Centra-Bürkle Ventil DV15-1 kompatibel zu DD15-1?

Diskutiere Centra-Bürkle Ventil DV15-1 kompatibel zu DD15-1? im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo ihr guten Geister :) Ich habe ein Problem mit der Fernwärmeheizung: Das Durchgangsventil der relativ alten Heizungsanlage von ca. 1985...

Zwibbel

Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2016
Beiträge
4
Hallo ihr guten Geister :)
Ich habe ein Problem mit der Fernwärmeheizung:
Das Durchgangsventil der relativ alten Heizungsanlage von ca. 1985 tropft aus dem Ventilschaft, Stopfbuchse (Stößel zum Stellmotor)
HDVS 15-1 DN15 PN16 Kvs 1 von Centra-Bürkle
Gibts noch Fachmänner die sowas reparieren können? Ersatzteile von Centra oder Honeywell gibt es nicht mehr.
Habe in Ebay einen ähnlichen Artikel entdeckt: Typ DD15-1
Ist der Kompatibel zu DV15-1 ?
Bin um jeden Rat sehr dankbar!
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Zwibbel schrieb:
Ersatzteile von Centra oder Honeywell gibt es nicht mehr.
Sagt wer??? ;)

Der Stellantrieb ist welcher? 230V 3 Punkt? 0-10V?


Wer ist denn Eigentümer des Ventiles? ;) Du oder der Netzversorger? Ich bin mir relativ sicher, daß sich das Ventil auf der Primärseite befindet, und du dieses Bauteil nicht anfassen darfst.
(abgesehen würde ich davon auch dringend abraten.)

In so einem Fall betreibt man keine Flickschusterei. Auch gebrauchte Teile würd ich niemals verwenden.
Ein neues und passendes Ventil hat heute sicher eine andere Bezeichnung.

Könntest du folgende Daten nachliefern (ggf mit Fotos)
Baulänge des Ventiles
Geforderte elektrische Ansteuerung des Ventiles ( z.b. Notstellfunktion über Rücklaufbegrenzer notwendig?)
 

Totti69

Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
81
Fernwärme bedeutet Heißwasser oder Dampf? Von Honeywell kenne ich sowas nicht, Fotos wären hilfreich.
 

Zwibbel

Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2016
Beiträge
4
Danke für die schnelle Antwort/Nachfrage
Baulänge weiß ich nicht, muss ich bei meiner Freundin nachmessen
aber ich schick Dir hier noch 3 Bilder, vielleicht sagt Dir das was
 

Anhänge

Totti69

Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
81
Kenne ich leider nicht, aber wichtig ist das der kvs Wert der gleiche ist und das der Stellantrieb auf das neue Ventil passt. Auf jeden Fall ist das ein Fall für einen Heizungsfachmann.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Das ist alles PN 16 ausgeführt- Demnach befindet sich das Ventil verm. auf der Heißwasserseite.
Heißwasser bedeutet in der Regel: Temperatur 140°, Druck 13 bar.

Bist du sicher, daß du hier selbst Hand anlegen möchtest? ;)

Ansonsten:
Baulänge ausmessen und irgend ein Durchgangsventil DN 15/PN 16 , KVS1 kaufen und einbauen.
Zum Ventil gehört demnach auch ein neuer Stellantrieb(mit Notstellfunktion!!)

Hier ein Zitat des Herstellers:
Für die Antriebe HVA1S / HVA2S / HVA 10 S / HVA20S oder HVA30S gibt es keinen
Nachfolger. Es handelt sich dabei um Antriebe mit Sicherheitsfunktion (stromlos
schließend). Auch eine Reparatur dieser etwa 25 Jahren alten Antriebe ist nicht mehr möglich. Es muss bei einem Defekt dieser Antriebe die ganze Einheit (Ventilkörper u. Motorantrieb) erneuert werden.

Dazu muss bekannt sein die Ventiltype, die Nennweite und der kvs-Wert. Dies ist am Typenschild des Ventilkörpers (nicht des Antriebs!) abzulesen.

All das ist doch eher was für den kundigen Fachmann .
Die typischen Hersteller für derartige Ventile sind Danfoss oder Samson.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.092
Ich vermute auch, dass dieses Ventil in der primären Seite sitzt. Sprich es gehört dem Energieversorger. Da es sich hier um eine Fernwärmeversorgung mit Heißwasser (bis 120°C) oder auch Dampf (Druck von bis zu 16 bar möglich) gehört hier der Versorger informiert damit sich dessen Service darum kümmert. Das ist auf keinen Fall für "Do it yourself" geeignet !
 

Zwibbel

Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2016
Beiträge
4
Danke Euch erstmal. Natürlich will ich nicht selbst Hand anlegen an dieser Heizung aber der Monteur der hier war sagte dass ich ein neues Ventil und auch einen neuen Stellantrieb bräuchte und das ganze etwa € 1500 pro Stück kostet (2 davon sind in dem Heizkreislauf verbaut) Ob es allerdings auf der Primärseite liegt was dann der Energieversorger zu verantworten hat weiss ich leider nicht, Schiebe mal noch 2 Bilder nach zur Situation.
Wie gesagt: Ich will nicht selbst reparieren sondern es wäre sehr nützlich zu wissen ob das neue Ebay-Ventil als Alternative eingebaut werden könnte (durch Heizungsmonteur). Technische Daten sind identisch ausser der Bezeichnung DD15-1 und das meiner Freundin hat DV15-1
Danke vielmals für Eure Mühe und Zeit!
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Das Ebay Schnäppchen kannst du vergessen.

Auch halte ich 1500€ für etwas zu niedrig angesetzt.

Bitte kläre schriftlich ab , wo die Leistungsgrenze des Energieversorgers ist.

Danach kann man eine Reparatrur angehen.

Würde ich zu dieser Anlage kommen, würde ich einen kompletten Austausch empfehlen.

So würde das heute in etwa aussehen....
 

Totti69

Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
81
Das ist eine Heißwasser Anlage,ich denke von Samson bekommt man so ein Ventil auch unter 1500,- hängt allerdings von den zulässigen Betriebstemperaturen ab.
Würde aber erstmal klären wer überhaupt für eine Reparatur zuständig ist.
 
Thema:

Centra-Bürkle Ventil DV15-1 kompatibel zu DD15-1?

Centra-Bürkle Ventil DV15-1 kompatibel zu DD15-1? - Ähnliche Themen

  • P-Band Proportionalbereich - Centra RS10

    P-Band Proportionalbereich - Centra RS10: Hallo miteinander, ich hoffe jemand hier im Forum kann mir die Einstellung des P-Bandes / Proportionalbereich bei einer Centronic / Centra...
  • Honeywell Centra VMM20 an Vaillant VR 70

    Honeywell Centra VMM20 an Vaillant VR 70: Hallo, kann man einen Honeywell Centra VMM 20 an Vaillant VR 70 anschließen? Danke!
  • Honeywell Centra VMM 20 - lautes Brummen

    Honeywell Centra VMM 20 - lautes Brummen: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil mein Schlaf in der letzten Zeit leider stark gelitten hat :( Zur Situation: Ich bin vor kurzem in...
  • Centratherm ZG 252 Regelanlage

    Centratherm ZG 252 Regelanlage: Hallo, jetzt hat es den Print Transformator erwischt, der erneuert werden muss. Leider finde ich keinen passenden Ersatz ! Der defekte Trafo hat...
  • Centra Bürkle Raumthermostat

    Centra Bürkle Raumthermostat: Hallo, mein Raumthermostat von Centra Bürkle iss übern Jordan gegangen und nun suche ich einen Ersatz dafür. Das Teil trug den Namen: Centra...
  • Ähnliche Themen

    • P-Band Proportionalbereich - Centra RS10

      P-Band Proportionalbereich - Centra RS10: Hallo miteinander, ich hoffe jemand hier im Forum kann mir die Einstellung des P-Bandes / Proportionalbereich bei einer Centronic / Centra...
    • Honeywell Centra VMM20 an Vaillant VR 70

      Honeywell Centra VMM20 an Vaillant VR 70: Hallo, kann man einen Honeywell Centra VMM 20 an Vaillant VR 70 anschließen? Danke!
    • Honeywell Centra VMM 20 - lautes Brummen

      Honeywell Centra VMM 20 - lautes Brummen: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil mein Schlaf in der letzten Zeit leider stark gelitten hat :( Zur Situation: Ich bin vor kurzem in...
    • Centratherm ZG 252 Regelanlage

      Centratherm ZG 252 Regelanlage: Hallo, jetzt hat es den Print Transformator erwischt, der erneuert werden muss. Leider finde ich keinen passenden Ersatz ! Der defekte Trafo hat...
    • Centra Bürkle Raumthermostat

      Centra Bürkle Raumthermostat: Hallo, mein Raumthermostat von Centra Bürkle iss übern Jordan gegangen und nun suche ich einen Ersatz dafür. Das Teil trug den Namen: Centra...

    Werbepartner

    Oben