ecoCOMPACT VSC 206/4-5 mit Wärmetauscher

Diskutiere ecoCOMPACT VSC 206/4-5 mit Wärmetauscher im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, folgender Fall: Eine Vaillant ecoCOMPACT VSC 206/4-5 ist für einen ungeregelten Heizkreis für Radiatoren und über einen Wärmetauscher für...

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Hallo,
folgender Fall:
Eine Vaillant ecoCOMPACT VSC 206/4-5 ist für einen ungeregelten Heizkreis für Radiatoren und über einen Wärmetauscher für eine Fußbodenheizung im Einsatz. Wird vor dem Wärmetauscher, also auf der seite der Vaillant-Therme, eine Vaillant Rohrgruppe ohne Mischer RP1 0020191817 benötigt?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.400
Moin.
Das lässt sich nicht pauschal mit ja und nein beantworten.

Hängen die Heizkörper auf der primär oder sekundär seit von der Systemtrennung?

Ist der Mischer der fbhz primär oder sekundär?
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Heizkörper sind auf der primären Seite = Heizquelle. Der Mischer ist auf der sekundären Seite = Heizziel. Bei der FBH auf der sekundären Seite gibt es dann natürlich eine Pumpe.

Aber ob auf der primären Seite für den Wärmetauscher die Rohrgruppe notwendig ist??
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.400
Kommt auf die Heizkörper und deren bedarf an.

Bis zu einem gewissen punkt würde ich den mischer auf die primär seite holen und die Heizkörper und die Systemtrennung direkt an die vsc hängen.
Auf die sekundär seite kommt dann nur eine Pumpe...
Spart Pumpen und eine Weiche.,

Sollte durch die menge und der Bedarf des Heizkörper kreises die interne pumpe der vsc nicht ausreichen: Heizkörper mit auf die sekundär seite anschließen...


In dem fall würde ich nicht die Heizkörper mit auf die primär seite holen das bedarf dann 2 pumpen und eine weiche zusätzlich auf dem primär Kreis...

Das wäre blödsinn...
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Also Mischer und Pumpe der FBH bleiben auf der Sekundärseite. Da wird nichts verändert. Das ist ja der Sinn und Zweck.

Also kann man kein klares Ja oder Nein sagen, ob auf der Primärseite eine zusätzliche Pumpe für den Wärmetauscher notwendig ist? Man muss dazu sagen, die Systemtrennung erfolgt im gleichen Raum wo die Heizungsanlage steht. Eigentlich ist das dann bei der Heizungsanlage nur ein T-Abzweig zum Wärmetauscher ...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.400
Das ist ja der Sinn und Zweck.
Ich bitte um Erklärung...

Direkt mit einen t stück kann man machen, aber so lassen sich keine Volumen Ströme einstellen. Also muss noch eine einstell Möglichkeit in Richtung System Trennung.

Von wievielen Heizkörpern mit welcher beheizten Fläche sprechen wir denn?

Wie viel m2 fbhz?

Wieviel m2 gesamt?

Verbaut ist aktuell eine 11 kw Therme? (Aus dem anderen threat entnommen)
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Der Sinn und Zweck ist, dass der Aufbau größtmöglich unverändert bleiben soll, da ja ein eventuelles Versetzen wieder Geld kostet.

An Heizkörpern reden wir von glaub 8-9 und die beheizen etwa 90qm, FBH ist 55qm. Das ist jetzt aber nur sehr grob geschätzt. Als Nennwertleistung sind es etwa 16kW. Die Anlage aus dem anderen Threat hat damit nichts zu tun.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.400
Ist die vsc bestand oder geht es um einen Austausch?
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Geht um Austausch, jedoch soll nur das nötigste gemacht werden.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.400
Aktuell ist was für ein Gerät vor handen?

Brennwert oder Heizwert?
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Ein Heizwert Gerät, Vaillant VK 16/6-2 XE für E/H-Gas
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.400
Ok, Ich sehe das "Nötigste" als ändern der Leitungen für zwingend erforderlich.
Das sinnvollste wäre: Die Heizkörper mit auf den Sekundärkreis anzuschließen und dieser Kreis bekommt dann noch eine Separate Pumpe.

Die Pumpe der VSC ist das nur für den Primärkreis da und nach den Wärmetauscher kommt dann 1x Pumpe für Heizkörper kreis und 1x Pumpe mit Mischer für die Fussbodenheizung.

So kann die Anlage Sauber aufgebaut und getrennt werden, Sowie auch für alle kreise die Volumenströme eingestellt werden.

Alles andere sehe ich als Murks an.

Um zur eigentlichen Ausgangsfrage zu kommen: Ja es wird eine Weitere Pumpe benötigt, jedoch nicht als zubringer Pumpe zur Systemtrennung, sondern als Externe Heizkreispumpe für den Heizkörper Kreis...
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Du würdest es also so anschließen?? und dann die Durchflussregelung über die Pumpen?
Unbenannt.JPG

Was begründet das die Heizkörper nun auch sekundär angeschlossen werden sollen? Die Systemtrennung wird eigentlich nur für sauerstoffhaltige Leitungen der FBH von 1990 gemacht, ist so meine Vermutung.

Bis lang ist es ja so:
Unbenannt.JPG
Die Extrapumpe für die Heizkörper existiert derzeit so, kann aber nach Aussage des Monteurs entfallen, da in der VSC eine drin ist ...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.400
Du würdest es also so anschließen?? und dann die Durchflussregelung über die Pumpen?
Unbenannt.JPG
Genau... wobei man bei 4 wege mischern auf fehl Strömungen achten muss.

Was begründet das die Heizkörper nun auch sekundär angeschlossen werden sollen?
Die Volumenstrom verteilung...
Direkt stehen zu verfügung (VSC Pumpe) 600L/H
Benötigt:
Heizkörper rund 450 L/h
FBHZ 700 L/H (sekundär seitig)

zulauf zum Plattenwärmetauscher wären rund 360 L (Nur FBHZ)
Wären 360 + 450 = 810 L/H
Schafft die Interne Pumpe nicht. Damit es dennoch warm wird werden nicht an den Volumenströme angepasst sondern die Temperaturen verändert... Zu deutsch: die Vorlauf Temperaturen werden angehoben damit die Temperatur Differenz größer wird und der Volumenstrom kleiner. Ergebnis ist: Takten und wenig Brennwert nutzen.

Sicherlich sind das nur überschlägige zahlen und man kann hier und da noch was anderes rechnen damit man das auf die VSC direkt anschließen kann. Aber pauschal würde ich sagen das das eine enge Nummer wird.

Sollte der Heizkreis auf der Primärenseite angeschlossen bleiben, so sollte wenigstens eine Möglichkeit montiert werden um den Volumenstrom in Richtig Systemtrennung einzustellen.


Die Extrapumpe für die Heizkörper existiert derzeit so, kann aber nach Aussage des Monteurs entfallen, da in der VSC eine drin ist ...
Ja, das funktioniert bei ein paar keinen Heizkörpern. Da kann man die Heizkörper direkt an die VSC hängen und die Systemtrennung mit einem Zulauf Mischer Regeln. Aber bei den Zahlen, hmm....


Und dein Aktuelles Schema funktioniert nur durch Fehlströmungen der Rohleitungen. (Oder hat dein Heizkessel eine Pumpe innen??)
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Sollte der Heizkreis auf der Primärenseite angeschlossen bleiben, so sollte wenigstens eine Möglichkeit montiert werden um den Volumenstrom in Richtig Systemtrennung einzustellen.
Das ganze Umbauen würde sich ja nie Rechnen. Heißt also, vor den Wärmetauscher eine Pumpe ...

Die Anlage läuft jetzt so seit vielen Jahren und die dürfte ein "Fachmann" eingebaut haben und der wird sich irgendwas gedacht haben.
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
52
Och menno, meine Publisher Zeichnung ist doch viel schöner, richtig unprofessionell :)

Du hattest aber nur einen Dreiwege eingezeichnet :) Wenn wird das erste Schema von dir umgesetzt ...
 
Thema:

ecoCOMPACT VSC 206/4-5 mit Wärmetauscher

ecoCOMPACT VSC 206/4-5 mit Wärmetauscher - Ähnliche Themen

  • Unterschied ecoTEC plus und ecoCOMPACT?

    Unterschied ecoTEC plus und ecoCOMPACT?: Hallo zusammen, was sind die Unterscheidungsmerkmale zwischen Vaillant ecoTEC plus VC 206/5-5 in Kombination mit VIH 150/6 B und ecoCOMPACT VSC...
  • ecoCOMPACT VSC 146/4-5 Fehler F03

    ecoCOMPACT VSC 146/4-5 Fehler F03: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen habe ich täglich (mehrfach) den Fehler F03 "Unterbrechung Speicherfühler" auf dem Display stehen. Mit dem...
  • ecoCOMPACT mit VRC700 - VR9xx

    ecoCOMPACT mit VRC700 - VR9xx: Hallo zusammen, ich möchte gerne ein bzw. das InternetModul installieren (lassen) Soweit ich gesehen habe gibt es 2 Module VR900 und VR920. Ich...
  • Wie kann ich Heizpumpe (ecoCompact) bei Nachtabsenkung ganz abschalten?

    Wie kann ich Heizpumpe (ecoCompact) bei Nachtabsenkung ganz abschalten?: Meine Freundin hat sich ein Vaillant Gas- Kompaktgerät ecoCompact VSC 206/4-5 150 E Brennwerttechnik in ihr Zweifamilienhaus einbauen lassen. Weil...
  • Wie Heizkurve richtig einstellen - Vaillant ecoCompact mit Steuereinheit VRC 410

    Wie Heizkurve richtig einstellen - Vaillant ecoCompact mit Steuereinheit VRC 410: Hallo Community, wir sind vor einigen Wochen in ein Mietshaus gezogen. Dort ist die Vaillant ecoCompact mit der Steuereinheit VRC 410 verbaut...
  • Ähnliche Themen

    Oben