Drain Back Anlage

Diskutiere Drain Back Anlage im Solartechnik / Photovoltaik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo Zusammen Habe mir letzte Woche eine Drain Back Solaranlage von Cemo angesehen. Hat einen sehr guten eindruck gemacht. Kein AG, kein...

Heizkreis

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
9
Hallo Zusammen
Habe mir letzte Woche eine Drain Back Solaranlage von Cemo angesehen. Hat einen sehr guten eindruck gemacht. Kein AG, kein
Sicherheitsventil, kein Solarmedium. Hat hier jemand erfahrungen dazu. Der Speicher aus GFK hat mir gefallen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.422
Alles was so hoch gelobt wird, hat meist einen Haken.

Ich kenne nicht eine einzige derartige Anlage.



Doch.
Nur läuft das Glykol bei Stagnation in einen Sammelbehälter.

Man brauch somit eine relativ kräftige Solarpumpe die die statishe Höhe überwindet.

Da dies eine drucklose Anlage ist, gibts da mit Sicherheit Siedegeräusche und Probleme mit Dampfschlägen.
 

Heizkreis

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
9
Hallo Hausdoc
Ja die solarpumpe ist von grosser wichtigkeit. Hier ist eine Speck Pumpe im einsatz. Ich habe diese Anlage im Betrieb
gesehen. Dar war nur ein leichtes surren zu hören vom wasser das zurück vom Kollektor in den Speicher lief. Der
Anlagenbetreiber sagte er hat keine Probleme und die anlage läuft jetzt anderthalb Jahre. Ist aber die einzige die ich kenne
und überall wo ich nachfrage kennt diesen Hersteller fast niemand. Darum hier dieses Posten. Aber vieleicht findet sich ja jemand der
schon mehrfach solche eingebaut hat. In der Anleitung ist zu lesen das die Pumpe eine Anlagenhöhe von 22m bewältigt.
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
Ich kenne die Anlagen von der Firma Rotex, da sitzen sogar 2 Pumpen in dem Solarkreis, damit die Solarflüssigkeit bis zu den Kollektoren kommt. Sobald die Kollektoren gefüllt sind, schaltet dann eine der beiden Pumpen ab.
Verbaut habe ich selber noch keine davon, würde ich auch nicht, da allein die Montage viel zu aufwendig ist, die Kollektoren müssen mit Gefälle verlegt sein und die Leitung auch, was Teilweise auf den Dachböden gar nicht machbar ist. Und ich denke mal preislich tut sich da gegenüber den herkömmlichen Solaranlagen auch nicht viel.
 
Thema:

Drain Back Anlage

Drain Back Anlage - Ähnliche Themen

  • Saniertes Haus mit PV, Solarthermie und Klimaanlage nachrüsten

    Saniertes Haus mit PV, Solarthermie und Klimaanlage nachrüsten: Hallo zusammen, wir bewohnen seit 1 Jahr ein Haus, das vor 7 Jahren vollständig saniert wurde. Im folgenden ein paar Infos zu uns und zum Haus: 2...
  • Solaranlage oder Infrarotheizung zum Stromkosten sparen

    Solaranlage oder Infrarotheizung zum Stromkosten sparen: Hallo zusammen, ich bin ganz neu im Forum und habe eine Frage zum Thema Energiekosten sparen. Unser gesamtes Haus, besitzt eine DAVi...
  • ZSR 11-3 WW Regelung schaltet Anlage aus

    ZSR 11-3 WW Regelung schaltet Anlage aus: Hallo. Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. Folgendes kurioses Problem mit der ZSR 11-3 KE23 (TAE210E + EU2D): Am Beispiel erklärt...
  • Einbau Aco Showerdrain Bodenablauf

    Einbau Aco Showerdrain Bodenablauf: Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit einem gekauften Bodenablauf für die Dusche und dachte mir, vielleicht ist unter euch Fachleuten...
  • Hocheffiziente Tauchpumpe für Drainage gesucht

    Hocheffiziente Tauchpumpe für Drainage gesucht: Hallo, mal was aus nem anderen Sektor, suche eine energiesparsame Tauchpumpe für meine Drainage. Dort läuft immer Wasser, zur Schneeschmelze bis...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben