Bypass Hahnblock (Kermi Eccolution)

Diskutiere Bypass Hahnblock (Kermi Eccolution) im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, zu unseren neuen Heizkörper haben wir zu der Regelung auch passend die Kermi Hahnblöcke zu jedem Heizkörper verbauen lassen. Für mich...

NoNAme

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2018
Beiträge
7
Hallo,

zu unseren neuen Heizkörper haben wir zu der Regelung auch passend die Kermi Hahnblöcke zu jedem Heizkörper verbauen lassen.

Für mich stellt sich gerade die Frage in wie weit man einen Bypass falsch herum einbauen kann.
Heißt auf welcher Seite muss die Bypass Rücklauf Stellschraube denn sein.

Auf der Vorlaufseite oder Rücklaufseite. Für mein Verständnis denke ich das die Bypass Stellschraube auf der Rücklaufseite sitzen sollte
und nicht auf der Vorlaufseite.

Bei mir ist es so das auf dem Vorlaufrohr der Hahnblock die Bypass Stellschraube sitzt.
Vom Hersteller gibt es schon links/rechts Hanhnblöcke.

Wer kennt sich in dieser Richtung aus.

Danke und Gruß ...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Moin,. Ich gehe davon aus das es sich bei dir um eine Einrohr Heizung handelt??

Die Einbaulage richtet sich nach dem Durchfluss von dem 1Rohr system.

Welche Hahnblock Varriante wurde genau verbaut?? ggf könntest du mal eine Modell Bezeichnung dazu schreiben.

Grund sätzlich sollten, gerade bei Einrohr, auf die korrekte Montage von Bauteilen geachtet werden. Diese Anlage abzugleichen ist schon kompliziert genug. Und Falsch durchströmte Bauteile bringen nur noch mehr Probleme...
 

NoNAme

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2018
Beiträge
7
Hi

ja es handelt sich um ein 1 Rohr Heizungsanlage. Der Hanhblock ist von Kermi für das Eccolution System wo der Bypass noch eine Stellschraube hat. Wie gesagt meine Vorstellung wäre doch das der Rücklauf gedrosselt wird ... also der Rücklauf vom Heizkörper natürlich nicht der gesamte Rücklauf würde ja keinen Sinn machen.

Ist meine Annahme richtig?

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.775
Der Hanhblock ist von Kermi für das Eccolution System

Dann verstehe ich die Frage nicht.

Am Hahnblock wird doch auch der Thermostatkopf angebracht - und der muss zwangsläuflig außen sein. Daraus ergibt sich, daß die Seite der Stellschraube innen am Vorlauf liegt.
 

NoNAme

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2018
Beiträge
7
Wieso wird die Frage nicht verstanden...

Muss die Stellschraube im Vorlauf oder Rücklauf sein ...
Mit der Bypass Stellschraube sollte doch der Rücklauf vom Heizkörper gedrosselt werden oder ...

Natürlich kommt noch der Thermostatkopf noch drauf ... aber der sollte meinem Verständnis nach dann auf der Vorlauf Seite sein oder?

Gruß
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Daraus ergibt sich, daß die Seite der Stellschraube innen am Vorlauf liegt.
Böse falle... Es kommt da wirklich auf etliche details an.

Ich kenne 1rohr Anlagen da ist der vorlauf außen. Und ich kenne 1rohr Anlagen wo er innen liegt.

Plug and play ist bei einrohr nichts. Ich denke das dort einfach die Hahnblöcke eingebaut wurden aber nicht die Flussrichtung im System beachtet haben. Eigentlich müsste man diese Umkehren. Mit allen folgen der Heizkörper Berechnungen...

Dann ist nämlich der 1ste Heizkörper der letzte..

Bleibt nur alle Heizkörper 5 cm höher hängen und jeweils ein kreuz Hahnblock Drunterschrauben....
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Welche Hahnblock Varriante wurde genau verbaut?? ggf könntest du mal eine Modell Bezeichnung dazu schreiben.

Ich muss nochmal nach dem verwendeten typen fragen... Es gibt auch ein Modell wo die Flussrichtung egal ist. Wenn du so einen hast, dann ist alles gut und der vorlauf bekommt die bypass Schraube...
 

NoNAme

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2018
Beiträge
7
Hi ...

also von Kermi gibt es nur einen Typ bzw. für dieses Eccolution System ...

Ich habe nochmal geschaut. Wenn man nach Kermi Eccolution Hahnblock PDF sucht kommt man auf der Kermi Seite raus für die Beschreibung und Stückliste raus.

Da habe ich gesehen das es für Links und rechts die Ventil Ausführung gibt.
Darin steht auch beidseitig anströmbar.

Ist damit gemeint das es egal ist wo Vor bzw. Rücklauf am Hahnblock sitzt?

Gruß
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Ja, dann ist es egal...

Das heisst du hast ventil Heizkörper bekommen. Dann ist der inne rohr der vorlauf (mit bypass) und das äußere rohr rücklauf (mit th kopf).

Und das ventil im Heizkörper wurde durch einen Stopfen ersetzt...

In diesem fall richtet sich vorlauf rücklauf wiederum nach dem Heizkörper...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Was hast du für heizkörper genau? Typ modell? Ggf ein foto...
 

NoNAme

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2018
Beiträge
7
Hi ...

ja mache ich... bringe den Typ der Heizung. Meinst denn stoppen an der Heizung oben oder unten. ?
Also mein Thermostat sitzt unten und oben ist der Stopfen drauf.

Aber wie gesagt ich leider dir ein Bild oder Typ der Heizkörper. Sind aber auch alle von Kermi die Heizkörper.

Zur Sache an sich ich habe das komplette Eccolution System von Kermi sprich die Regelung, Hahnblock und auch die Heizkörper. Wobei die Heizkörper jetzt nicht ausschlaggebend sind. Grundlegend haben wir auch die Auslegung berechnen lassen. Grundlegend sollte das alles ein guter Ansatz sein um das Einrohrsystem effizienter machen zu können und auch Komfort zu gewinnen. Beides ist schon vorhanden. Nur der ein oder andere Heizkörper macht mir was Probleme.

Gruß
 

NoNAme

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2018
Beiträge
7
Hi,

hier wie versprochen das Bild zu einem der Heizkörper. Oben sitzt zwar noch ein Ventil drin, ist aber vollkommen geöffnet. Soll ja alles über den Hahnblock unten geregelt werden.

Die Heizkörper sind von Kermi X2 Provil-V ...

Gruß
 

Anhänge

mactoolz

Mitglied seit
21.03.2011
Beiträge
232
Hallo zusammen,

ich habe mein Konto gewechselt und wollte nochmal nach diesem Thema weiter fragen.

Gruß
 

mactoolz

Mitglied seit
21.03.2011
Beiträge
232
Hi,

hier wie versprochen das Bild zu einem der Heizkörper. Oben sitzt zwar noch ein Ventil drin, ist aber vollkommen geöffnet. Soll ja alles über den Hahnblock unten geregelt werden.

Die Heizkörper sind von Kermi X2 Provil-V ...

Gruß
 

mactoolz

Mitglied seit
21.03.2011
Beiträge
232
Hallooooo ...

noch jemand da ...

Gruß
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.898
Sorry, hatte etwas stress die letzte tage...

Also laut Doku sind die müssen die Ventile Ausgebaut werden. Ich denke mal das geht um den doch stark gedrosselten Volumenstrom der sich dann durch die Voreinstellung pressen muss und die gesamte Anlage unter versorgen kann...

Voll ärgerlich da ich letztens bei Kermi gewesen bin, hätte ich mal das Thema ansprechen können... :kopfnuss:
 
Thema:

Bypass Hahnblock (Kermi Eccolution)

Bypass Hahnblock (Kermi Eccolution) - Ähnliche Themen

  • Bypass zwischen vor und Rücklauf

    Bypass zwischen vor und Rücklauf: Hallo Ich habe nochmal folgende Frage: Bei meinem Heizkreis ist ein Bypass oder ähnliches vorhanden. Sinnvoll oder überflüssig? Ich will es Mal...
  • Indirekte Fußbodenheizung und ich bin planlos (Danfoss Bypass)

    Indirekte Fußbodenheizung und ich bin planlos (Danfoss Bypass): Hallo zusammen, ich habe eine Verständnisfrage, da ich ziemlich auf dem Schlauch stehe ?( Vorab, ich habe die Heizung so übernommen... Wir...
  • Unterschied Bypass Stellantrieb

    Unterschied Bypass Stellantrieb: Hallo zusammen, habe in Sachen Heizungstechnik leider überhaupt keine Ahnung. Bei meiner Heizungsanlage in einem neu erworbenen Objekt ist der...
  • Heizkörper stilllegen / Bypass

    Heizkörper stilllegen / Bypass: Hallo, ich habe im Wohnzimmer zwei Heizkörper, Zweirohrsystem, jeder in seiner Niesche, dazwischen eine nichttragende Säule. Diese Säule kommt...
  • Einrohrsystem : Bypass tropft

    Einrohrsystem : Bypass tropft: Wir haben vor den Heizkörpern einen Bypass. Zur Zeit tropft einer der Bypässe an beiden Schrauben (Ventilen?). Zuerst hat nur eine Seite...
  • Ähnliche Themen

    • Bypass zwischen vor und Rücklauf

      Bypass zwischen vor und Rücklauf: Hallo Ich habe nochmal folgende Frage: Bei meinem Heizkreis ist ein Bypass oder ähnliches vorhanden. Sinnvoll oder überflüssig? Ich will es Mal...
    • Indirekte Fußbodenheizung und ich bin planlos (Danfoss Bypass)

      Indirekte Fußbodenheizung und ich bin planlos (Danfoss Bypass): Hallo zusammen, ich habe eine Verständnisfrage, da ich ziemlich auf dem Schlauch stehe ?( Vorab, ich habe die Heizung so übernommen... Wir...
    • Unterschied Bypass Stellantrieb

      Unterschied Bypass Stellantrieb: Hallo zusammen, habe in Sachen Heizungstechnik leider überhaupt keine Ahnung. Bei meiner Heizungsanlage in einem neu erworbenen Objekt ist der...
    • Heizkörper stilllegen / Bypass

      Heizkörper stilllegen / Bypass: Hallo, ich habe im Wohnzimmer zwei Heizkörper, Zweirohrsystem, jeder in seiner Niesche, dazwischen eine nichttragende Säule. Diese Säule kommt...
    • Einrohrsystem : Bypass tropft

      Einrohrsystem : Bypass tropft: Wir haben vor den Heizkörpern einen Bypass. Zur Zeit tropft einer der Bypässe an beiden Schrauben (Ventilen?). Zuerst hat nur eine Seite...

    Werbepartner

    Oben