch eine ecotec plus und die macht keinen mux, kein knacken, nix. nur das brennergeräusch, so leise wie ein fön in hundert meter entfernung. die ersten tage bin ich immer mal wieder gucken gegangen, ob die noch läuft, so leise ist die. die therme hängt in der offenen küche, sodass wir jedes störende geräusch sofort hören würden. also normal ist das nicht.
 

gps-station.info

Mitglied seit
24.11.2013
Beiträge
1
Hallo quantum804,
wir
haben in unsere Fa. das gleiche Problem gehabt. 3 Woche war alles in
Ordnung und dann war auch diese knacken zu hören. Es ist das gleiche
Geräusch wie bei Autos oder Motorräder von Fächerkrümmer.
Technisch ist 100% keine Problem. Man kann natürlich diese Effekt
tricksen in den man die Schrauben (siehe Foto) um ca. 45° löst. Bei
uns war nachher kein Knacken noch zu hören "so leise wie ein
Fön in hundert Meter Entfernung".
 

Anhänge

lars.matt

Mitglied seit
02.11.2014
Beiträge
4
Bin durch googeln auf diesen älteren thread gestoßen und habe mich deshalb hier angemeldet.

Ich habe dieses Jahr ein altes Fischerhaus gekauft, das ich saniere. Vor gut vier Wochen habe ich mir die gleiche Therme von Vaillant einbauen lassen. Das Knacken ist relativ laut und unregelmäßig. Es nervt. Wenn die Außentemeraturen hoch sind und sich die Therme deshalb länger abkühlt knackt es öfter, bei gleichmäßigem Betrieb seltener. Vorlauftemperatur niedrig stellen bringt aber seltsamerweise nicht viel. Auch wenn Wasser für die Dusche erhitzt wird, knackt es.

Was mich wirklich ärgert: Ich versuche seit drei Wochen zu erreichen, dass der Kundendienst vorbei kommt. Einmal kam eine SMS zurück, ein Techniker würde mir eine Mail schicken. Ist aber nicht passiert.

Ist das normal, dass man wochenlang warten und dem Kundendienst hinter her telefonieren muss?
 

Heiztechnik Simon

Fachmann
Mitglied seit
02.09.2014
Beiträge
62
Normalerweise kommt dieses Geräusch davon, dass sich die "Brennerplatte" anders ausdehnt als der Wärmetauscher.
Abhilfe wäre, etwas Kupferpaste an die Auflagestellen zu schmieren (dabei muss unbedingt die Graphidichtung gewechselt werden).
Beide Arbeiten sind von einem Fachmann durchführen zu lassen.

lg
 

lars.matt

Mitglied seit
02.11.2014
Beiträge
4
Morgen kommt nun nach wochenlangem mailen und telefonieren (hoffentlich) ein Techniker von Vaillant. Ob der da Kupferpaste hinein schmiert oder Schrauben lockert oder ganze Komponenten austauscht? Bin gespannt und werde berichten ob es genützt hat. Falls nicht kann man das Gerät eigentlich nur austauschen, denn das Knacken ist wirklich so laut, dass es im ganzen Haus hallt.
 

lars.matt

Mitglied seit
02.11.2014
Beiträge
4
Was "Heiztechnik Simon" beschrieben hat wurde von einem Techniker durchgeführt. Dieser Fehler tritt wohl häufiger auf. Warum auch immer sieht Vaillant keinen Handlungsbedarf. Man könnte ja die Auflagestellemn prophylaktisch mit Kupferpaste einschmieren??? Dass es billiger ist jede zehnte oder zwanzigste Therme nachzubessern kann ich mir nicht vorstellen.
 

lars.matt

Mitglied seit
02.11.2014
Beiträge
4
Das Knacken hat nach weningen Tagen - erst sporadisch - jetzt wieder häufiger - angefangen. Anruf bei Vaillant vor einer Woche. Ein Techniker soll sich irgendwann melden, Termine werden nicht gemacht, weil "Kaltanlagen" Vorrang haben. Selber Stand wie im November.
 

Cylen

Mitglied seit
19.11.2015
Beiträge
3
Bei meiner 1 Jahr alten Vaillant Eco Tec plus hab ich seid Einbau das gleiche Problem. Es wurde auch schon eine Einheit des Geräts getauscht und mehrere mögliche Beanstandungen von Vaillant wie ein zusätzlicher Überdruckkessel wurden installiert. Nach dem Austausch (glaube Brennereinheit) war für ein paar Wochen Ruhe. Nachdem es wieder aufgetreten ist, haben wir den Kundendienst kontaktiert. Hierbei wurden wir schon mit Kosten vorgewarnt, die wir von Anfang an verweigert hatten, da das Produkt kein Jahr alt ist. Der Kundendienst konnte bei dem Besuch dann das klackern leider nur einmal hören. Dies wurde dann einfach ignoriert. Nun tritt das Klackern wieder vermehrt auf. Teilweise hört man es zwischen 2 Türen 2 Zimmer weiter noch.
So jetzt steht dann wieder Kontakt zu Vaillant an, mit wochenlanger Wartezeit.
Ich denke, ich werde Vaillant noch einmal eine Chance geben, bevor ich die ganze Geschichte an den Rechtsanwalt weiterleite.
 

Cylen

Mitglied seit
19.11.2015
Beiträge
3
Aktualisierung zum Beitrag vom 19.11.15:

Gerät wurde nach den vergeblichen Reparaturversuchen (Kupferpaste reinschmieren, Brennereinheit austauschen) und einen Beschwerdebrief komplett ausgetauscht.
Gerät arbeitet seid Dezember fehlerfrei und ohne Klack-Geräusche.
 
Thema:

EcoTec plus knackt, warum?

EcoTec plus knackt, warum? - Ähnliche Themen

  • Gas-Wandheizungs Gerät vaillant ecotec plus VC126 Wasserdruck steigt

    Gas-Wandheizungs Gerät vaillant ecotec plus VC126 Wasserdruck steigt: Ausdehnungsgefäß und Wasserdrucksensor ist getauscht. Wasser druck steigt wieder kann bitte jemand mir helfen
  • Druck- und Wasserverlust - Vaillant ecotec plus 126/3-5

    Druck- und Wasserverlust - Vaillant ecotec plus 126/3-5: Guten Tag, bei uns im Haus ist eine Vaillant ecotec plus (Gasbrennwert) verbaut und wir haben in allen Stockwerken ausschließlich eine FBH. Nun...
  • Geräusche im Gerät . Typ VC DE 196/3-5 R3 ecoTEC plus

    Geräusche im Gerät . Typ VC DE 196/3-5 R3 ecoTEC plus: In Max Last macht das Gerät laute Geräusche . Lüfter wurde schon ausgetauscht . Geräusche sind immer noch vorhanden .
  • Vaillant ecoTec Plus Brennwertgerät & multiMatic 700/5

    Vaillant ecoTec Plus Brennwertgerät & multiMatic 700/5: Hallo, habe o.a. Brennwertgerät samt Steuerung neu erhalten. Funktioniert soweit einwandfrei. Beim Warmwasser habe ich ein Aufheizen des 300l...
  • Vaillant ecotec plus vaillant ecotec plus 196/5-5

    Vaillant ecotec plus vaillant ecotec plus 196/5-5: Hallo, Ich bitte um Info wegen meine Gastherme Vaillant ecotec plus 196/5-5 mit Thermostat Vaillant CalorMatic 450. Das Problem ist das meine...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben