Brötje WBS 14E / sporadische Störungen 111 + 110

Diskutiere Brötje WBS 14E / sporadische Störungen 111 + 110 im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo! Seit mehreren Wochen treten im Reihenmittelhaus im unregelmässigen Wochenrhytmus Störungen (Fehlercode 111 Sicherheitstemp. Störabschaltung...

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Hallo!
Seit mehreren Wochen treten im Reihenmittelhaus im unregelmässigen Wochenrhytmus Störungen (Fehlercode 111 Sicherheitstemp. Störabschaltung oder 110 Temp.wächterabschaltung/ in Kombi mit 426/427) meist morgens mit dem Start der morgentlichen Trinkwassererwärmung oder bei der einmal wöchentlichen Legionellenfunktion (65°C) auf. Allerdings kann es gelegentlich auch tagsüber auftreten, wenn viel Heisswasser gezogen wird. Dabei ratterts hörbar im ganzen Haus stakkatoartig für ca 30 Sekunden, vermutlich wegen der Hitze. Wenn man rechtzeitig im Thermenraum eintrifft, wird im Display eine Temp >100°C angezeigt und nach kurzer Zeit hört man dann Wasser in den Leitungen im Thermenraum rauschen und die Therme funktioniert den Tag über normal weiter. Unser Heizungsfachmann hat den Kesselfühler oben sowie den Wasserdruckwächter (zeigte aussen Kalkspuren und Wasserflecken) bereits getauscht, half allerdings nichts. Wer kann nützliche Hinweise liefern, um nicht weiter die Nadel im Heuhaufen zu suchen?
Herzlichen Dank vorab :!:
Gruss
MS
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.890
Das sind mit Sicherheit Siedegeräusche und Dampfschläge bei Kesselwassertemperaturen jenseits der 100 Grad. Da hilft nur abkühlen lassen und den Wärmeerzeuger ordentlich entlüften !
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Danke für raschen Kommentar! Wie/wo kann genau entlüftet werden? Gruss MS
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.890
Fachmann rufen und die Ursache erforschen lassen. Irgendwo muss die "Luft" ja herkommen. Eventuell ist die Druckhaltung nicht mehr in Ordnung, vielleicht hängt ein vorhandenes Umschaltventil oder . . oder . . .
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Ob Luft drin ist sei mal dahingestellt (HK sind alle entlüftet, Druck immer um 1.5bar). Wegen dem Wasserrauschen nach Störung und Störung immer bei Vollast springt eher die Kesselpumpe (zu) spät an?? Any other options?
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Wie sieht es denn aus, wenn du es einfach mal provozierst?
Also WW-Zapfen, und dann bei der Nachladung mal schauen, wann die Geräusche bei welcher Termperatur auftreten.....
Ist der Trinkwasserspeicher mit dem Gerät getauscht- bzw. installiert worden?
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Hallo
Neuigkeiten: Heizungsbauer hat Therme gewartet, dabei Vor&Rücklauffühler gewechselt, sowie den Wasserdrucksensor und das Überdruckventil oben am Kasten gewechselt (letzte beiden waren versifft und sicher nicht mehr iO). Allerdings haben wir heute abermals Störung 111 gehabt (als morgens Duschwasser gezogen wurde).....
Ideen?
Gruss
MS
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Hast du einige Thermostatventile auf ? Also komplett auf "5"? Oder Aufgrund des "Sommers" alle abgedreht?
In Verbindung mit den Geräuschen könnte das 3-Wege-Ventil evtl. einen defekt haben.....Bleibt es in Stellung Heizung stecken, und alle Ventile sind geschlossen, könnte es zu FM111 kommen......
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Hallo!
Ja, Thermostatventile sind schon länger überwiegend auf 5 gestellt.....kann dann trotzdem das 3-Wegeventil das allein verursachen?
Morgens springt TWW wie programmiert normal um 5:40h ohne Störung an, auch Legionellenfunktion Sonntags um 7:00h. Aber morgendliches Duschen (ca 8-9h) führt dann gelegentlich zu Störung 111.
Gruss
MS
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Welche Farbe hat denn das Kabel des Vorlauffühlers (oben links im Wärmetauscher eingeschraubt)?
Ist auf dem Stecker des Fühlers ein grüner Strich vorhanden?

Gruß,
-GR-
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Hallo
Bei der WBS 14e ist die obere Fühlerkappe blau, kein grüner Strich sichtbar!?
Screenshot_2017-09-12-09-45-37.pngGruss
MS
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Der grüne Strich wäre auf dem Stecker.......................aber ein gut gemeinter Tipp: lass den Fühler NOCHMAL tauschen!

-GR-
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Hallo

Was hats denn mit dem grünen Strich auf sich?
Der Fühler wurde ja letztens schon 2x getauscht. Oder sind die alle Mist?

Gruss
MS
 

corsa

Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
135
Brötje hatte teilweise fehlerhafte Vorlauffühlerserien , dies ist beim Hersteller bekannt und wurde durch neue Serie ersetzt, die mit einem grünen Strich (oder lila Punkt) am Schuhstecker und schwarzem Kabel gekennzeichnet sind. Eventuell wurde beim Vorherigen Austauch ein Fühler der alten Serie montiert.
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Sehr wertvoller Tipp! Danke
So wie ich sehe, ist es weder ein schwarzes Kabel, noch sind farbliche Markierungen am Schuh zu erkennen!

Gruss
MS
 

Warmwirds

Threadstarter
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
9
Mit der Info hat Brötje nun einen neuen Satz Fühler gesendet, mal sehn ob die Störungen ausbleiben.....eigenartig jedoch dass die alten Serien nicht automatisch vom Markt genommen werden. Dazu kann sich jeder seine eigen Meinung bilden.

Gruss
MS
 
Thema:

Brötje WBS 14E / sporadische Störungen 111 + 110

Brötje WBS 14E / sporadische Störungen 111 + 110 - Ähnliche Themen

  • Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??

    Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und benötige dringend Euren fachmännischen Sachverstand. Unser Fachmann möchte uns die Brötje Anlage...
  • Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil

    Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil: Hallo liebe User, es geht sich um folgendes und zwar habe ich aufgrund einer Renovierung den Heizkörper getauscht. In einem Raum von 19 qm² mit...
  • Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C

    Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C: Hallo, ich schreibe hier da ich Verzweifelt bin! Vor ungefähr 7 Jahren wurde eine neue Heizungsanlage (Brötje) bei mir eingebaut, welche leider...
  • Weishaupt WTC GB 25 oder Brötje BBS EVO 20 ???

    Weishaupt WTC GB 25 oder Brötje BBS EVO 20 ???: Nun ist es soweit, unsere alte Gastherme soll ersetzt werden. Das war eine BENRAAD VR-W/B25, Bj. 1993. Nun steht die Wahl zwischen Weishaupt WTC...
  • Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX

    Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX: Ich müsste Wasser nachfüllen bin mir aber unsicher wie kann mir das jemand kurz erklären
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben