DVGW Zertifizierung / Prüfsiegel was ist das?

Diskutiere DVGW Zertifizierung / Prüfsiegel was ist das? im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo, die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage steht an und erste Gespräche mit Installateuren wurden geführt. Was hat es jetzt mit der DVGW...
#1

insomnia

Dabei seit
04.04.2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage steht an und erste Gespräche mit Installateuren wurden geführt.

Was hat es jetzt mit der DVGW Zertifizierung / Prüfsiegel auf sich?

Der Installateur sagt mir, dass eine in Deutschland installierte Heizung keine Abnahme durch den Schorni erhält, wenn sie nicht diese DVGW Zertifizierung hat?

Grund der Frage ist der. Bei einigen Onlinehändlern werden Markengeräte sehr günstig angeboten, die eine vom Onlineprogramm des Herstellers abweichende Bezeichnung haben (Junkers).

Sind diese Geräte nicht für den deutschen Markt auf Grund einer fehlenden DVGW zugelassen?

Gruss Markus
 
#2
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
hi!

Hallo insomnia,

dieses Prüfsiegel bzw. die Zertifizierung sollten in der Tat alle in Deutschland eingesetzten Geräte haben.
Bei importierten Geräten aus anderen Ländern ist es durchaus möglich, dass diese trotz gleicher Technik und gleichen Herstellers, dieses Prüfzeichen nicht haben.
Demnach dürfen diese Geräte nicht in Deutschland betrieben werden (auch wenn Sie technisch evtl. zu 100% gleich sind)

Eine Heizungsanlage wird in der Regel alle 12-20 Jahre erneuert, bzw, angeschafft! Demnach sollte man nicht an den Gerätepreisen sparen, da diese Verhältnismäßig gering sind (siehe z.B. ein PKW).

Mfg,
-GR-
 
#3

insomnia

Dabei seit
04.04.2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Endlich eine Antwort.

Danke -GR-

Ich hatte diese Frage in sehr vielen Haustechnik/Heizungsforen gestellt und jetzt nach Wochen endlich mal eine Antwort.

So ist das also, dann kauft man sich bei Ebay sehr günstig eine exakt baugleiche Heizungsanlage eines nahmhaften Herstellers, installiert diese noch selber um die teuren Handwerker kosten zu sparen, bestellt den Schorni und der sagt dann abbauen! :rolleyes:
Typisch Deutschland. Umglaublich!

Davon einmal abgesehen so billig sind die Heizungen ja auch nicht gerade, deshalb ja auch meine Frage, denn ekakte Preise oder Preisempfehlungen erhält man ja kaum im Internet von den Herstellern.

Gruss Markus
 
#4
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
hi

Hi!
Mit den Preisen hast du sicherlich recht.
Das ist der "Nachteil" des 3-stufigen Vetriebsweges....

Gruß.
GR
 
Thema:

DVGW Zertifizierung / Prüfsiegel was ist das?

Oben