Buderus-Vaillant Pufferspeicher

Diskutiere Buderus-Vaillant Pufferspeicher im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, unser Haus wird gerade gebaut ca. 180m2. Nun wurden uns 2 versch. Waermepumpen angeboten (zum gleichen Preis) Vaillant geoTherm VWS 101/3...

issc

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2013
Beiträge
2
Hallo,

unser Haus wird gerade gebaut ca. 180m2.
Nun wurden uns 2 versch. Waermepumpen angeboten (zum gleichen Preis)
  • Vaillant geoTherm VWS 101/3, Pufferspeicher VPS 500, Warwasserspeicher geoStar VIH RW 400L
  • Buderus Logaplus Paket 3.1, beinhaltet: Logatherm WPS 10-1, Pufferspeicher P200 W, Warwasserspeicher SH370 RW
Man liest positives und negatives ueber beide Waermepumpen.
Das einzige was mich verwundert, dass uns bei der Vaillant ein 500 Liter und bei der Bruderus ein 200 Liter Pufferspeicher angeboten wird.

Ich bin absoluter Laie auf diesem Gebiet von daher weiss ich nicht ob 200 Liter ausreichen.

Mir ist es sehr wichtig, dass die ganze Anlage fuer ein 2-6 Personen Haushalt ausreicht.


Desweiteren wurde uns auch ein Angebot fuer einer Waermepumpe Thermia Duo 12 von der Firma IWS gemacht (Aufpreis 1.500EUR)
Das sagt mir absolut garnichts :)

Vielen Dank fuer die Hilfe.

MfG,


Christian
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.758
Ein 400l Warmwasserpeicher für Einfamilienhaushalt?


Ist ggf ein Holzofen mit Wassertasche geplant? Solaranlagegeplant?
 

issc

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2013
Beiträge
2
2-4 Personenhaushalt
3x80m Tiefenbohrung fuer Erdsonden
Fussbodenheizung in allen Raeumen (180m2 + 1x40m2 Kellerraum)

Ich habe gerade mit einem Kundenbetreuer von IWS gesprochen.

Er meinte:
ein 200 Liter Warmwasserspeicher reicht vollkommen aus
ein Pufferspeicher bei Fussbodenheizung ist ueberhaupt nicht notwendig

Also nun weiss ich nicht mehr was ich glauben soll ?(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.758
Doch - einen kleinen Puffer brauchst du.

Andernfalls würde die Wärmepumpe in der Übergangszeit laufend takten. Der Verdichter mag das aber nicht.

Etwa 150 l sollte der Puffer bei dieser Leistung haben.

In den Paketen von Vaillant + Buderus ist ein Puffer mit entsprechender Größe dabei.
 

Taktvoll

Mitglied seit
18.03.2012
Beiträge
62
Ich würde in jedem Fall einen Pufferspeicher mit installieren.

Wie Hausdoc schon sagt, sonst fängt die WP nacher an zu takten und der Kompressor verabschiedet sich wesentlich schneller.

Der Kundenbetreuer von IWS hält den Pufferspeicher deshalb für unnötig, da der Fußboden häufig auch als Puffer dient.
Nur denke ich, dass das keine gute Lösung ist. Denn der Nutzer der Anlage wird das relativ oft und auch deutlich spüren, wenn man etwas sensibler ist.

Und da man ja nicht laufend Schuhe im Haus an hat, sondern auch nur mal auf Socken unterwegs ist, wird man deutlich schwankende Temperaturen im Fußboden feststellen.

Beim WW-Speicher ist ein Speicher mit recht großem Wärmetauscher notwendig sein, da gibt es aber sowohl von Buderus, als auch von Vaillant entsprechende Ausführungen. Aber einen 400L Speicher würde ich auf keinen Fall nehmen!
Maximal 200L, wenn Du mich fragst.

Gruß
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
WPs ohne Puffer sind von der ersten Betriebsminute zum Sterben verurteilt. Es gibt nicht umsonst Einschaltpausen etc.... Leider versuchen immer wieder Firmen über den Preis in den Markt zu gelangen und lassen den doch eigentlich billigen Pufferspeicher weg.
 

Taktvoll

Mitglied seit
18.03.2012
Beiträge
62
Häufig stelle ich mir die Frage,
warum bei WP so viel "falsch" gemacht wird!

Die Technik ist doch schon recht lange marktreif und es werden von jedem Hersteller Infoveranstaltungen und Seminare angeboten...zu einwandfreien Preisen...

Mangelnde planerische Ausführung ist das Stichwort.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.758
warum bei WP so viel "falsch" gemacht wird!
Mehrere Gründe.

Zum einen ist es das mangelhafte Wissen der Kältetechnik.
Daß verflüssigtes Kältemittel noch "nachwirkt" obwohl die Wärmepumpe längst "aus" ist, ist nicht jedem klar.

Zum zweiten" lebt" eine Wärmepumpe von richtiger Hydraulik.
Genau hier existiert sogar bei Fachplanern oft ein Defizit.

Zum dritten gibts bei Wärmepumpen Faktoren, die ein Heizungsbauer im ersten Moment falsch einschätzt.
Beispielsweise die Glykolkonzentration bei Solewärmepumpen. Da wird sehr oft "etwas mehr" Glykol verwendet - sicher ist sicher.
Die Pumpenauslegung und Wärmetauscherauslegung passt aber dann nicht mehr.

Über Thema Brunnenwasserqualität könnte man eh ganze Bände schreiben.. Auch mit dem richtigen oder falschem Umgang mit diesem Wasser.
 
Thema:

Buderus-Vaillant Pufferspeicher

Buderus-Vaillant Pufferspeicher - Ähnliche Themen

  • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

    Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
  • 14 kW oder 20 kW? Buderus oder Vaillant?

    14 kW oder 20 kW? Buderus oder Vaillant?: Moin Bei mir ist eine neue Gasheizung fällig. Zum Haus: 4 Personen Reihenmittelhaus, Außenwände nicht gedämmt, aber Gasbeton im Mauerwerk...
  • Vaillant VCW 206/5-5 oder Buderus GB172-24 K als Kombitherme

    Vaillant VCW 206/5-5 oder Buderus GB172-24 K als Kombitherme: Ich muss mich zwischen Vaillant VCW 206/5-5 und Buderus GB172-24 K als Kombitherme entscheiden. Welche Therme ist von der Wartung und...
  • Neue Heizung - Vaillant icoVIT exclusiv VKO 256 oder Buderus Logano Plus SB105?

    Neue Heizung - Vaillant icoVIT exclusiv VKO 256 oder Buderus Logano Plus SB105?: Hallo miteinander, unser Reihenhäuschen braucht eine neue Heizung, und aus örtlich bedingten Gründen haben wir uns entschieden, erst einmal beim...
  • neue Gas-Brennwerttherme gesucht Vaillant oder Buderus ?

    neue Gas-Brennwerttherme gesucht Vaillant oder Buderus ?: Wir müssen einen neuen Heizkessel einbauen lassen und haben nun 2 Angebote. Unser Haus hat eine Wohnfläche von 168qm. Wir sind momentan 2...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben