Brötje L-UB 17 verhält sich seltsam bei Inbetriebnahme

Diskutiere Brötje L-UB 17 verhält sich seltsam bei Inbetriebnahme im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Wir haben bei unserem aus welches wir 2012 gekauft haben eine Ölheizung mit einem Brenner von Brötje, Modell L-UB 17 C. Da wir für Warmwasser...

dob

Threadstarter
Mitglied seit
14.10.2015
Beiträge
2
Wir haben bei unserem aus welches wir 2012 gekauft haben eine Ölheizung mit einem Brenner von Brötje, Modell L-UB 17 C.
Da wir für Warmwasser einen Gasbrenner im Haus haben ist unsere Ölheizung außerhalb der Heizsaison ausgeschaltet.

Nun wollte ich heute unsere Heizung quasi aus dem Sommerschlaf erwecken, aber irgendwie verhält sich das Ding etwas zickig derzeit.

Ich habe an dem Bedienfeld erst mal Datum/Uhrzeit eingestellt, soweit kein Problem.
Dann habe ich bei Heizkreis 1 2 Phasen eingerichtet als Zeiten, einmal 6:30-7:30 und einmal 17:30-22:00, für Mo-So.
Zeigt er mir in diesem Menü auch unten in der untersten Zeile brav an.
So hatte ich es letztes Jahr auch eingestellt, passt soweit.

ABER, jetzt gehts los:
ich gehe aus dem Menü raus, stelle das Gerät auf den Automatikbetrieb mit Uhrzeitsteuerung und es passiert: nix.
In der untersten Zeile ist auch kein markierter Heizzeitraum mehr zu sehen.

OK, ich ändere den Modus zum Test auf "Dauer Komfortheizen" oder wie das heißt wenn ich auf "Sonne" stelle und die unterste Zeile ist komplett markiert für 24/24 heizen und die Heizung springt an und heizt.

Stelle zurück auf Automatikbetrieb.....unterste Zeile leer, Heizung aus.

Nun gibt es da ja dieses INFO-Knöpfchen.....wenn ich das drücke und durch die Infos blättere zeigt mir das Gerät ja die Außentemperatur etc., soweit klar, aber dort erscheint auch bei "Status Heizkreis 1: Heizbetrieb eingeschränkt"
Was bedeutet das?

Ich finde leider das Handbuch von dem Gerät nicht mehr und auf der Homepage von Brötje find ich auch nix dazu. Hat da jemand n paar Tipps für mich?

Ich pack mal ein paar Fotos dazu

[UPDATE]
so, nach ner knappen Stunde "Dauer Komfortheizen" war ich jetzt mal wieder im Keller kucken.
Also, Kesseltemperatur bei 45°, Heizkörper alle schön warm.
Betriebsart wieder auf Auto, zack, schaltet sich ab, unterste Zeile wieder leer.
Auch Neustart des Brenners braachte nix, obwohl im Menü bei den Zeiten für Heizkreis 1 alles korrekt drin steht.
Aber, bei INFO zeigt er jetzt nicht mehr "Heizbetrieb eingeschränkt" bei Heizkreis 1 sondern "Zwangsabnahme", was soll das denn bedeuten?

Gibt es eine Art "Reset auf Defaulltwerte" mit dem ich es mal versuchen kann?
 

Anhänge

T_Nord

Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
44
Wie Warm war es denn als der Kessel "erweckt" wurde? Den Kessel braucht man nicht abschalten, das macht der im Sommer von ganz alleine ... Ohne solche Unstimmigkeiten hinterher... :)

Der Kessel hat eine Aussentemperatursteuerung nach der der Kessel entscheidet ob er laufen soll oder nicht und wenn dann wie warm er die Heizkörper machen muss.

Dafür nutzt er verschiedene Werte. Für die Entscheidung ob draussen Sommer ist (Heizung kpl aus) oder Winter (Heizung in Betrieb) nutzt der Regler die so genannte Aussentemperatur gemischt. Hier wird aus den Aussemtemperaturen der letzten 24 Std ein Mittelwert gebildet und entschieden ob der über oder unter der Sommer / Winter Umschaltgrenze liegt.
Wenn der Kessel aber lange keinen Strom hat kann er nicht die letzten 24 Std nehmen ... Sondern nimmt den Wert den er beim einschalten misst. Wenn der Wert aber über der Sommer / Wintertemperatur liegt ist für ihn Sommer und die Heizung aus.
Bei Dauertagbetrieb (Sonne) wird diese Abfrage einfach ignoriert und deshalb läuft die Heizung dann ...

Also einfach min 24 Std warten und dann auf Automatik umschalten dann wird es vermutlich gehen.

Und im kommenden Jahr einfach den Kessel an lassen ;-) Der geht wie gesagt von ganz alleine in den Sommerbetrieb und verbraucht keinen Liter Öl. Die Regelung hat ne Stromaufnahme von unter 10 Watt, ist also zu vernachlässigen.

Den Grenzwert stellt man für Heizkreis 1 unter Parameter 730 ein, für Heizkreis 2 unter 1030 ...


Gruß , T_Nord
 
  • Like
Reaktionen: ThW

dob

Threadstarter
Mitglied seit
14.10.2015
Beiträge
2
hmm, dann war meine gut gemeinte Idee die Min und Max Temperaturen die der Sensor gemessen hatte zu löschen wohl ne doofe Idee gewesen :D

Aber mittlerweile läuft die Heizung, hat wohl wirklich nur n paar Stunden gebraucht für diese Durchschnittsmessung ;)

Thanx
 
Thema:

Brötje L-UB 17 verhält sich seltsam bei Inbetriebnahme

Brötje L-UB 17 verhält sich seltsam bei Inbetriebnahme - Ähnliche Themen

  • Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX

    Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX: Ich müsste Wasser nachfüllen bin mir aber unsicher wie kann mir das jemand kurz erklären
  • Brötje BOB20 Software

    Brötje BOB20 Software: Hallo wer kann und darf Brötje BOB20 im Raum Esslingen, Göppingen, Ulm installieren ?
  • Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F

    Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F: Hallo zusammen, Meine Heizung zeigt den Fehler 132 (Sichrheitsabschaltung) an. Ein Neustart ist nicht möglich und mein Heizungsfachmann weiss sich...
  • Brötje SGB 65 Fehlermeldung "8"

    Brötje SGB 65 Fehlermeldung "8": An alle Brötje - Kenner. Meine Heizanlage Brötje SGB 65 hat den Geist aufgegeben und zeigt als Fehlermeldung die "8" an. Die Heizungsfirma meint...
  • Brötje Solarfühler -- Sensorbruch an TS1

    Brötje Solarfühler -- Sensorbruch an TS1: Hallo, vielleicht hat noch jemand eine Idee: Seit 7 Tagen steht auf dem Display "Sensorbruch an TS1". Der Handwerker war da und hat 2 neue Fühler...
  • Ähnliche Themen

    • Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX

      Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX: Ich müsste Wasser nachfüllen bin mir aber unsicher wie kann mir das jemand kurz erklären
    • Brötje BOB20 Software

      Brötje BOB20 Software: Hallo wer kann und darf Brötje BOB20 im Raum Esslingen, Göppingen, Ulm installieren ?
    • Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F

      Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F: Hallo zusammen, Meine Heizung zeigt den Fehler 132 (Sichrheitsabschaltung) an. Ein Neustart ist nicht möglich und mein Heizungsfachmann weiss sich...
    • Brötje SGB 65 Fehlermeldung "8"

      Brötje SGB 65 Fehlermeldung "8": An alle Brötje - Kenner. Meine Heizanlage Brötje SGB 65 hat den Geist aufgegeben und zeigt als Fehlermeldung die "8" an. Die Heizungsfirma meint...
    • Brötje Solarfühler -- Sensorbruch an TS1

      Brötje Solarfühler -- Sensorbruch an TS1: Hallo, vielleicht hat noch jemand eine Idee: Seit 7 Tagen steht auf dem Display "Sensorbruch an TS1". Der Handwerker war da und hat 2 neue Fühler...
    Oben