CGB-2 24kW Probleme

Diskutiere CGB-2 24kW Probleme im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, leider bin ich völlig ratlos. Im August wurde in ein Zweifamilienhaus (160qm + 60qm Wohnfläche, Altbau, keine nennenswerte Dämmung) ein...

chgl1de

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
10
Hallo,

leider bin ich völlig ratlos. Im August wurde in ein Zweifamilienhaus (160qm + 60qm Wohnfläche, Altbau, keine nennenswerte Dämmung) ein Wolf Gasheizung CGB-2 24 verbaut (Es wird kein Warmwasser mit der Anlage erzeugt). Es werden in Summe 21 Heizkörper damit versorgt.
Nachdem der Heizungsbauer aufgrund von Mietern geschilderter Probleme (zu kalt) kurzerhand die Heizkurve auf Sockeltemperatur 50Grad/Auslegungstemperatur -16 Grad; Auslegungstemperatur 70 Grad verstellt hatte und immer noch keine Besserung zu merken war, habe ich mich entschlossen ein ISM7 einzubauen um mal die ganzen Parameter auszulesen.

1. Feststellung: Anzahl Brennerstarts 16957; Brennerbetriebsstunden 2240; Netzbetriebsstunden 5395
2. Betrieb mit Werksparametern
3. Vermutung: Anlage in keinster Weise auf die Gegebenheiten angepasst, bzw. ggf. auch Überdimensioniert


Ich habe aufgrund der Beiträge insbesondere zur CGB-2 versucht mal einige Parameter anzupassen. Aber nur mit mäßigem Erfolg.
Kann mir jemand helfen?
Über das Wolf Portal kann ich eine Freigabe auf die Anlage gewähren, so dass die Parameter zur Verfügung stünden.

Danke und Viele Grüße
Christoph
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Hydraulik sicherlich völlig im Arx...., was hängt denn an der Therme alles hinten dran ? Ist etwas alles an die Therme direkt angeschlossen ?
 
  • Like
Reaktionen: ThW

chgl1de

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
10
Hallo heizungsservice,

alle 21 HK hängen direkt an der Therme. Habe den Errichter auch schon informiert. Es soll ein hydraulischer Abgleich vorgenommen werden, ebenso Info an Wolf Kundendienst bez. Taktverhalten. Erste Idee des Errichters war die VL Temperatur drastisch zu erhöhen (warum?). Die Anlage taktet ohne Ende. Anbei der Verlauf des heutigen Tages.

Auf die Frage ob ggf. noch ein Pufferspeicher eingebaut werden sollte die Antwort: Nein das geht auch ohne, aber dazu gibt es ggf. auch unterschiedliche Ansichten.
Danke erst mal für die Nachfrage.



Danke und VG
Christoph
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Hydraulische Weiche einbauen, Mischermodul nachrüsten für die sekundäre Heizkreispumpe, Anlage hydraulisch abgleichen (ist Pflicht für jeden Heizungsbauer) Geräteleistung anpassen, Parameter alle richtig einstellen. Wofür einen Pufferspeicher ?
Ab einer gewissen Außentemperatur fängt jedes gerät an zu takten.

Heizlast des Gebäudes bestimmen und die Geräteleistung herunternehmen.
 

chgl1de

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
10
Hallo Heizungsservice,

mittlerweile ist das Gerät vom Errichter der Anlage gegen eine CGB-2 14 kw getauscht worden (auf Empfehlung des Wolf Kundendienstes). Immer noch Taktungsprobleme. Desweiteren wurde vom Installateur letzte Woche eine Art Bypass direkt am Gerät eingebaut (lt. Wolf da kein Warmwasserspeicher angeschlossen sei). Dies soll die Probleme angeblich beheben. Allerdings ist die Heizung heute nach der Wärmeperiode der letzten Tage gar nicht gestartet (Brennerstatus Spreizung hoch). Woran kann das liegen?

VG
Christoph
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Hydraulik funktioniert nicht = hydraulischen Abgleich einfordern, der auch gestzlich vorgeschrieben ist. Ein Bypass ist Müll und bringt bei der geringen Wassermenge überhaupt nichts, lieber eine hydraulische Weiche einbauen lassen, bedeutet aber externe Pumpe und ein zusätzliches Modul, dadurch erfolgt aber die hydraulische Entkopplung der Volumenströme die jetzt überhaupt nicht passen.
 

chgl1de

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
10
Danke und VG!
Christoph
 

chgl1de

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
10
Hallo Heizungsservice,

wäre dann das Kaskadenmodul zu verwenden (Konfiguration 9=Heizkreis) oder ein Mischermodul?
Welche Hydraulische Weiche (Wolf) ist dann passend?

Danke und VG
Christoph
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Bei der CGB 2 wird der Fühler der hydraulischen Weiche direkt im Gerät aufgelegt, es wird kein Kaskadenmodul benötigt (Parameter HG 40 = Konfiguration 11) ! Für den nachgeschalteten Heizkreis wäre dann aber das Wolf-Mischermodul nötig, eine zusätzliche Heizkreispumpe und ein Mischer mit Mischermotor.

Das Mischermodul wird über den KM-Bus mit der Therme verbunden. Alles muss dann nur noch richtig konfiguriert werden.

Die Größe der hydraulischen Weiche ist abhängig vom benötigten Durchflussvolumen, wobei eine 4,5qm Weiche eigentlich reichen sollte. Da sollte aber Meister Röhricht noch mal nach rechnen.
 

chgl1de

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
10
Danke Heizungsservice.

VG
Christoph
 
Thema:

CGB-2 24kW Probleme

CGB-2 24kW Probleme - Ähnliche Themen

  • Probleme mit dem Brenner G124X (FEH)

    Probleme mit dem Brenner G124X (FEH): Hallo, wir haben einen G124X. Leider kommt es in der Vergangenheit immer wieder zu der Anzeige FEH. Vor ca. 4 Wochen kam es zu einem...
  • Wolf Wolf CGB-2-K-24 24kW hydraulische weiche

    Wolf Wolf CGB-2-K-24 24kW hydraulische weiche: Hallo zusammen, Gerne möchte ich meine Heizungsanlage mit folgender Anlage ersetzten: Wolf CGB-2-K-24 24kW Gas-Brennwert-Kombitherme...
  • GB112-24kw

    GB112-24kw: Hallo, kurze Frage: kann man den Wärmetauscher GB112-24kw gegen GB112-29kw tauschen ? ?( Gruß Olli850
  • Wolf GG EK 24KW

    Wolf GG EK 24KW: Hallo zusammen, habe folgende Symptome mit meinem Ofen. Beim Lüfter Tausch habe ich ein Kurzschluss verursacht (Kabel waren mit beschädigter...
  • Vitodens 200 WB2 24kw Brennerstörung blinkt ohne Meldung!

    Vitodens 200 WB2 24kw Brennerstörung blinkt ohne Meldung!: Moinsen liebe Gemeinde, nach langem hin und her wende ich mich doch lieber an kompetente Leute als den Fachbetrieben. Meine 200er BJ. 2000...
  • Ähnliche Themen

    • Probleme mit dem Brenner G124X (FEH)

      Probleme mit dem Brenner G124X (FEH): Hallo, wir haben einen G124X. Leider kommt es in der Vergangenheit immer wieder zu der Anzeige FEH. Vor ca. 4 Wochen kam es zu einem...
    • Wolf Wolf CGB-2-K-24 24kW hydraulische weiche

      Wolf Wolf CGB-2-K-24 24kW hydraulische weiche: Hallo zusammen, Gerne möchte ich meine Heizungsanlage mit folgender Anlage ersetzten: Wolf CGB-2-K-24 24kW Gas-Brennwert-Kombitherme...
    • GB112-24kw

      GB112-24kw: Hallo, kurze Frage: kann man den Wärmetauscher GB112-24kw gegen GB112-29kw tauschen ? ?( Gruß Olli850
    • Wolf GG EK 24KW

      Wolf GG EK 24KW: Hallo zusammen, habe folgende Symptome mit meinem Ofen. Beim Lüfter Tausch habe ich ein Kurzschluss verursacht (Kabel waren mit beschädigter...
    • Vitodens 200 WB2 24kw Brennerstörung blinkt ohne Meldung!

      Vitodens 200 WB2 24kw Brennerstörung blinkt ohne Meldung!: Moinsen liebe Gemeinde, nach langem hin und her wende ich mich doch lieber an kompetente Leute als den Fachbetrieben. Meine 200er BJ. 2000...

    Werbepartner

    Oben