Detailfrage zu Viessmann Trimatik-MC 7450 261-A - DIP-Schalterposition S1.2

Diskutiere Detailfrage zu Viessmann Trimatik-MC 7450 261-A - DIP-Schalterposition S1.2 im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, entsprechend der Serviceanleitung wird die Neigung der Kennlinie für einen Heizkreis mit Mischer (FBH; S1.8 der Elektronikbox muss auf 0...

bendo

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
153
Hallo,
entsprechend der Serviceanleitung wird die Neigung der Kennlinie für einen Heizkreis mit Mischer (FBH; S1.8 der Elektronikbox muss auf 0 stehen) am Drehknopf der Regelungseinheit eingestellt. Davon unabhängig kann die Neigung der Kennlinie für die Kesselwassertemperatur über den Wert "X" der Elektronikbox eingestellt werden (s. Bild, linke Spalte).
Durch Umstellen des DIP-Schalters S1.2 von 0 nach 1 wird die Kennlinie der Kesselwassertemperatur auf einen wählbaren, aber konstanten Abstand (in Kelvin) zur Kennlinie des Heizkreises mit Mischer eingestellt (die Neigung der Kennlinie für die Kesselwassertemperatur kann nicht mehr separat eingestellt werden).

Frage:
Kann mir jemand erläutern, für welche Anwendungsfälle die eine bzw. die andere Variante sinnvoll ist? Ich erkenne gerade nicht den Mehrwert eines konstant fixierten Abstands dieser beiden Kennlinien?

Danke und Grüße, bendo
Dippschalter S1-2.jpg
 

bendo

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
153
Hallo,
mir ist nun selbst eine Erklärung eingefallen. Ich notiere diese hier, weil vielleicht jemand anderes später davon profitieren kann:
Die Umstellung des DIP-Schalters S1.2 von 0 nach 1, so dass die Kennlinie der Kesselwassertemperatur auf einen wählbaren, aber konstanten Abstand (in Kelvin) zur Kennlinie des Heizkreises mit Mischer eingestellt wird, macht z.B. bei defektem Mischermotor Sinn: Geregelt wird die Kennlinie des Heizkreises mit Mischer. Da nun die Kennlinie der Kesselwassertemperatur auf einen konstanten Abstand zur Kennlinie des Heizkreises mit Mischer geführt wird, ergibt sich stets eine konstante Stellung der Mischerarmatur.
Diese Logik passt allerdings nur für Heizungen ohne WW-Bereitung: Soweit mir bekannt wird zur WW-Bereitung die Kesselwassertemperatur unabhängig von allem nach oben gezogen. Das wäre dann für eine FBH zu heiß!?
Gruß, bendo
 
Thema:

Detailfrage zu Viessmann Trimatik-MC 7450 261-A - DIP-Schalterposition S1.2

Detailfrage zu Viessmann Trimatik-MC 7450 261-A - DIP-Schalterposition S1.2 - Ähnliche Themen

  • Viessmann Gasola 1601 193r BJ: 1991- Zündflamme hält nicht

    Viessmann Gasola 1601 193r BJ: 1991- Zündflamme hält nicht: Hallo liebe Forum- Mitglieder, wir haben Probleme mit der Wachflamme bei der Viessmann Gasola. Mechanisch können wir anzünden, aber nach...
  • Viessmann Ölbrennwertheizung Zeitprogramme

    Viessmann Ölbrennwertheizung Zeitprogramme: Hallo, wie stelle ich am besten die Zeitprogramme für die einzelnen Heizkreise ein? Ist es sinnvoll auf mehrere Zeitfenster pro Tag zu gehen oder...
  • Vitodens 333 Detailfragen zu Parametern

    Vitodens 333 Detailfragen zu Parametern: Hallo Forum, ich hab jetzt die Betreuung der Heizungsanlage in dem Haus meiner verstorbenen Großeltern geerbt. Die überfällige Wartung /...
  • Umstellung RC35 auf RC310: Detailfragen zu Parametern

    Umstellung RC35 auf RC310: Detailfragen zu Parametern: Moin moin, die Hardwarebasteleien sind beendet, jetzt geht's an die Parametrierung, und dazu hätte ich ein paar Fragen. Ausgangssituation: Ein...
  • Preis OK? Detailfragen zu "Junkers Brennwert mit Kompaktmodul CPM 4/L 14kW"

    Preis OK? Detailfragen zu "Junkers Brennwert mit Kompaktmodul CPM 4/L 14kW": Guten Morgen zusammen, Meine Freundin und ich sind gerade ziemlich verzeifelt.... Die besthende Heizung hat scheinbar ein defektes Szeuergerät...
  • Ähnliche Themen

    Oben