CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?

Diskutiere CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ? im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; CGB 2-20 hohes Takten? Erfahrungswerte erwünscht!

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
CGB 2-20 hohes Takten? Erfahrungswerte erwünscht!
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.827
Standort
dem Süden von Berlin
Hat nur eine Ursache, erzeugte Wärme und Wärmeabnahme passen nicht überein. Die Gründe dafür sind vielfältig. Was verstehst du unter hohem Takten? Vollkommen ist das in der Übergangszeit nicht zu vermeiden. Wie ist das Verhältnis Brennerlaufzeit zwischenzeitliches Takten? Z.B. Brenner 10 Min / nach 1 Min. Pause Neustart.
 

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Ich habe meine Brennerlaufzeiten trotz der Übergangszeit und eines Warmwasserspeichers so hinbekommen, das ich derzeit bei AT zwischen 5-15 Grad ca. 10 Brennerstarts in 24 h habe! Mein Haus ist wie gewünscht angenehm warm und es fehlt quasi an nichts!
Bei mir war das Geheimnis tatsächlich die Leistung der Therme... Max. Brennerleistung HZ ist aktuell bei 25% eingestellt und Taktsperre steht bei 25 min. ! Die Therme läuft ganz gemütlich durch und sorgt aktuell für ausreichend Wärme und das ohne zu Takten!
 

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Wir haben 130 qm, Baujahr 2001... Heizkörper + Fußbodenheizung im gr. Bad!
Das mit dem Tagesverbrauch ist jetzt der nächste Punkt... war die letzten zwei Wochen damit beschäftigt das häufige ein und ausschalten zu optimieren! Dazu gehört auch die Dokumentation des Zählerstandes Gas... meinst du das mit Tagesverbrauch ?
 

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Der Verbrauch liegt bei ca. 3,5 pro Tag!
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.827
Standort
dem Süden von Berlin
Das könnte dann einen Jahreswert von 80-85 kWh im Jahr pro m² bedeuten. Der Jahresverbrauch dürfte dann bei ca. 1.600m³ Gas liegen (sehr mutig von mir das nur aus einem Tageswert, zu berechnen)
 

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Ja, aber das passt so in etwa... Brennwerttherme und Warmwasserspeicher sind neu seit Februar... hatte mich da auf die Firma verlassen. Als dann aber im April die Heizperiode zu Ende war, und bisschen was über 6000 Brennerstarts zu Buche standen, habe ich mich damit befasst und da es nun kalt wird mit der Optimierung begonnen!
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
789
Standort
Brandenburg
war die letzten zwei Wochen damit beschäftigt das häufige ein und ausschalten zu optimieren!
Nahe der Heizgrenze ist das schwierig und hängt vom Modulationsvermögen des jeweiligen Wärmeerzeugers ab.
Besonders schwierig, wenn dieser spürbar überdimensioniert ist.
CGB 2-20 ist schon recht heftig für ein EFH. Wie hoch ist die Normheizlast des Gebäudes?
Max. Brennerleistung HZ ist aktuell bei 25% eingestellt und Taktsperre steht bei 25 min. ! Die Therme läuft ganz gemütlich durch und sorgt aktuell für ausreichend Wärme und das ohne zu Takten!
Das hört sich widerum durchaus gut an!
Du scheinst ja ein technisch interessierter Anlagenbetreiber zu sein, der intensiv mit der eigenen Anlage beschäftigt:)
Die Taktsperre würde ich erst mal nicht ändern. Durch Eigenversuche herausbekommen, wie sich % Brennerleistung = f(AT) für Deine spezifischen Bedingungen herausstellt.
Damit bekommst Du vermutlich ca. 4 Punkte im Jahresverlauf heraus, wie Du die % Brennerleistung = f(AT) einstellen solltest. => Quasimodulation.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.827
Standort
dem Süden von Berlin

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Das hat er gut hinbekommen. Wenn sind dann nur noch geringe Optimierungsmöglichkeiten gegeben.

Die wird er nicht kennen, könnte die berechnen, dazu sind aber eine vielzahl von Angaben erforderlich.
 

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Welche Angaben brauchst du?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.827
Standort
dem Süden von Berlin
Welche Angaben brauchst du?
Vom Prinzip wie das Haus gebaut ist, Isolierung, Keller, Haustür Fenster und deren Flächen usw. Das ergibt dann den Jahresverbrauch pro m². Sehr umfangreich und ob du das alles liefern könntest? Danach könntest du auch nur die Abweichung vom Sollwert feststellen weil ein Problem bleiben würde, der Energieverbrauch für das Warmwasser. Das kann dann nur ermittelt werden wenn du die Heizung mit einem Wärmemengenzähler ausstatten würdest...........
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.827
Standort
dem Süden von Berlin
Hier kannst du dir einen Demoversion laden.
Neue Ziegel Bauphysiksoftware
Modul Energie 20.20
Die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V. beschreitet neue Wege und bietet eine innovative Nachweissoftware für den Wohngebäudebereich an, die online-gestützt vielfältige Möglichkeiten für den täglichen Einsatz liefert. Unabhängig davon, ob der Laptop oder das Tablet im Gebrauch sind, entsteht für Kundengespräche ein unschlagbarer Vorteil durch die vereinfachte Datenaufnahme und die direkte Anzeige vor Ort über eine Internet Verbindung.
Unsere Bauphysiksoftware Modul Energie 20.20 ermöglicht die komplette Nachweisführung für Bedarfs- und Verbrauchsausweise nach den Vorgaben der Energieeinsparverordnung 2016, KfW-Nachweisverfahren inklusive KfW-Schnittstelle und dem EEWärmeG. Es können Gebäudeheizlastberechnungen zur Heizkesselauslegung durchgeführt und Solarthermie sowie PV-Anlagen ausgelegt werden.
Ein großes Augenmerk liegt zudem auf der Erstellung von detaillierten Wärmebrückennachweisen, die wir mit einem integrierten Berechnungstool für monolithische Ziegelkonstruktionen in über 2000 Konstellationen neben den Gleichwertigkeitsnachweisen der DIN 4108 Beiblatt 2 ermitteln können.
Zudem bieten wir im Paket eine ergänzende Lösung an, die den Nachweis für Wohn- und Nichtwohngebäude nach den Vorgaben der DIN V 18599 ermöglicht. (Modul Energie 20.20 zzgl. Modul Energie Desktop). Neben der reinen Onlineeingabe wird hiermit eine bewährte Desktoplösung angeboten.

Information zur Software, zur Bestellung und Anforderung einer Demoversion
Weiterführende Informationen zu den Bauphysiksoftware Modulen erhalten Sie über das Informationsportal der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V. gleich hier. https://ziegel-bauphysiksoftware.ax3000-group.de/lrz/?comeFrom=WB
Als Demo bzw. ........
 

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Vom Prinzip wie das Haus gebaut ist, Isolierung, Keller, Haustür Fenster und deren Flächen usw. Das ergibt dann den Jahresverbrauch pro m². Sehr umfangreich und ob du das alles liefern könntest? Danach könntest du auch nur die Abweichung vom Sollwert feststellen weil ein Problem bleiben würde, der Energieverbrauch für das Warmwasser. Das kann dann nur ermittelt werden wenn du die Heizung mit einem Wärmemengenzähler ausstatten würdest...........
 

DR77

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2018
Beiträge
25
Das sind in der Tat alles Dinge die ich natürlich liefern könnte, aber darum ging es ja auch nicht! Für mich war/ist es wichtig die Heizung so effektiv und sparsam zu betreiben wie es nur irgendwie möglich ist! Ich wollte das häufige Ein/Aus schalten loswerden... das ist mir recht gut gelungen! Wenn man bedenkt, das es noch nicht wirklich bitterkalt ist und wir uns aktuell in der Übergangszeit befinden, denke ich mit ca. 10-15 Brennerstarts am Tag, ist mir das recht gut gelungen! Angefangen hat’s mit der Heizkurve, da bin ich nicht weiter gekommen. Also einfach Heizkörper auf und Vorlauftemperatur einstellen bis es ausreichend warm ist... damit allein bekommt man das Takten nicht weg! Man muss es wirklich auch verstehen. Das dauert ne Weile gerade wenn man nicht vom Fach ist!
 
Thema:

CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?

CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ? - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.

    Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.: Ich hatte bis Ende März dieses Jahr eine Vaillant Gastherme mit Warmwassererzeuger von Bj. 1992. Angesteuert von einem VRT 220 Es war immer so...
  • GB125 Takten und RT-Offset

    GB125 Takten und RT-Offset: Hallo, seit Einbau meiner Heizung vor ca. 15 Monaten (GB 125 mit 18kw) versuche ich diese zu verstehen. Leider gelingt mir das nicht sonderlich...
  • Cerastar ZWR 24-5 KE 23 ständiges Takten

    Cerastar ZWR 24-5 KE 23 ständiges Takten: Ich habe eines solche Therme in meiner Wohnung und seit ca. Dezember letzen Jahres springt die Heizung ständig an. Die Temperatur läuft von ca. 43...
  • ständiges Takten innerhalb von Minuten Vaillant VR196/2 und VRC410

    ständiges Takten innerhalb von Minuten Vaillant VR196/2 und VRC410: Hallo, ins Forum ich bin neu hier und habe seit dieser Heizsaison ein Problem mit meiner Vaillant Gastherme. Die letzten Jahre hat sie eigentlich...
  • Heizung trotz Teillast 2KW am Takten

    Heizung trotz Teillast 2KW am Takten: Hallo. Ich bin frischer Besitzer der Vaillant Exc. 216 5-7 mit Multimatic 700 Steuerung. Mein Vorwissen über Heizung generell würde ich mal als...
  • Ähnliche Themen

    • Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.

      Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.: Ich hatte bis Ende März dieses Jahr eine Vaillant Gastherme mit Warmwassererzeuger von Bj. 1992. Angesteuert von einem VRT 220 Es war immer so...
    • GB125 Takten und RT-Offset

      GB125 Takten und RT-Offset: Hallo, seit Einbau meiner Heizung vor ca. 15 Monaten (GB 125 mit 18kw) versuche ich diese zu verstehen. Leider gelingt mir das nicht sonderlich...
    • Cerastar ZWR 24-5 KE 23 ständiges Takten

      Cerastar ZWR 24-5 KE 23 ständiges Takten: Ich habe eines solche Therme in meiner Wohnung und seit ca. Dezember letzen Jahres springt die Heizung ständig an. Die Temperatur läuft von ca. 43...
    • ständiges Takten innerhalb von Minuten Vaillant VR196/2 und VRC410

      ständiges Takten innerhalb von Minuten Vaillant VR196/2 und VRC410: Hallo, ins Forum ich bin neu hier und habe seit dieser Heizsaison ein Problem mit meiner Vaillant Gastherme. Die letzten Jahre hat sie eigentlich...
    • Heizung trotz Teillast 2KW am Takten

      Heizung trotz Teillast 2KW am Takten: Hallo. Ich bin frischer Besitzer der Vaillant Exc. 216 5-7 mit Multimatic 700 Steuerung. Mein Vorwissen über Heizung generell würde ich mal als...

    Werbepartner

    Oben