Buderus GB 212 Flüssiggas Ausfall

Diskutiere Buderus GB 212 Flüssiggas Ausfall im Buderus Forum im Bereich Buderus; Hallo zusammen, Ich habe mir vor 4 Wochen einen Buderus GB 212 in meiner Werkstatt einbauen lassen und dann auf Flüssiggas umgestellt. (Aus dem...
#1

harryk

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

Ich habe mir vor 4 Wochen einen Buderus GB 212 in meiner Werkstatt einbauen lassen und dann auf Flüssiggas umgestellt.
(Aus dem Erdgasanschluss wird nichts bis der Boden wieder auftaut)

Jetzt lief das Gerät ohne Probleme bei mehreren Testversuchen (also Strom ein und heizt).

Seit heute morgen bekomme ich den Fehler 6A 577
- Gashahn geöffnet..
- Gasleitung entlüftet.. usw
(Ich füge Bilder bei)

Lange liste aber ich sehe das kein Zündfunke zustande kommt. Anlage schaltet ab.

Arbeite beim Bosch-Dienst und verstehe schon etwas.

Widerstand vom Temperaturwächter ist 0.2 Ohm, Zündspule 4 Ohm

Jetzt muss ich fragen, wartet der Feuerungsautomaten auf ein Signal von der Gasarmatur?
Sind diese Zündspulen und Elektroden vielleicht anfällig?

.. Hab ich den FIAT der Heizungen gekauft?!

Gruß
 

Anhänge

#2
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
5.285
Zustimmungen
285
Ich habe mir vor 4 Wochen einen Buderus GB 212 in meiner Werkstatt einbauen lassen und dann auf Flüssiggas umgestellt.
Rufe den Fachmann, der dir das Gasgerät eingebaut hat ! Stichwort hier : Gewährleistung ! Und lasse die Finger von der Gasleitung ! Mit Gas spielt man nicht. Du bist rechtlich gesehen ein Laie und nicht dazu befugt !
 
#3

harryk

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Rufe den Fachmann, der dir das Gasgerät eingebaut hat ! Stichwort hier : Gewährleistung ! Und lasse die Finger von der Gasleitung ! Mit Gas spielt man nicht. Du bist rechtlich gesehen ein Laie und nicht dazu befugt !
An der Gasleitung fehlt nichts. Es ist ja nur ein Schlauch von der Flasche/Druckregler zur Heizung.

Die Gasarmatur is nagel neu. Ich werde sie jetzt auch nicht aufmachen oder verstellen. (entlüftet hab ich allerdings nach Herstellungsanleitung)

Nach 20 Jahren Bosch-Dienst und tausende Fahrzeugen (Gas inklusive) bin ich sehr wohl Fachmann genug um eine Zündkerze auszutauschen.

Von daher will ich eigentlich nur wissen ob beim start generell ein Zündfunke zu erwarten ist?. Dan weiß ich schon woran das liegt.

Hab leider schon meine Erfahrungen mit den örtlichen Heizungsfachmann. Liegt es nicht an Spule oder Elektrode so beauftrage ich jemand.
 
#4
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
5.285
Zustimmungen
285
Du verwirkst dir sämtliche Gewährleistungsansprüche gegen den Ersteller der Anlage. Deshalb den Fachmann rufen, der die errichtet hat ! Das solltest und müsstest du als KFZ - Fachmann, den du hier vorgibst, eigentlich wissen.
 
#5

harryk

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ich muss hier arbeiten.. mir ist kalt!

Buderus anzurufen wegen 30 euro kostet mehr in Zeit als das Ersatzteil :mad:
 
#6
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.051
Zustimmungen
558
Natürlich muss beim Start ein Zündfunke da sein - aber nicht die ganze Zeit , sondern während eines bestimmten Zeitpunktes für ein paar Sekunden.

Ich nehme eher einen Inatallationsfehler an.
Welche Leistung hat der Kessel?
Welchen Durchmesser hat die Gasleitung?
Gastank überirdisch? Welche Größe?
 
#7

harryk

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo Hausdoc,

Der Kessel hat 22kw
Gasdüse wurde von 5,05 auf 3,35 gewechselt. Dazu die kleine Steckkarte vom Feuerungsautomaten (ich stand daneben)

Die Gasleitung zur Flasche 8mm
Gasflasche ist 33kg

Lief anfangs alles einwandfrei. Nur jetzt sehe ich keinen Zündfunken mehr. Da der Stecker zur Gasarmatur 4 pins besitzt hielt ich es für möglich das der Feuerungsautomaten dort noch was abgreift bevor er den Funken freigibt.

Bilder sind bestimmt besser..
 

Anhänge

#8
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.051
Zustimmungen
558
Da könnte das Problem liegen.
Es kann ggf nicht ausreichtend Gas verdampft werden.

Wo genau befindet sich die Flasche?
 
#9

harryk

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Die Flasche befindet sich 2 meter daneben, das ganze im Werkzeugraum hinter der Halle/Bühne. Wenn der Erdboden auftaut kommt die Stadtwerke und verlegt Erdgas und eben die Firma zwecks eine feste Leitung.

Da der 1/4" Anschluss vom Schlauch zum Regler ohne Dichtung ist, also nur mit dem Konus verschraubt, kaufte ich Gewindedichtfaden und lies das Fenster gekippt.
Heize ich den Raum lieber auf vorher zwecks Druck?

Das heißt der Zündfunke setzt also ohne genügend Druck aus der Gasarmature aus?

edit: Es wurde zufällig genau jetzt richtig Kalt hier
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.051
Zustimmungen
558
Heize ich den Raum lieber auf vorher zwecks Druck?
Ja.
Das heißt der Zündfunke setzt also ohne genügend Druck aus der Gasarmature aus?
Nein. Dieser Kessel hat keinen Gasdruckwächter.
Wie genannt schaltet die Zündung nur einen kurzen Moment ein.
Daß sich keine Flamme bildet kann an ungenügendem Gasfließdruck liegen.
Zum Zeitpunkt der Zündung muss sich ein ziemlich exaktes Gas/ Luft Gemisch nach dem Brenner befinden.
 
#11

harryk

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Aber Hausdoc!

Ich seh doch die Elektroden sonst zünden durch das kleine Fensterloch! Dieser Bogen ist erst wenn in Gas verhüllt sichtbar?
 
#12
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.051
Zustimmungen
558
Dieser Bogen ist erst wenn in Gas verhüllt sichtbar?
Nein. Natürlich auch so.

Daß bei einem neuen GB 212 / 312 der Zündtrafo defekt war hatte ich noch nie.
Stecker sicht wirklich alle drin?

Du kannst ja mal den Netzstecker vom Zündtrafo abziehen und den Brenner mal starten lassen und am Netzstecker die Spannung messen.

Wenn da tatsächlich nichts kommt ist der SaFE defekt.
 
#14

harryk

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
@Hausdoc danke für die Hilfe!

Musste 150km fahren um den Zündtrafo von einer anständigen Firma zu holen.

Die Buderus Zentrale und sämtliche Firmen hier haben mich bei -5 Grad wegen 50 Euro im stich gelassen.
Nie wieder werde ich mich bei eine Firma melden. Nur noch bei dem Fachmann den ich kenne. (Wenn er ausm Urlaub kommt)

@tricotrac bitte lass dir dein Auto in Zukunft von einem Fachmann tanken. Mit Benzin spielt man nicht. Das müsstest du als Heizungs-Fachmann, den du hier vorgibst, eigentlich wissen.
 

Anhänge

#15
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
5.285
Zustimmungen
285
@tricotrac bitte lass dir dein Auto in Zukunft von einem Fachmann tanken. Mit Benzin spielt man nicht. Das müsstest du als Heizungs-Fachmann, den du hier vorgibst, eigentlich wissen.
Schreibe uns mal die Postleitzahl deiner Werkstatt hierher damit unsere Leserschaft in Zukunft weiß, wo sie einen großen Bogen drum machen sollten. :kopfnuss:
 
Thema:

Buderus GB 212 Flüssiggas Ausfall

Buderus GB 212 Flüssiggas Ausfall - Ähnliche Themen

  • Buderus GB132T Wärmetauscher und Leistungdreduzierung

    Buderus GB132T Wärmetauscher und Leistungdreduzierung: Hallo Zusammen, wir haben 2007 in unser EFH mit 140qm (Baujahr 1982, mit dem damaligen Standard an Dämmung) eine Buderus GB132T mit einem Logolux...
  • Buderus G124 Steuerung 3220 STB bei Minus Graden

    Buderus G124 Steuerung 3220 STB bei Minus Graden: Hallo ich habe mich hier angemeldet und hoffe es kann mir jemand helfen kann. Ich habe folgendes Problem bei meiner Heizung: Die...
  • Buderus GB112-19 G20: Ist Steuergerät ERC mit Außentemperaturmodul durch RC35 ersetzbar?

    Buderus GB112-19 G20: Ist Steuergerät ERC mit Außentemperaturmodul durch RC35 ersetzbar?: Welche Mehrfunktionen besitzt RC35? Muss der Außentemperaturfühler auch ersetzt werden? Danke
  • Buderus G124L Verbrauch

    Buderus G124L Verbrauch: Hey Leute ich hab mal eine Frage . Wir haben seit Dienstag Abend bis gestern Abend 38 Kubikmeter Erdgas Verbraucht. Ist das Viel? Zu bedenken das...
  • Buderus 192-15iT falsch eingestellt (Erdgas/Flüssiggas) Nachteil?

    Buderus 192-15iT falsch eingestellt (Erdgas/Flüssiggas) Nachteil?: Hallo, vor 6 Monaten haben wir eine Buderus Heizung (siehe Signatur) einbauen lassen. Leider hat die Montagefirma die Einstellungen/Düse auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben