Brötje WGB Pro EVO 15 / FBH : ist Systemtrennung eine Vorgabe des Herstellers?

Diskutiere Brötje WGB Pro EVO 15 / FBH : ist Systemtrennung eine Vorgabe des Herstellers? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, bei meinem Nachbarn wurde 2011 die oben genannte Heizungsanlage installiert. Der Heizungsbauer hat allerdings keine Systemtrennung...

charly1

Threadstarter
Mitglied seit
13.10.2012
Beiträge
13
Hallo,

bei meinem Nachbarn wurde 2011 die oben genannte Heizungsanlage installiert. Der Heizungsbauer hat allerdings keine Systemtrennung angeboten/verbaut.
Auch wurde kein entsalztes Wasser eingefüllt obwohl niemand weiss ob die Leitungen diffusionsdicht sind (Das Haus ist Baujahr 1984).

Ist es Vorgabe von Brötje bei FBH eine Systemtrennung zu installieren?
Wenn "Ja", war das auch schon 2011 der Fall?
Wo kann ich das nachlesen?
Was kann man nun tun (Die Anlage läuft ja nun schon 2 Jahre...macht es Sinn eine Systemtrennung nachträglich zu installieren)?
Kann man dem Heizungsbauer irgednwie auf die Füße treten weil er doch der Fachmann ist und eigentlich die Aufgabe hat einem unbedarften solche Dinge zu sagen?
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
ich zitiere einmal die Installationsanleitung zum Thema Systemtrennung, genaues dazu im Installationshandbuch Seite 14:

Bei geschlossenen Anlagen ist eine Behandlung des Füllwassers hinsichtlich
Korrosion in der Regel nicht erforderlich. Dies ist bei den
jeweiligen Kesseltypen abhängig von der Wassserhärte und dem
Anlagenvolumen.
Ein ph-Wert von 8,5 darf grundsätzlich nicht überschritten werden.
Der pH-Wert kann sich aufgrund der CO2-Bildung in Verbindung mit
dem Kalkausfall während des Betriebes der Anlage verändern, und
ist jährlich mit der Wartung zu prüfen. Bei Anlagen mit Fußbodenheizung
und nicht sauerstoffdichtem Rohr ist eine Systemtrennung
zum Kessel und anderer korrosionsgefährdeter Anlagenbestandteile
einzusetzen.
Zum Thema "entsalzten Wasser":

die Anlage darf nicht mit vollentsalzten oder destilierten Wasser befüllt werden.

Es muss enthärtetes Wasser als Füllwasser genommen werden. Jedoch muss darauf geachtet werden das bei Füll- und Ergänzungswasser ein Härtegrad von 6° dH nicht unterschritten wird. Es wird ein Härtegrad von ca. 8° dH empfohlen. Genaues ist im Installationshandbuch Seite 15 ff nachzulesen.
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Was ich grad noch zufügen möchte. Beides, also Systemtrennung und Wasserbeschaffenheit galt schon 2011...
 

charly1

Threadstarter
Mitglied seit
13.10.2012
Beiträge
13
Hiho,

vielen, vielen Dank schonmal für die Info. Ich werd mal schauen wo ich das Handbuch ergooglen kann.

Was mach ich denn nun mit meinem lieben Nachbarn (>70 und jemand der sich auf das Fachwissen von Fachleuten verlassen hat).

Macht es für ihn Sinn die Systemtrennung noch einzubauen ... immerhin läuft schon seit 2011 das Wasser der Härte 18-20 durch seine Heizung.

Welche Handhabe hat man gegenüber dem Heizungsbauer? Immerhin hätte der das mindestens anbieten müssen.
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Setz dich mit dem Heizungsbauer und deinen Nachbarn an einen Tisch. Fakt ist das gewisse Dinge eingehalten werden müssen da ansonsten Garantieverlust droht, beispiel Verschlammung des Wärmetauschers aufgrund der nicht vorhandenen Trennung.

Im übrigen sollte das Installationsahndbuch an der Anlage vorhanden sein - das musst du nicht googlen.
 
Thema:

Brötje WGB Pro EVO 15 / FBH : ist Systemtrennung eine Vorgabe des Herstellers?

Brötje WGB Pro EVO 15 / FBH : ist Systemtrennung eine Vorgabe des Herstellers? - Ähnliche Themen

  • Brötje Ventileizkörper 1996

    Brötje Ventileizkörper 1996: Hallo, auch Ventileinsätze werden mal undicht. Was macht man wenn es nach Jahren keine Ersatzeinsätze mehr gibt? Im konrekten Fall geht es um...
  • Suche Betriebsanleitung/ Bedienungsanleitung für Brötje Eurocontrol KMO Logobloc Unit

    Suche Betriebsanleitung/ Bedienungsanleitung für Brötje Eurocontrol KMO Logobloc Unit: Hallo Forum, ich komme gleich mal zur Sache..... im Haus einer nahen Verwandten steht eine Brötje Eurocontrol KMO Logobloc Unit / Kesseltyp L25 /...
  • Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??

    Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und benötige dringend Euren fachmännischen Sachverstand. Unser Fachmann möchte uns die Brötje Anlage...
  • Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil

    Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil: Hallo liebe User, es geht sich um folgendes und zwar habe ich aufgrund einer Renovierung den Heizkörper getauscht. In einem Raum von 19 qm² mit...
  • Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C

    Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C: Hallo, ich schreibe hier da ich Verzweifelt bin! Vor ungefähr 7 Jahren wurde eine neue Heizungsanlage (Brötje) bei mir eingebaut, welche leider...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben