Düsen für einen VEB Warmwasserheizkessel GHK 25 von 1983 gesucht - bin über alle Tipps dafür dankbar

Diskutiere Düsen für einen VEB Warmwasserheizkessel GHK 25 von 1983 gesucht - bin über alle Tipps dafür dankbar im Bieten/Kaufen/Suchen Forum im Bereich Off Topic; Hallo, ich melde mich mal im Auftrag meines Dads, da er es nicht so mit dem Internet hat. Bin jetzt kein Heizungsfachmann, sondern auf der Suche...

Tomi-B

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
2
Hallo,

ich melde mich mal im Auftrag meines Dads, da er es nicht so mit dem Internet hat.

Bin jetzt kein Heizungsfachmann, sondern auf der Suche und hoffe hier auf Hilfe.

Er ist auf der Suche nach speziellen Düsen für einen alten Warmwasserheizkessel aus Ostzeiten.

Der Kessel ist ein GHK 25 von 1983. Hergestellt von den VEB Dampferzeugerbau Berlin.

Bezeichnung auf dem Typenschild:

Typ: GHK
Heizfl: 2,5m²
Baujahr: 1983
Nennleistung 29kW
Werk-Nr. 460/898
max Wassers. 0,3 MPa
max Temp 115 C

Ich habe mal ein paar Bilder dazu gemacht. Die zeigen worum es sich handelt.

Die Düsen sollten die selben wie auf dem Bild sein, da wohl auch noch andere verbaut wurde.

Am besten seht ihr die auf dem Bild mit dem Zollstock, die linken dunkleren mit den Löchern meine ich.

Vielleicht kennt ja jemand einen älteren Heitzungstechniker oder Schornsteinfeger, der da Beziehungen hat oder jemanden kennt wo so etwas rumliegt.

Oder wenn jemand noch so einen Kessel rumstehen hat, wäre das sicher auch kein Problem.

Um gleich vorab sicher einigen Anmerkungen vorweg zu greifen, Nein er will keinen neuen Kessel oder was auch immer kaufen. (was sicher einfacher wäre)

Wäre euch über jede Hilfe oder Tipp, wo ich mich melden könnte oder meine Frage vielleicht noch inserieren könnte sehr dankbar.

Vorab vielen Dank

Beste Grüße aus Berlin

Hier die Bilder:







 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.556
Schaut so aus, als wenn das ein Kessel mit atmosphärischer Gasfeuerung wäre ! Hmmm, da beschränkt sich die Suche wohl räumlich auf die fünf neuen Bundesländer !

Baujahr : 1 9 8 3 ! ! ! Wirtschaftlich heizen geht anders, ich würde mich mal um einen neuen Wärmeerzeuger kümmern !

Ich wünsche viel Glück bei der Suche.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.896
Mit Verlaub: Vergiss den Fall.
Nimm dieses Gasgerät umgehend außer Betrieb!

Wie sieht denn die Zündsicherung dieses Gerätes aus?
;)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.556
Hallo Hausdoc;

Stand meines Wissens gab es an den Geräten keine Zündsicherung (lasse mich aber gern belehren, dann aber mit Bild). Ich habe 1990 eine ähnliche Heizungsanlage in Leipzig besichtigt. Kokskessel um=

gerüstet auf atmosphärische Gasfeuerung. Keine Zündsicherung, nur Zünd-u. Hauptgasbrenner. Gasarmaturen waren von Kromschröder.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.896
Stand meines Wissens gab es an den Geräten keine Zündsicherung
Das ist auch mein Kenntnisstand - drum frag ich nämlich.


Ich hab so Heizgeräte im Gedächtnis, die einer Viessmann Gasola ähneln. Jedoch nur mit Bimetallsicherung.

Der Beteieb eines derartigen Gerätes wär höchst bedenklich.
 

Tomi-B

Threadstarter
Mitglied seit
06.09.2013
Beiträge
2
Naja höchst bedenklich ist wohl so eine Sache für sich. Das Ding verrichtet genau so lange wie ich lebe seine Arbeit ohne Probleme. Jetzt Schau ich mir neue Geräte an, wo es Wartungsintervalle und viel Technik fürs Geld gibt, die eben sicher nicht diesen Zeitraum halten. Was nutzt mir die beste Ersparnis, wenn sich laufende kosten anhäufen.

Das Haus wo es drin steht wird selten genutzt und dort eine neue Anlage einzubauen ist eher nicht so sinnvoll.

Darum ging es mir ja auch wie oben schon gesagt nicht, denn mein alter Herr, möchte das nun mal ganz gerne so, also begebe ich mich auf die Suche. Und verstehen kann ich ihn auch. Am besten trifft da der Spruch aus der Computerwelt "Never change a running System" ;)

Das haben wir an besten an unsere Warmwasseraufbereitung gesehen, die ewig gehalten hat und der neue Mist ständig die hufe hoch gerissen hat.

Glaube auch, das Internet ist zu modern für das was wir suchen. ;)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.896
Das Ding verrichtet genau so lange wie ich lebe seine Arbeit ohne Probleme.
Der Satz hats in sich. Vermutlich wird es so sein, daß ihr beide punktgenau mit einem großen Knall die Hufe hochstreckt.... :D

Das Haus wo es drin steht wird selten genutzt und dort eine neue Anlage einzubauen ist eher nicht so sinnvoll.
Sagt wer? ;)

Glaube auch, das Internet ist zu modern für das was wir suchen. ;)
Gasgeräte müsen in Deutschland seit über 100 Jahren eine Zündsicherung haben.
Dazu gibt es mehrere technische Varianten. Ich vermute dein Schätzchen hat eine Bimetallsicherung. Als dein Schätzchen auf die Welt kam, war diese Zündsicherung im Westen der Republik längst verboten. ;)
Zu dieser Zeit erfolgte die Endabnahme bei Trabant und Wartburg mit Gummihammer + Gießkanne. Beim VW Golf oder Audi 80 tat dies eine Computerunterstützte Laservermessung. ( Bei Ford in Köln sah man allerdings an dieser Stelle bis vor wenigen Jahren auch noch grobes Klopfwerkzeug)

Das soll jetzt absolut nicht abwertend klingen. Aber bereits als Neugerät war dein Schätzchen technisch um Welten hinten dran.
Da ist kein Unterschied zum Badeofen von 1910.

Jetzt, 30 Jahre später ( das ist mehr als eine Generation) möchtest du dieses Hi Tech Teil um alles in der Welt erhalten?


BTW: Du weißt wie Kohlenmonoxid riecht? ;)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.556
Hauptsache die Nachbarn wohnen weit genug weg ! Eigentlich ein Fall für das Gasversorgungsunternehmen ! Die Gasleitung wird vermutlich nicht viel besser aussehen !
 
Thema:

Düsen für einen VEB Warmwasserheizkessel GHK 25 von 1983 gesucht - bin über alle Tipps dafür dankbar

Düsen für einen VEB Warmwasserheizkessel GHK 25 von 1983 gesucht - bin über alle Tipps dafür dankbar - Ähnliche Themen

  • Vaillant Düsen Umstellsatz

    Vaillant Düsen Umstellsatz: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Düsen Umstellsatz von Vaillant mit der Artikelnummer 202573. Dieser ist bei Vaillant leider nicht mehr zu...
  • 2 Gasdüsen (300 ) K 186 T 23 für Erdgas H Umstellung dringend gesucht

    2 Gasdüsen (300 ) K 186 T 23 für Erdgas H Umstellung dringend gesucht: Wir suchen dringend 2 Düsen für den o.g. Heizkessel. Leider hat der Vorbesitzer des Hauses die Düsen damals nicht behalten. Werden leider nicht...
  • Viessmann Vitola Biferral / Viessmann Trimatik - höhere Taktung nach Brennerdüsenwechsel ?

    Viessmann Vitola Biferral / Viessmann Trimatik - höhere Taktung nach Brennerdüsenwechsel ?: Hallo, meine Eltern haben eine Viessmann Vitola Biferral / Viessmann Trimatik Heizungsanlage. Mein Vater hat im Januar die Öldüse des Brenners...
  • Erdgas H-Düsen für Schäfer Interdomo DGE 16-1(BJ1995)

    Erdgas H-Düsen für Schäfer Interdomo DGE 16-1(BJ1995): Hallo, ich suche 2 Erdgas H-Düsen für eine Schäfer Interdomo DGE 16-1(BJ1995). Die Düsen haben ein konisches Gewinde 9,5-9,8mm und eine...
  • Kessel und Düsenstock verkockel

    Kessel und Düsenstock verkockel: Hallo Leute, kann mir jemand sagen woran es lliegt wenn der Kessel und Düsenstock intensiv verkockelt (leichte Schlacke) ist. Siehe auch das Bild...
  • Ähnliche Themen

    Oben