Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989

Diskutiere Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989 im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Die Brennerstörungen gibt es also sowohl bei der Warmwasserbereitung wie auch beim Heizbetrieb, richtig ? Führe mal Buch über "Entstören" mit...
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.696
Nein der Brenner funktioniert nicht einwandfrei. Das Wasser wird durch den unteren rechten Schalter manuell gesteuert. (Handbetrieb)
Beim Versuch den Kessel laufen zu lassen wenn die Heizung an ist, springt der GFA rein.
Die Brennerstörungen gibt es also sowohl bei der Warmwasserbereitung wie auch beim Heizbetrieb, richtig ? Führe mal Buch über "Entstören" mit Datum und Uhrzeit, vielleicht lässt das Rückschlüsse zu.
 

Bruder Ruß

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2020
Beiträge
10
Die Brennerstörungen gibt es also sowohl bei der Warmwasserbereitung wie auch beim Heizbetrieb, richtig ? Führe mal Buch über "Entstören" mit Datum und Uhrzeit, vielleicht lässt das Rückschlüsse zu.
Der GFA springt jedes mal in Störung, wenn er heizen soll. Ob automatisch oder über Handbetrieb. Da bringt eine Dokumentation leider nichts.
 

Bruder Ruß

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2020
Beiträge
10
Eigentlich nicht logisch. Denn der GFA bekommt seinen Brennerstart-Befehl "ein", egal ob vom WW-Handbetrieb, HZ-Automatik oder sonstwas. Und geht nur auf Störung wenn in SEINEN Abläufen was nicht stimmt.
Habe eben versucht den Brenner im Handbetrieb zu starten. Hat über den GFA 6 Anläufe und lange Wartezeiten benötigt.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.012
Standort
immer ganz tief drin
Dann müsste das Problem (bei GFA neu) im üblichen Bereich Zündelektroden, Ionisationsflammenüberwachung, Startgasmenge (WENN der eine hat!) liegen. Aber das ist halt alles FACH-Handwerkersache!
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.696
Zurück zu Beitrag #4 !
 
Thema:

Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989

Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989 - Ähnliche Themen

  • Buderus Fehlermeldung

    Buderus Fehlermeldung: Hallo Forumsmitglieder, Habe Buderus Logano Plus GB202-15 + Speicher Warmwassererwärmer Logalux SU160/1 + Funkraumcontroller RC20RF. Seit Wochen...
  • Buderus Loganatherm 02.30/03.10A austauschpflichtig?

    Buderus Loganatherm 02.30/03.10A austauschpflichtig?: Hallo zusammen, in unserem Haus ist aktuell eine Ölheizung der Firma Buderus (BJ 1980) verbaut. Dabei handelt es sich um eine Buderus Loganatherm...
  • Buderus Logamatic 4211

    Buderus Logamatic 4211: Hallo! Vieleicht kann mir ja jemand helfen kann ich die aufheizug des Boilers stoppen? Obwohl im Moment alle Heizfuntionen abgestellt sind als...
  • Buderus GB172 14T 210 SR Warmwasser wird erst bei einem Delta von 10° C wieder auf erwärmt

    Buderus GB172 14T 210 SR Warmwasser wird erst bei einem Delta von 10° C wieder auf erwärmt: Hallo an alle, Bei meiner Heizung Buderus GB172 14T 210 SR wird bei einer eingestellten Warmwassertemperatur von 58°C erst bei 48° C wieder das...
  • Buderus Logano G134: immer 99 Grad in der Kesselwassertemperatur

    Buderus Logano G134: immer 99 Grad in der Kesselwassertemperatur: Hallo! Mein Kessel ist Buderus Logano G134 Multigas, Baujahr 2002. Kürzlich stellte ich fest, dass der Kesseltemperatursensor nicht mehr...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben