Brötje Spk 14B Pelletheizung Springt nicht mehr an

Diskutiere Brötje Spk 14B Pelletheizung Springt nicht mehr an im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich habe eine Brötje spk 14B Pelletheizung, nachdem die Bedieneinheit des Feuerungsautomaten stromlos war (ich denke aufgrund...

broetjespk14

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich habe eine Brötje spk 14B Pelletheizung,
nachdem die Bedieneinheit des Feuerungsautomaten stromlos war (ich denke aufgrund der kaputten sicherung)
springt die anlage einfach nicht mehr an und schmeißt auch keine Pellets nach.

Normalerweise wenn irgendein Fehler dran war, habe ich unter Kesselparameter "Kessel" EIN gedrückt dann hat es ca 1min gedauert,
dann sind auch schon pellets nachgefallen und die anlage hat angefangen zu feuern.

Jetz passiert einfach gar nichts mehr, außer das die Lüftung oder Gebläse angeht.
Komischerweise steht unter dem Menüpunkt VERSION auch keine KW Leistung und Keine VERSIONSNUMMER mehr.

Wäre echt super wenn ihr mir helfen könnt.
Danke schonmal
 

Pfälzer

Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
473
Hi.

Kaputte Sicherung = Defekt oder Überspannnung = Steuerung bzw. Betriebssoftware zerschossen... Kann man das Ding updaten bzw. Die Software per Speicher/SD-karte aufspielen?
 

broetjespk14

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
3
Wenn ich das wüsste....
 

broetjespkfan

Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Hallo,

ich möchte dir helfen.
Ruf mich bitte an.
05191 XXXXX (später entfernt)
Das Ergebnis können wir dann hier veröffentlichen.
Ich möchte jetzt nicht so viel schreiben, da das
ein bisschen komplexer ist, als ein Zweizeiler.
Es gibt 2 Softwarestände und deshalb 2 unterschiedliche Vorhergehensweisen,
um ein Reset durchzuführen.
Der SPK sollte dann wieder laufen.

Grüße Michael
 

broetjespk14

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
3
Da ich gerade erst von der Arbeit nach Hause kam,habe ich es erst Jetz gelesen.
habe gerade versucht anzurufen,ist aber wahrscheinlich für heute schon zu spät.
ich versuche es morgen früh nochmal.vllt klappt es ja dann!

du würdest mir echt unheimlich weiterhelfen,da es mittlerweile ziemlich kalt im Haus ist
 

broetjespkfan

Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
also,

mehrere Heizungsbauer, auch mit Erfahrung in Pelletheizung,
waren da und diagnostizierten defektes Mainbord.

Durch unser Telefonat stellte sich folgendes heraus:
SPK ohne I/O Update
Reset haben wir nun ausgeführt!
Version wird wieder angezeigt.
Mainbord ist ok und in Funktion. :thumbsup:

Flammfühler zeigt 32000Lux 100% aber ohne Feuer im Modus Aus.
Deshalb kein Start, sondern Modus Abbrand !!!
Er diagnostiziert nämlich dadurch das er schon läuft im Modus Leistung.
Leistung kommt aber nach Start, und nicht andersrum.
Danfoss LDS500 Flammfühler defekt, durch fehlendes Schauglas beim heizen, verschmort.
Der Fühler ist zum Glück gut 600,- Euro günstiger.

Sicherungshalter Kontakt Probleme.
Tauschen gegen Schraubsicherungshalter statt Bajonettsicherungshalter.

ATF Siemens QAC 34 defekt.
Zeigt ISR auch als Fehler an.
Also neuen Außenfühler installieren.

Kesselfühler hat Wackelkontakt. Evt. wechseln.
Zeigt sporadisch doppelten Wert.
Dadurch ensteht eine hohe Spreizung zwischen ist- und sollwert.
Dann Moduliert er vollkommen wirr hoch und runter.

Zugregler von 10 pa auf 15 pa erhöhen.
Wartung durchführen.
Pelletlieferant wechseln.
Rußanteil darf gar nicht vorhanden sein.
Erstellte ToDo Liste abarbeiten und der SPK wird heizen wie neu.

Gruß Michael
 

broetjespkfan

Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Hallo an alle Mitleser,

die Ersatzteile sind in Order.
Bis zur Montage kann ich passendes berichten.

Bei meinem eigenen SPK 14B gab es so im Turnus alle 3 - 4 Monate
einen erfrühten Neustart.
Ein sehr schwer zu findender Fehler.
Der Flammfühler wurde beim Hersteller mit Aderendhülsen an den Litzen versehen.
Es reichte aus, dass ein einzelner Kupferdraht, beim pressen, außerhalb der Hülse blieb,
um die Messung in LUX fehl zu messen.
Statt 32767 viel der Wert sporadisch unter 120 was dann zur Abschaltung führte.

Gruß Michael
 

broetjespkfan

Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Hallo an alle Mitleser,

das Schauglas und der Flammfühler wurden ersetzt.
Doch kein Erfolg stellte sich ein. :thumbdown:
Der letzte Punkt welcher nicht funzt, ist das sich der LUX-Wert,
trotz reset, bei 32767 also 100% in der Regelung festgesetzt hat.

Nun bleibt nur abzuwarten was der Werksservice dazu sagt, oder hat hier schon
Jemand solch Problem gehabt ?
Die Wohnung von broetjespk14 bleibt erstmal kalt und die Köpfe heiß. ;(

Gruß Michael
 

broetjespkfan

Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Hallo an alle Mitleser,

das Mainboard wurde durch BDR getauscht.
Der Fehler war auch dort noch nicht bekannt.
Das I/O Update wurde empfohlen.
End of Story :sleeping:

Gruß Michael
 

RBMG

Mitglied seit
10.05.2020
Beiträge
3
Guten Abend,

Ich habe auch diesen Kessel und seit heute Morgen gibt es keine Flamme mehr.
Es gibt keine Fehlermeldung und ein Neustart hat auch nichts gebracht.
Jetzt habe ich etwas vom Reset gelesen aber finde nichts wie man ihn durchführt.

Ich habe alles gereinigt und die Asche entfernt.
Pellets fallen rein aber sonst sprang der Föhn an aber das passiert nicht mehr.

Könnte mir hier jemand helfen?

Danke
 

RBMG

Mitglied seit
10.05.2020
Beiträge
3
Hallo Zusammen,

Heute war der Kundendienst da und es ist wohl das Heizgebläse defekt und ein Motor für die Aschespirale.

Was mich hier ein bisschen wundert ist, das Original Ersatzteil soll 200 Euro Kosten obwohl es von Makita ist und ich im Netz günstigere gefunden habe und das nur weil sie einen Stecker am Kabel haben.
In meiner Welt würde ich jetzt nur ein günstigen Heißlüfter kaufen, Stecker ab und die 2 Farbigen Drähte verbinden.

Liege ich da falsch?
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Was mich hier ein bisschen wundert ist, das Original Ersatzteil soll 200 Euro Kosten obwohl es von Makita ist und ich im Netz günstigere gefunden habe und das nur weil sie einen Stecker am Kabel haben.

Das ist oft leider so.
Nachvollziehen kann man es manchmal nicht mehr

Erst heute habe ich so einen "Kracher" erlebt. Kondensatpumpe für Trane Kasetten Umluftkühler........ Trane Ersatzteilpreis ~380€. Exakt die selbe Pumpe gibts im Net für 6-14€
Erklär sowas einem Kunden........
 

RBMG

Mitglied seit
10.05.2020
Beiträge
3
Danke für die Antwort.
Da fühlen sich die Kunden, verständlicher Weise, über den Tisch gezogen.
Hast du eine Info, ob ich das so machen kann und das baugleiche Gerät einbauen kann?
 
Thema:

Brötje Spk 14B Pelletheizung Springt nicht mehr an

Brötje Spk 14B Pelletheizung Springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  • Brötje Therme unstimmige Rechnung hinterfragen

    Brötje Therme unstimmige Rechnung hinterfragen: Hallo liebe Forumler, ich lese viel, bin aber hier ein Newbie, bitte schon mal um Nachsicht. Problem: Eine Reparatur einer Brötje WGB K20 C ist...
  • Brötje Öltherme: TWW Verbrühungsgefahr

    Brötje Öltherme: TWW Verbrühungsgefahr: Ich habe einen Brötje WOB 25. Seit der letzten Wartung sind mir 2 Dinge aufgefallen: 1) Von der Therme unten am Boden hängt ein schwarzer...
  • Brötje Gasspezialheizkessel TE 23 BJ 1995 HNR: 226349 macht Probleme

    Brötje Gasspezialheizkessel TE 23 BJ 1995 HNR: 226349 macht Probleme: Hallo ihr Gescheiten da draußen, die sich mit Heizanlagen von Brötje w.o. beschrieben auskennen. Ich, Frau und keine Ahnung von der Materie...
  • Brötje Raumgerät OpenTherm RGI

    Brötje Raumgerät OpenTherm RGI: Guten Abend Ich habe ein Problem mit oben genanntem Raumgerät. Ich nutze die Präsenztaste am Raumgerät um die Temperatur abzusenken wenn ich...
  • Heizwertgerät: Brötje, Vaillant oder Buderus?

    Heizwertgerät: Brötje, Vaillant oder Buderus?: Bin neu hier, Vermieter und in meiner vermieteten Wohnung ist die alte Buderus Therme nach 20 jahren defekt und muss erneuert werden. Aufgrund...
  • Ähnliche Themen

    • Brötje Therme unstimmige Rechnung hinterfragen

      Brötje Therme unstimmige Rechnung hinterfragen: Hallo liebe Forumler, ich lese viel, bin aber hier ein Newbie, bitte schon mal um Nachsicht. Problem: Eine Reparatur einer Brötje WGB K20 C ist...
    • Brötje Öltherme: TWW Verbrühungsgefahr

      Brötje Öltherme: TWW Verbrühungsgefahr: Ich habe einen Brötje WOB 25. Seit der letzten Wartung sind mir 2 Dinge aufgefallen: 1) Von der Therme unten am Boden hängt ein schwarzer...
    • Brötje Gasspezialheizkessel TE 23 BJ 1995 HNR: 226349 macht Probleme

      Brötje Gasspezialheizkessel TE 23 BJ 1995 HNR: 226349 macht Probleme: Hallo ihr Gescheiten da draußen, die sich mit Heizanlagen von Brötje w.o. beschrieben auskennen. Ich, Frau und keine Ahnung von der Materie...
    • Brötje Raumgerät OpenTherm RGI

      Brötje Raumgerät OpenTherm RGI: Guten Abend Ich habe ein Problem mit oben genanntem Raumgerät. Ich nutze die Präsenztaste am Raumgerät um die Temperatur abzusenken wenn ich...
    • Heizwertgerät: Brötje, Vaillant oder Buderus?

      Heizwertgerät: Brötje, Vaillant oder Buderus?: Bin neu hier, Vermieter und in meiner vermieteten Wohnung ist die alte Buderus Therme nach 20 jahren defekt und muss erneuert werden. Aufgrund...

    Werbepartner

    Oben