Brötje Ecotherm kompakt Problem

Diskutiere Brötje Ecotherm kompakt Problem im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Tag. Habe ein Brötje Ecotherm kompakt Gerät und folgendes Problem: Vor einigen Wochen bemerkte ich morgens und nachmittags, wenn das...

thobett

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2010
Beiträge
6
Guten Tag.

Habe ein Brötje Ecotherm kompakt Gerät und folgendes Problem:

Vor
einigen Wochen bemerkte ich morgens und nachmittags, wenn das Gerät von
Absenkbetrieb in Normalbetrieb (Mond --> Sonne im Display)
schaltete, ein jaulendes Geräusch, welches sich nach einigen Tagen so
verstärkte, dass es mich an einen startenden Jet erinnerte.
Also die
Heizungsfirma meines Vertrauens angerufen. Monteur kommt und stellt die
Gasarmatur nach. Damit sollte der Fehler behoben sein. War er aber
nicht. Also wieder den Monteur bestellt.
Diesmal stellt er wieder die
Gasarmatur nach und bestellt einen Drucksensor und eine neue
Gasarmatur. Eines der beiden Teile müsse wohl defekt sein.
Nach dem
Eintreffen der Teile werden auch beide prompt vom Monteur gewechselt.
Nun müsse der Fehler aber behoben sein, meinte er.
Einige Tage war tatsächlich kein Geräusch mehr zu vernehmen.
Ich zahlte zufrieden die Rechnung in Höhe von 319,68 €.
Eines morgens startet dann wieder der Jet in meinem Heizungsraum.
Ich
natürlich gleich wieder einen Termin mit der Heizungsfirma vereinbart.
Der Monteur kam heute und meinte, er wüsste nun wirklich nicht mehr, wo
der Fehler zu suchen ist. Er würde dann mal den Brötjekundendienst
bestellen, was uns dann in Rechnung gestellt werden würde.
Dazu fiel
mir nicht mehr viel ein. Gut 300 € bezahlt, der Fehler nicht beseitigt
(wohlgemerkt von einem Brötje-Fachbetrieb) und mir dann noch erzählen
wollen, ich soll den Brötjekundendienst bezahlen.
Dazu sei noch gesagt, bereits im letzten Jahr hatte besagte Firma einen Riss im Wärmetauscher
erst erkannt, als mir bereits ein zusätzlich montiertes
Ausdehnungsgefäß und diverse Stunden zur Fehlersuche berechnet wurden.
Wäre alles nicht notwendig gewesen, wenn der Fehler gleich erkannt
worden wäre.

Nun meine Frage: Muss ich für vergebliche
Reparaturversuche und sinnlos verbautes Material bezahlen? Wie soll ich
mich jetzt bezüglich des Brötjekundendienstes verhalten?
Und hat einen Rat bezüglich des jaulenden Geräusches beim Anlaufen der Heizanlage? Bin gerade ziemlich ratlos.

Danke schon mal.

Thorsten.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.477
thobett schrieb:
Muss ich für vergebliche
Reparaturversuche und sinnlos verbautes Material bezahlen?
Das ist immer ein heikles Thema.

Ich persönlich bin kein "auf Verdacht Teile Tauscher" . Manchmal lässt es sich aber nicht vermeiden , zum Eingrenzen eines sporadischen Fehlers, ein Teil auf Verdacht zu tauschen.
Das vermeindlich defekte Teil bleibt aber vor Ort. War das doch nicht der Fehler wird zurückgetauscht und das Ersatzteil selbstverständlich nicht berechnet.
Die angefallene Arbeitszeit jedoch schon.
Sprich mir der Geschäftsleitung deines Fachmanns. Ggf kann man dir Materiell entgegenkommen - z.b. indem die nächste Wartung kostenfrei ist.

Den Werkskundendienst beauftragt dein Fachmann - ergo bekommt Er über diesen Einsatz eine Rechnung.

Ich versteh deinen Fachmann insofern nicht, daß er den Fehler nicht strukturiert eingrenzt und bei Unklarheiten die Brötje technische Hotline bemüht.
 

thobett

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2010
Beiträge
6
Danke für die schnelle Antwort. Ich werde morgen mal versuchen, mit einem Verantwortlichen der Firma zu telefonieren.
Was könnte denn die Ursache für das beschriebene Geräusch sein und wie könnte man die Ursache bei der Fehlersuche sinnvoll eingrenzen?

 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Welches Gerät hast du denn genau? Guck mal auf das Typenschild.....
Ist bei den Einstellungen des Gasventiles ein Messprotokoll erstellt worden? Wenn ja, was steht dort drauf?

Gruß,
-GR-
 
Thema:

Brötje Ecotherm kompakt Problem

Brötje Ecotherm kompakt Problem - Ähnliche Themen

  • Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F

    Fehler 132 bei Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F: Hallo zusammen, Meine Heizung zeigt den Fehler 132 (Sichrheitsabschaltung) an. Ein Neustart ist nicht möglich und mein Heizungsfachmann weiss sich...
  • Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F - Heul-Geräusche

    Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F - Heul-Geräusche: Sehr geehrte Forumsmitglieder, seit geruamer Zeit gibt die mittlerweile 6 Jahre alte "Brötje EcoTherm Kompakt WBS 22F" Heul-Geräusche von sich...
  • Brötje Ecotherm kompakt wks Fehlercode 5

    Brötje Ecotherm kompakt wks Fehlercode 5: Hallo zusammen, unsere o.g. Heizung geht auf Störungscode 5. Nach dem Quittieren läuft sie kurz, blubbert wie ein heißer Topf kochendes Wasser ...
  • Brötje Ecotherm kompakt WBS 22 vs. EcoCondens BBS 28

    Brötje Ecotherm kompakt WBS 22 vs. EcoCondens BBS 28: Hallo! Wir sind drauf und dran unsere Heizungsanlage auszutauschen. Die notwendige Größe wurde auf 22 kW berechnet – auf dieser Grundlage haben...
  • Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F .Trinkwasser wird nicht zufriedenstellend aufgeheizt

    Brötje EcoTherm Kompakt WBC 22/24 F .Trinkwasser wird nicht zufriedenstellend aufgeheizt: Hallo Experten, hier schreibt ein Verbraucher, kein Fachmann. Meine Heizung wurde vor einem Monat neu von einem Fachmann installiert Leider wird...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben