Buderus Logano G125 Brennersperre?

Diskutiere Buderus Logano G125 Brennersperre? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich habe folgendes Problem: Ich habe eine kombinierte Heizung mit Buderus Logano G125 und...

mich972

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
4
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine kombinierte Heizung mit Buderus Logano G125 und einem einfachen Scheitholzkessel, der einen Pufferspeicher bedient, dessen Kesselwasser sich bei genügend Hitze einfach mit dem Kesselwasser der Ölheizung verbindet.
Der Logano G125 übernimmt die komplette Steuerung der Pumpen.

Mein großer Wunsch ist es, den Logano- Ölbrenner zu sperren, um nur noch mit Holz zu heitzen!

Bei meinem alten Ölbrenner war das einfach, die Zuleitung zum Brenner elektrisch unterbrechen und fertig!
Der Buderus Logano G125 braucht nun aber Dauerspannung und der Start wird nur über ein Datenbussignal ausgelöst.
Ich kann ihm also die Spannung nicht unterbrechen, hab ich schon versucht, dann geht er auf Störung und schaltet alle beiden Pumpen auf Dauerbetrieb.
Kennt jemand eine Lösung, wie ich den Brenner dieser Ölheizung ausschalten, aber trotzdem die Regeleinheit weiter nutzen kann?
In der Bedienungsanleitung habe ich für einen solchen Fall keine Lösung gefunden.
Normalerweise kann ich mir als Elektroniker bei solchen Fällen helfen, aber bei Datenbustechnik bin ich erstmal machtlos! ;(
Ich bin für jede Anregung dankbar,
Viele Grüße,
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.425
Welchen Puffer hast du denn genau?
Wie genau ist die Anlage angeschlossen? Poste ggf ein Schema oder Foto
 

mich972

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
4
hallo,
der Puffer ist ein normaler Wikora Heizwasserpuffer mit 750Liter,
dieser wird einfach über den Scheitholzkessel aufgeheizt, und wenn die Temperatur, die am Thermostat des Puffers eingestellt wird, erreicht ist, öffnet ein Mischer und das Puffer- Heizwasser wird mit dem Ölofen- Heizwasser verbunden.
So wird dem Buderus Ölofen einfach eine höhere Heizwassertemperatur eingespeist und er sollte, so wie ich es möchte, den Ölbrenner nie starten.
Da ich den Buderus Logano G125- Ölofen nicht auf Automatik laufen lasse, sondern die Vorlauftemperatur auf Handbetrieb auf 30 Grad eingestellt habe, schaltet sich der Brenner auch erst dann dazu, wenn das Heizwasser vom Puffer auf unter 30 Grad abfällt.
Leider passiert das hin und wieder mal.
Wie kann ich also verhindern, dass der Brenner startet?
Es muss doch irgeneine Art Brennersperre geben, war doch mit den alten Runkeln auch möglich!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.425
Die hydraulische Anbindung der Komponenten sollte etwas anders sein, dann könnte man den Puffer als "hydraulische Weiche" des Ölkessels deklarieren . Ein entsprechender Fühler - angeschlossen an ein Weichenmodul WM10 - signalisiert dem Kessel via Bussignal " Anlage warm - kein Brennerbetrieb notwendig"
 

mich972

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
4
Danke für den Tipp, aber ist es nicht einfach irgendwie möglich, softwaremässig den Brenner zu sperren, ohne die Pumpensteuerung zu beeinträchtigen?
Ich möchte nämlich, wenn möglich, keine baulichen Veränderungen an der Anlage vornehmen.
An meinem Logan G125 sind als Steuerung der Basiscontroller BC10 und der Regelcontroller RC35 verbaut, aber im Menu und in der Beschreibung kann ich nichts in Richtung Brennersperre finden, was aber nicht heißen soll, daß es nicht möglich ist, vielleicht stelle ich mich nur zu dumm?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.425
Es gibt keine andere Möglichkeit.

Die sonst übliche Bastellösung mit dem Kesselfühler ist hier Tabu, da hier der Kesselfühler eine Sicherheitsrelevante Funktion hat.

Einzige Möglichkeit noch.

Per Thermostat im Puffer den Außenfühler unterbrechen und durch Festwiderstand (der + 40° simuliert) reinschalten.

Dann bleibt zumindest der Brenner im Heizbetrieb aus. Bei Warmwasserbereitung würde er trotzdem noch anspringen.
 

mich972

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
4
Hallo,
gute Idee, den Außentemperaturfühler mit einem Festwiderstand auf 40 Grad einzu"frieren", aber läuft mir dann noch die Pumpe für die Heizung ? Die sind ab einer gewissen Grenztemperatur ja abgeschalten, oder kann man das im Menu einstellen?
Viele Grüße und vielen Dank im voraus,
 

cyberbazi

Mitglied seit
26.12.2012
Beiträge
2
ja die Heizungspumpen sind über die Sommer -Winterschaltung aus. Das einfachste wurde hier schon erwähnt das Weichenmodul.
 
Thema:

Buderus Logano G125 Brennersperre?

Buderus Logano G125 Brennersperre? - Ähnliche Themen

  • Buderus Logano G115 BE 1.1 mit 21 KW geht immer auf Brennerstörung sobald die Haube montiert ist

    Buderus Logano G115 BE 1.1 mit 21 KW geht immer auf Brennerstörung sobald die Haube montiert ist: Ich habe ein Haus in dem eine Buderus Heizung von 2001 verbaut ist, wurde bisher jährlich gewartet von der Firma die damals die Heizung auch...
  • Neuen Buderus Logano G125 Eco 21 anschließen und in die bestehende Anlage einbinden

    Neuen Buderus Logano G125 Eco 21 anschließen und in die bestehende Anlage einbinden: Hallo Forengemeinde, nachdem sich mein alter Ölkessel verabschiedet hat, habe ich mir einen "Buderus Logano G125 Eco 21" angeschafft. Die alte...
  • Buderus Logano G125 - Auf der Suche nach optimaler Einstellung und maximaler Einsparung

    Buderus Logano G125 - Auf der Suche nach optimaler Einstellung und maximaler Einsparung: Hallo Liebes Forum! Auf der Suche nach der optimalen Einstellung unserer Heizungsanlage habe ich nun schon diverse Seiten durchstöbert und bin...
  • Buderus Logano G125 mit Fehlermeldung 6L 548 nach Öllieferung

    Buderus Logano G125 mit Fehlermeldung 6L 548 nach Öllieferung: Hallo liebe Forengemeinde, ich hoffe im Titel sind bereits sämtliche Informationen erhalten, welche meine Problematik beschreiben - es wird kalt...
  • buderus logano g125 immer fehler 6L mit 548

    buderus logano g125 immer fehler 6L mit 548: hallo, ich habe ein prob mit meiner heizung. es ist eine logano 125 mit ems rc30. ich bekomme alle 1-3 tage die fehlermeldung 6L mit 548. öl ist...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben