Druck in Heizungsrohrsystem schwankt stark?

Diskutiere Druck in Heizungsrohrsystem schwankt stark? im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, ich hätte eine Frage bezüglich unserer neuen Heizung. Es handelt sich um eine Winhager LogWin 30 Scheitholzheizung mit 1600...

holzmacher

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2011
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage bezüglich unserer neuen Heizung. Es handelt sich um eine Winhager LogWin 30 Scheitholzheizung mit 1600 Liter Puffer. Dazu Eingebaut wurde ein Membranausdehnunggefäß 150 Liter mit 2,5 bar Vordruck... Ich frage mich, ob das richig ist. Der Druck im Heizungsrohrsystem schwankt stark, je nach Ladezustand (Temperatur) des Puffers. 1,2 bar (nahezu kalt) und z.B. 2,5 bar bei 73 °C. Wenn ich den Puffer ganz voll habe werde ich vermutlich um die 3 bar Druck haben. Sollte das Membranausdehnunggefäß diesen Druckunterschied nicht ausgleichen, damit er nicht so stark ausfällt, denn 3 bar ist ja nicht gerade wenig? Es handelt sich um ein Einfamilienhaus bei dem lediglich bis in den 1. Etage mit der Zentralheizung geheizt wird. Sind diese Druckschwankungen normal?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

holzmacher
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.653
2,5 bar Vordruck sind sicher zuviel.

Statische Höhe ermitteln . Dann hierzu 0,3 - 0,5 bar dazurechnen und den Vordruck exakt so einstellen.
 
Thema:

Druck in Heizungsrohrsystem schwankt stark?

Druck in Heizungsrohrsystem schwankt stark? - Ähnliche Themen

  • F.28; zu niedriger Druck

    F.28; zu niedriger Druck: Moin, vor knapp einem Jahr hatte ich F.22. Das hatte ich damals gegoogelt und den Eindruck bekommen, dass man das durchaus selbst lösen...
  • Gb142 zeigt Druckabfall am BC, abweichend vom Manometer

    Gb142 zeigt Druckabfall am BC, abweichend vom Manometer: Hallo aus Hamburg, unsere knapp 17 Jahre alte gb142 zeigt an der digitalen Anzeige am BC immer Druckabfall von 1,5 auf 1,2-1,3 nur bei...
  • GC9000iWM auf- und abschwellender Druck

    GC9000iWM auf- und abschwellender Druck: Hallo, bei der Sanierung meines Hauses wurde eine Bosch (Junkers) Gas-Brennwert-Heizung GC9000iWM20-100 mit Schichtladespeicher installiert. Als...
  • wolf Gastherme cgb(-k)-20 Anlagendruck

    wolf Gastherme cgb(-k)-20 Anlagendruck: Hallo, bin wieder mal verwirrt. Überall liest man, dass der Anlagendruck sich aus dem statischen Druck berechnet, z.B. Höhe Heizkörper max. 6m...
  • Heizsystem verliert Druck

    Heizsystem verliert Druck: Hallo zusammen, ich möchte mich endlich näher mit einem Problem beschäftigen, welches ich schon lange bei meinem Heizsystem beobachte. Es verliert...
  • Ähnliche Themen

    • F.28; zu niedriger Druck

      F.28; zu niedriger Druck: Moin, vor knapp einem Jahr hatte ich F.22. Das hatte ich damals gegoogelt und den Eindruck bekommen, dass man das durchaus selbst lösen...
    • Gb142 zeigt Druckabfall am BC, abweichend vom Manometer

      Gb142 zeigt Druckabfall am BC, abweichend vom Manometer: Hallo aus Hamburg, unsere knapp 17 Jahre alte gb142 zeigt an der digitalen Anzeige am BC immer Druckabfall von 1,5 auf 1,2-1,3 nur bei...
    • GC9000iWM auf- und abschwellender Druck

      GC9000iWM auf- und abschwellender Druck: Hallo, bei der Sanierung meines Hauses wurde eine Bosch (Junkers) Gas-Brennwert-Heizung GC9000iWM20-100 mit Schichtladespeicher installiert. Als...
    • wolf Gastherme cgb(-k)-20 Anlagendruck

      wolf Gastherme cgb(-k)-20 Anlagendruck: Hallo, bin wieder mal verwirrt. Überall liest man, dass der Anlagendruck sich aus dem statischen Druck berechnet, z.B. Höhe Heizkörper max. 6m...
    • Heizsystem verliert Druck

      Heizsystem verliert Druck: Hallo zusammen, ich möchte mich endlich näher mit einem Problem beschäftigen, welches ich schon lange bei meinem Heizsystem beobachte. Es verliert...

    Werbepartner

    Oben