Brötje Brennerumbau

Diskutiere Brötje Brennerumbau im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo....Fa. Brötje hat mir letztes Jahr (April 2017) einen neuen Brenner eingebaut, einen WOB 20 ...die Anlage ist aus dem Jahr 2013 und war sehr...

hawa

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
8
Hallo....Fa. Brötje hat mir letztes Jahr (April 2017) einen neuen Brenner eingebaut, einen WOB 20 ...die Anlage ist aus dem Jahr 2013 und war sehr störanfällig. Seit dem Umbau leide ich unter einem extrem lauten Startgeräusch, wohl eine Verpuffung? Außerdem läuft er sehr laut, blubbert immer vor sich hin als wenn im Keller ein LKW läuft. Die Geräusche sind eine Etage drüber sehr gut zu hören.. Dazu kommt ein extrem erhöhter Oelverbrauch......musste im Winter mit Nachtabsenkung heftig frieren. Mehrmals waren Techniker hier um den Brenner "zu optimieren" und das Geräusch zu minimieren...leider ohne Erfolg. Ich kämpfe jetzt seit einem Jahr mit der Firma, habe leider von den Besuchen keine Serviceberichte.

Hat jemand ähnliches erlebt, was kann ich tun?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.476
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Brötje da was installiert hat. ;)


hawa schrieb:
Dazu kommt ein extrem erhöhter Oelverbrauch
Das hat nichts mit Kessel oder Brenner zu tun.....
hawa schrieb:
habe leider von den Besuchen keine Serviceberichte.
Warum nicht? Schwarzarbeit?


Gibt es wenigstens von den Besuchen Messausdrucke?
 

hawa

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
8
Keine Schwarzarbeit, Techniker vom Brötje Kundendienst und mein Heizungsmonteur waren mehrmals hier. Musste dem Techniker immer auf Display unterschreiben, aber nicht gesehen was und habe aber davon auch nix schriftliches........ ich weiß, dumm von mir.

Beim letzten Besuch waren mein Heizungsmonteur, der Brötje Kundendiensttechniker sowie ein Techniker von Brötje aus der Zentrale hier. Alle habe sehr erschrocken das "minimierte Startgeräusch" gehört....

Habe heute mit dem Gebietsleiter telefoniert wg Lösung... bekomme morgen Post von denen, aber : das Gerät funktioniert angeblich einwandfrei , also keine Lösung in Sicht
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.476
hawa schrieb:
Musste dem Techniker immer auf Display unterschreiben, aber nicht gesehen was und habe aber davon auch nix
Das passt.... das war auch nicht dumm von dir.
Dein Heizungsfachmann hat Brötje beauftragt. Er bekam deshalb den Servicebericht und auch die Rechnung.

Aber von deinem Heizungsfachmann muss es doch was schriftliches geben.

Hier nochmal die Frage : Hast du einen Messausdruck der Abgasanalyse?
 

hawa

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
8
Habe eine Abgsasmessung vom 16.06.18, da war die komplette Mannschaft hier.....
 

hawa

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
8
Und von meinem "Fachmann" habe ich nichts
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.476
hawa schrieb:
Habe eine Abgsasmessung vom 16.06.18, da war die komplette Mannschaft hier...
Poste hier mal den CO² Gehalt.....
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.476
hawa schrieb:
Und von meinem "Fachmann" habe ich nichts
Was ist dieser Kerl von Beruf? Stell dir vor sowas landet im Streitfall vor Gericht.....
Da habt ihr beide keinerlei Beweismittel.
 

hawa

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
8
CO 2 Voll. 12,9, Teillast 12,9 %.

LG
 

hawa

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
8
Übrigens war bis zu dem Brennerumbau alles ok....die Lautstärke und der Oelverbrauch. Habe nie frieren müssen. Ich muss noch sagen , habe nen 800 l Pufferspeicher dran...sollte mal ein wasserführender Kamin dazu, ist aber nie dazu gekommen.

LG
 

hawa

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
8
T Gas 56,3 Luft 24,5 Voll, 56,8 und 24,5 Teillast
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.476
Bleibt dabei. Der Kessel /Brenner hat nichts mit hohem Ölverbrauch zu tun.
Lautstärke schiebe ich auf harte Zündung.
Da würde ich bei der Zündelektrode ansetzen..........
 

Wuffi

Guest
Hallo Hawa, willkommen im Club der Brötje-Frustrierten. Ich besitze eine WOB 20, die Mitte 2016 als Ersatz für zuvor 2 neu installierte Versionen mit Modularbrenner zum Austausch eingebaut wurde (Ärger mit den neuen Modulgeräten dauerte mit unzähligen Brötje Einsätzen und eiskalten Monaten ca. 2 Jahre). Gestern eine Fehlermeldung "Brennerstörung 131". Fachmann geholt, Servicekit vollständig eingebaut. Der Fehler war, dass sich nach gerade mal 2,5 Jahren das Lager des Gebläses gefressen hatte. Gut, mag passieren. Tests mit Schornsteinfegerfunktion in Teil- und Vollast einwandfrei. Dann wenige Stunden später Heizung wieder aus, Neustart, ohne Deckel des Wandgehäuses, um zu sehen, was passiert. Und dann unter telefonsicher Anleitung die Mega-Überraschung. Verpuffungen, Fehlzündungen, Abgase mit Volldampf in den Heizungsraum, Gerät schaltet nach ca. 5-10 Sek aus und geht auf Fehler 131. Das lies sich dann auch wiederholen. Warte jetzt im Kalten auf den Fachmann. Melde mich, wenn ich mehr weiß.
 

Wuffi

Guest
Hallo Hawa, heute war der Tag der Wahrheit. Die Verpuffungen kamen vom übervollen Syphon für's Kondenswasser. Es war dadurch der Abzug zum Kamin gestört. Die Verstopfung des Kondenswasserablußes kam durch das Abflussrohr des Kondenswassers in den Reinigungsbehälter ausserhalb des Wandgeräts. Jetzt läuft die Heizung wieder. Sollten Ideen für dich dabei gewesen sein, würd's mich freuen, ansonsten viel Erfolg dei der Fehlerbehebung. Grüße
 

Wuffi

Guest
Tja, eigentlich wollte ich hier helfen und nicht auf nichtsaussagende Klugscheißer treffen.

Bin dann mal wieder weg hier ....
 
Thema:

Brötje Brennerumbau

Brötje Brennerumbau - Ähnliche Themen

  • Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??

    Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und benötige dringend Euren fachmännischen Sachverstand. Unser Fachmann möchte uns die Brötje Anlage...
  • Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil

    Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil: Hallo liebe User, es geht sich um folgendes und zwar habe ich aufgrund einer Renovierung den Heizkörper getauscht. In einem Raum von 19 qm² mit...
  • Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C

    Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C: Hallo, ich schreibe hier da ich Verzweifelt bin! Vor ungefähr 7 Jahren wurde eine neue Heizungsanlage (Brötje) bei mir eingebaut, welche leider...
  • Weishaupt WTC GB 25 oder Brötje BBS EVO 20 ???

    Weishaupt WTC GB 25 oder Brötje BBS EVO 20 ???: Nun ist es soweit, unsere alte Gastherme soll ersetzt werden. Das war eine BENRAAD VR-W/B25, Bj. 1993. Nun steht die Wahl zwischen Weishaupt WTC...
  • Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX

    Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX: Ich müsste Wasser nachfüllen bin mir aber unsicher wie kann mir das jemand kurz erklären
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben