Buderus Logano Plus KB 195i - 15- Woher kommt der Stromverbrauch?

Diskutiere Buderus Logano Plus KB 195i - 15- Woher kommt der Stromverbrauch? im Buderus Forum im Bereich Buderus; Hallo allerseits, ich wundere mich schon seit längerem, woher nach Einschaltung der Ölheizung dieser Stromverbrauch herkommt. Hat da jemand eine...
#1

Mallen

Dabei seit
02.11.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo allerseits,

ich wundere mich schon seit längerem, woher nach Einschaltung der Ölheizung dieser Stromverbrauch herkommt. Hat da jemand eine Idee, woran das liegt? Wenn das der Heizkessel ist, dann frage ich mich erstens, ob das normal ist, dass er soviel Energie braucht und zweitens, warum er so oft einschaltet. Das ganze ist unabhängig, wieviele Räume gerade beheizt werden. Danke für Rückmeldungen.
Verbrauch.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.896
Zustimmungen
497
Das kann unmöglich von der Heizung kommen - zumindest nicht in dieser Form.
Grund:
Die Pumpen laufen dauerhaft - das müsste durch durchgehende Verbrauchslinie erkennbar sein.
Der Brennermotor hat eine Leistung von ca 200 W . Das Pumpelement weiß ich nicht .... geschätzt 50W.
Da dieser Kessel in der Brennerleistung moduliert, müssten da viel längere Laufzeiten erkennbar sein.

Würde deine Grafik stimmen, hättest du eine rein elektrische Heizung.

2 Dinge sollten seitens PV Anlage /Zähleranlage überprüft werden.

Ist wirklich der richtige Wandler eingebaut?
Erfasst diese "Messung" ggf induktive Anlaufströme und rechnet sie auf einen definierten Zeitraum hoch? ( analog wie konventionelle 96h Leistungsmessung)
 
#3

Mallen

Dabei seit
02.11.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Pumpen haben 40 W.

Diese Ausschläge sind nur zu beobachten, wenn die Heizung im Wintermodus, also an ist. Ist sie aus, sind diese nicht zu erkennen.
Wenn das nicht die Heizung ist, was ist es dann? Es muss ja irgendwie damit zusammenhängen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.896
Zustimmungen
497
Schalte doch mal heute abend vor dem ins Bett gegen die Heizung komplett ab und kuck morgen früh um 8 nach was du dann erkennst....
 
#6

Mallen

Dabei seit
02.11.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Es muss etwas mit dem Brenner zu tun haben. Immer bevor der Brenner einschaltet, macht dieser Surrgeräuche und laut App kommt es zu einer Stromverbrauchsspitze von 2,21KWH. Wenn der Brenner dann an ist, geht es dann wieder auf normal zurück. Warum zieht der Brenner soviel Strom, bevor er angeht?
 
#7
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.896
Zustimmungen
497
Warum zieht der Brenner soviel Strom, bevor er angeht?

Das ist das was ich angesprochen haben: Induktiver Anlaufstrom.
Hier ist es so daß induktive Verbraucher (z.b. Brennermotor) beim Einschalten für einen Sekundenbruchteil ca den 8 fachen Nennstrom aufnehmen.
bei einem 200W Motor also kurzzeitig 8 A..... das aber nur einige ms.
Deine App oder Verbrauchsmessung nimmt aber vermutlich diese 8 A für den gesamten Messzyklus (z.b. 5 Minuten) an.
So kommen rechnerisch absurde Werte zustande.

Diese Surrgeräusche kommen vom Pumpelement - das ist vollkommen normal
 
#8

Mallen

Dabei seit
02.11.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Verstehe nun, was du meinst. Dann werde ich die Verbauchszahlen der App mit dem Stromzähler vergleichen.
 
#9
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
3.770
Zustimmungen
210
Ort
dem Süden von Berlin
Verstehe nun, was du meinst. Dann werde ich die Verbauchszahlen der App mit dem Stromzähler vergleichen.
Hoffentlich hast du da noch einen herkömmlichen Zähler.
Deine App oder Verbrauchsmessung nimmt aber vermutlich diese 8 A für den gesamten Messzyklus (z.b. 5 Minuten) an.
In Deutschland sollten schon lange alle Stromzähler gegen smarte Stromzähler ausgetauscht sein. Bei den Kunden wo das umgesetzt wurde gab es dann ein böses Erwachen als die ersten Abrechnungen mit diesen smarten Stromzählern eintrafen. Nach entsprechenden Überprüfungen wurde genau dieses Problem festgestellt und das gesamte Vorhaben rückgängig gemacht. Nur nebenbei, die smarten Stromzähler haben auch bei Schaltnetzteilen die heutzutage in jeder Elektronik verbaut sind, das 3-4 fache des eigentlichen Verbrauchs erfaßt.
Jetzt ist man nicht in der Lage die entsprechende Menge an neuen richtigen zählenden smarten Stromzähler bereitzustellen und hat den Zwangsumtausch erst mal nur für Betriebe vorgeschrieben. Wann uns dann das Glück der neuen smarten Stromzähler ereilt steht noch in den Sternen.
 
#12
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
3.770
Zustimmungen
210
Ort
dem Süden von Berlin
Ich zweifel diese Auswertung an! Ich sehe da Spitzen von 4,6 kW Bei einer Sicherung von 15 A für die Heizung sind maximal 3,45 kW möglich. Sonnst würde die Sicherung kommen!
 
#13
Rainer4x4

Rainer4x4

Dabei seit
15.03.2013
Beiträge
298
Zustimmungen
9
Natürlich.
Aber würde dieser Zündtrafo 1,5 KW aufnehmen , .....
Natürlich nicht. Aber beim Brennerstart summiert sich einiges, vor allem induktive Lasten. Möglicherweise verwechselt die App zudem kVA und kW. Und ob die Auswertung schnell genug ist für kurzzeitige Ereignisse ist auch fraglich. Aber das hattest Du ja oben auch schon angemerkt.
So gesehen: "Wer misst, misst Mist".
 
#14

Atifan

Dabei seit
03.11.2018
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Hallo,
habe auch den KB195i.
Kann es sein, dass deine Anlage sehr oft taktet. Wie viele Brennerstarts hast du denn pro Tag? Ich habe bei mir ein ähnliches Bild und festgestellt, dass die Warmwasser-Temperatur innerhalb von 8h um 32,8°C absinkt. Daher taktet die Anlage sehr oft, weil sie das Warmwasser alle 2-3h aufheizen muss.
 
#15

Mallen

Dabei seit
02.11.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Nach Beobachtung bin ich mir mitlerweile auch sicher, dass die App falsch anzeigt, da sie nur in 5 Minutenschritten anzeigen kann. Und nein, ich habe bereits den neuen Smart-Zähler. Die anderen noch höheren Ausschläge kommen von anderen Haushaltsgeräten wie Waschmachine, Trockner ec.

Dieses Takten war bisher auch ein Rätsel. Habe jetzt in kleinen Schritten Versuche gemacht. Seit ich die Vorlauftemperatur auf 60 Grad (vorher 80) begrenzt habe sowie den Sommerbetrieb ab 12 Grad und die Zimmertemepratur auf 18 eingestellt habe, geht die Heizung nur noch alle paar Stunden an und trotzdem ist es in den Räumen mollige 22 Grad warm. Vorher ging sie viermal die Stunde an. Selbst, wenn kein Heizkörper benutzt wurde.
 
#16
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.896
Zustimmungen
497
Nach Beobachtung bin ich mir mitlerweile auch sicher, dass die App falsch anzeigt, da sie nur in 5 Minutenschritten anzeigen kann.

Du bist nicht allein.

Ich hab einen Kunden ( Druckerei) der eigentlich im Schnitt deutlich mehr Strom selbst produziert als er selbst verbraucht.
Trotzdem bekommt er jeden Monat eine Stromrechnung von 3000 - 5000€ .

Problem auch hier. Ungeeignete Messverfahren . Leider ist durch Eichpflicht derzeit nichts anderes möglich.
 
#17
Rainer4x4

Rainer4x4

Dabei seit
15.03.2013
Beiträge
298
Zustimmungen
9
Dieses Takten war bisher auch ein Rätsel.
Seit ich die Vorlauftemperatur auf 60 Grad (vorher 80) begrenzt habe
Selbst, wenn kein Heizkörper benutzt wurde.
Kein Wunder das die Anlage taktet wenn Du die Heizkörper zudrehst. Auch die Begrenzung der Vorlauftem scheint mir suboptimal. Ne vernüftige Anpassung der Heizkennlinie erscheint dringend geboten!
 
#18

Mallen

Dabei seit
02.11.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Da hast du recht. Wenn unser Buderus Installateur wieder aus dem Krankenstand zurück ist, wird er sich die Anlage nochmal annehmen.
 
Thema:

Buderus Logano Plus KB 195i - 15- Woher kommt der Stromverbrauch?

Buderus Logano Plus KB 195i - 15- Woher kommt der Stromverbrauch? - Ähnliche Themen

  • Buderus Logano Plus GB135 Fehler

    Buderus Logano Plus GB135 Fehler: Hallo liebe Forengemeinde, ich habe seit kurzem ein Problem und zwar ging es los im Mai diesen Jahres mit der Fehlermeldung 3C / 540. Dann habe...
  • Buderus Logano Plus GB125 (18kW) taktet sehr oft + sich durch Rohre und Wände übertragende Brummgerä

    Buderus Logano Plus GB125 (18kW) taktet sehr oft + sich durch Rohre und Wände übertragende Brummgerä: Guten Abend, liebe Heizungs-Community! :-) In unserem Keller verrichtet ein Öl-Brennwert Heizkessel von Buderus seine Heiztouren, nämlich das...
  • Buderus Logano plus SB 105 / Logalux S 160 nur Warmwasser

    Buderus Logano plus SB 105 / Logalux S 160 nur Warmwasser: Hallo zusammen​, eines vorweg. Seid bitte nicht sauer wenn ich eine für euch blöde Frage stelle aber ich habe keine Ahnung von Ölheizungen. Wir...
  • Brauche Entscheidungshilfe für Gasheizung Buderus Gaskessel G144-20 vs. Buderus Logano plus GB212-22

    Brauche Entscheidungshilfe für Gasheizung Buderus Gaskessel G144-20 vs. Buderus Logano plus GB212-22: Hallo, Ich muss eine neue Gaskessel kaufen. Ich habe zwei Installateure nach einem Angebot gefragt. Beide haben mir den Buderus Lugano plus...
  • So Kombinierbar? Buderus Logano plus GB 212-15 und Buderus Logalux SU160/5W?

    So Kombinierbar? Buderus Logano plus GB 212-15 und Buderus Logalux SU160/5W?: Möchte meine Heizungsanlage erneuern. Wäre das so kombinierbar? Der unterstellspeicher ist mir zu teuer. MfG
  • Ähnliche Themen

    Oben