Brötje WBS22 E133

Diskutiere Brötje WBS22 E133 im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Forum-Mitglieder, meine Heizung geht seit kurzem auf Störung. Bei Neustart scheint sie normal zu funktionieren bis sie die gewünschte...

Broetjemaertyrer

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
2
Hallo Forum-Mitglieder,

meine Heizung geht seit kurzem auf Störung.
Bei Neustart scheint sie normal zu funktionieren bis sie die gewünschte Temperatur erreicht. Danach geht sie auf Standby bises wieder Zeit wird zum "nachheizen".
Tja, und dann passiert nichts und im Display erscheint E133.
Es vergeht kein Jahr ohne Reparatur und Störung.
Dabei wurden folgende Teile schon getauscht :
- Platine
- Wasserdruckwächter 2x
- Pumpe

Habe die Abdeckung abgenommen und mir das Gasventil angeschaut. Bei dem Gerät ist bereits das VGU 86 verbaut.
Danach habe ich mir im Infomenü den Ionisationstrom angeschaut. Und siehe da :
Wenn die Anlage warm ist beträgt der Strom während des Startvorgangs 6mA. Und der Betrieb wird eingestellt.
Lässt man sie aber abkühlen und startet dann nochmal beträgt der Strom 11mA. Ich Tippe auf die Zünd-und Ionisationseiheit, wollte aber zuerst eure Meinung hören bevor ich den Handwerker beauftrage.

PS: Ein Kumpel von mir hat ein Gerät von Viessmann dass seit sechs Jahren ohne Probleme seinen Dienst tut und ich hab nur Ärger mit dem Scheiss aus dem Hause Brötje. Nie wieder ein Produkt von diesem Hersteller.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.476
Hier dürfte ein ganz normaler Wartungsmangel vorliegen.
;)
 

Broetjemaertyrer

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
2
Nun, am Mittwoch Abend ging gar nichts mehr. Also hab ich das Gerät am Hauptschalter ausgeschaltet. Am Donnerstag in der früh wurde die Therme von mir wieder neu gestartet und sie lief bis zum Abend tadellos. Vorsichtshalber hab ich am Vormittag schon den Heizungsprofi benachrichtigt. Der kündigte sich dann für Freitag 8.00 Uhr an. Es wurde eine Wartung durchgeführt und meine WBS schnurrte danach wie ein Kätzchen. So gegen Mittag dann wieder E133. Als ich mich nochmal beim Heizungsfachmann gemeldet habe kam nochmal ein Monteur und diagnostizierte eine defekte LMU-Platine. Jackpot!
 
Thema:

Brötje WBS22 E133

Brötje WBS22 E133 - Ähnliche Themen

  • Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??

    Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und benötige dringend Euren fachmännischen Sachverstand. Unser Fachmann möchte uns die Brötje Anlage...
  • Brötje Ecotherm Kompakt WBS22

    Brötje Ecotherm Kompakt WBS22: Hallo, wir haben eine 4 Jahre alte Brötje Ecotherm Kompakt WBS22. Das Gerät war über den ganzen Sommer ausgeschaltet. Vorgestern wollten wir das...
  • Kaufberatung Brötje WBS22 vs. BBS pro evo 20 c

    Kaufberatung Brötje WBS22 vs. BBS pro evo 20 c: Hallo Fachleute. Ich brauch ne Kaufberatung. Haus Bj.1988 Voll Isoliert ohne Fußbodenheizung und Warmwasserrücklauf ca 200 m2 Wohnfläche 5...
  • Brötje WBS22 DWV Fehler 151, interner Fehler im BMU, Steuer und Zentraleinheit.

    Brötje WBS22 DWV Fehler 151, interner Fehler im BMU, Steuer und Zentraleinheit.: Hallo , wer kann mir helfen??? Die Einheit heißt LMU 64
  • Brötje WBS22 - Druckabfall in wenigen Tagen

    Brötje WBS22 - Druckabfall in wenigen Tagen: Guten Abend Forum, ich besitze eine Brötje WBS 22 Anlage, die in unserem Haus im Dachgeschoss verbaut ist. Vor etwa 4 Wochen, also Mitte Dezember...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben