Buderus HS3206 Ecomatic defekt, Kesseltemperatur und Pumpe spinnen

Diskutiere Buderus HS3206 Ecomatic defekt, Kesseltemperatur und Pumpe spinnen im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Leute, ich erzähl euch mal meine Heizungsleidensgeschichte, denn die geht jetzt schon in die 3. Saison und ich hoffe dass ich das diesen...

ParaNike

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2013
Beiträge
2
Hallo Leute,

ich erzähl euch mal meine Heizungsleidensgeschichte, denn die geht jetzt schon in die 3. Saison und ich hoffe dass ich das diesen Winter endlich mal abschliessen kann.

Folgende Symptome:
Wenn die Ecomatic eingeschaltet ist, dann wird der Kessel so lange aufgeheizt, bis er bei 90 Grad liegt. Dann geht der Brenner aus und die Pumpe spinnt total rum. Die LED's springen hin und her zwischen Brenner und Pumpe, manchmal auch nur die Pump LED, die geht im Sekundentakt an und aus. Manchmal bleibt sie aber auch für länger aus. Das Haus bleibt auf jeden Fall kalt. Wenn die Kesseltemperatur etwas abgesackt ist geht der Brenner an.

Schaltet man die Ecomatic ab und geht auf 60Grad, dann funktioniert das auch soweit dass die Kesseltemperatur tatsächlich 60Grad erreicht. Allerdings leuchtet dann trotzdem ständig die Brenner LED und die Pumpe läuft nicht. Das Haus kühlt ebenfalls total aus. Abhilfe schafft nur der Schornsteinfeger Modus. Manchmal klicken auch hier die LED's zwischen Brenner und Pumpe ganz schnell hin und her. Da scheint irgendwas ganz und gar nicht zu stimmen.

Folgendes wurde im laufe der Jahre bisher Unternommen:

Modul M004 und M006 wurden getauscht (vormals braun, jetzt blau... ist das korrekt?)
Die FA-Platine wurde ausgetauscht

Meine Vermutung ist, dass der Kesselfühler defekt ist und das M004 nicht mitbekommt, wann die Solltemperatur erreicht ist, konnte das allerdings noch nicht überprüfen, da ich gerade kein Multimeter dabei habe.
Allerdings wundert mich, dass die Brenner LED im manuellen Modus immer leuchtet, der Brenner aber korrekt schaltet, also die 60 Grad halten kann. Das hat doch dann nichts mit dem Fühler zu tun oder?

Langsam bin ich mit meinem Latein echt am ende und lokale Heizungsbauer wollen einem immer gleich ne neue Heizung andrehen...

Ich hoffe jemand kann mir helfen, vielen Dank schon mal!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.699
Das klingt schon nach defektem Kesselfühler. Allerdings würde ich in diese Regelung nicht mehr all zu viel investieren.
 

ParaNike

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2013
Beiträge
2
Nur so als Info für alle mit ähnlichen Problemen. Es war tatsächlich der Fühler. Seit dem Austausch funktioniert alles wieder tadellos. Das Problem war, dass der Fühler in den unteren Bereichen normale Werte lieferte und ab 50 Grad komplett spann. Der Wiederstand war auf einmal unendlich und die Heizung dachte es wäre zu kalt im Kessel. Das schnelle hin und her wechseln der lämpchen lag daran das der Fühler ab 50 Grad teilweise wild hin und her wechselte und völlig durcheinander Werte lieferte. Danke für die Hilfe.
 
Thema:

Buderus HS3206 Ecomatic defekt, Kesseltemperatur und Pumpe spinnen

Buderus HS3206 Ecomatic defekt, Kesseltemperatur und Pumpe spinnen - Ähnliche Themen

  • H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht

    H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht: Moin zusammen, ich suche für einen "Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel" eine H-Gasdüse/ein H-Gasdüsen-Set. Falls jemand noch so eine...
  • Buderus Logamatic RC 310

    Buderus Logamatic RC 310: Hallo, ich habe folgende Fehlermeldung 0Y204, die aktuelle Kesselwassertemperatur ist höher als die Sollwassertemperatur. Der Kessel wird...
  • Buderus HS3220 Problem

    Buderus HS3220 Problem: Hallo, ich habe ausgiebig das Forum studiert, aber ein ähnlichen Problem habe ich nicht gefunden. Es handelt sich um eine HS3220 mir den Modulen...
  • Defekter Modulträger ( Platine ) Buderus HS3206 Regelung

    Defekter Modulträger ( Platine ) Buderus HS3206 Regelung: Hallo, kann mir jemand sagen wo ich so eine Platine ( Bild ) kaufen kann ? Der Sockel für M006 macht Probleme. Ein nachlöten brachte keinen...
  • Buderus Ecomatic HS3206 keine Automatic mehr

    Buderus Ecomatic HS3206 keine Automatic mehr: Hallo, ich will mal die Experten fragen. Meine Heizung lief immer gut. Die letzte Zeit wurde der Wasserstand für die Heizungen immer schneller...
  • Ähnliche Themen

    • H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht

      H-Gasdüse für Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel gesucht: Moin zusammen, ich suche für einen "Buderus Loganagas 04.2 11,6KW Heizkessel" eine H-Gasdüse/ein H-Gasdüsen-Set. Falls jemand noch so eine...
    • Buderus Logamatic RC 310

      Buderus Logamatic RC 310: Hallo, ich habe folgende Fehlermeldung 0Y204, die aktuelle Kesselwassertemperatur ist höher als die Sollwassertemperatur. Der Kessel wird...
    • Buderus HS3220 Problem

      Buderus HS3220 Problem: Hallo, ich habe ausgiebig das Forum studiert, aber ein ähnlichen Problem habe ich nicht gefunden. Es handelt sich um eine HS3220 mir den Modulen...
    • Defekter Modulträger ( Platine ) Buderus HS3206 Regelung

      Defekter Modulträger ( Platine ) Buderus HS3206 Regelung: Hallo, kann mir jemand sagen wo ich so eine Platine ( Bild ) kaufen kann ? Der Sockel für M006 macht Probleme. Ein nachlöten brachte keinen...
    • Buderus Ecomatic HS3206 keine Automatic mehr

      Buderus Ecomatic HS3206 keine Automatic mehr: Hallo, ich will mal die Experten fragen. Meine Heizung lief immer gut. Die letzte Zeit wurde der Wasserstand für die Heizungen immer schneller...

    Werbepartner

    Oben