Brötje-Brenner - ungewöhnliche Veränderungen

Diskutiere Brötje-Brenner - ungewöhnliche Veränderungen im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Bilder sagen mehr als Worte. Wie kann ich hier Bilder reinstellen, die ich mit meiner Digi gemacht habe?

Siloah

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2008
Beiträge
3
Bilder sagen mehr als Worte.
Wie kann ich hier Bilder reinstellen, die ich mit meiner Digi gemacht habe?
 

Fossil

Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
22
Bilder einfach hier (klick mich, ich bin ein Link) ins Internet hochladen und die Internetadresse, die dir/ihnen dann gegeben wird hier in das Thema reinschreiben
 

Siloah

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2008
Beiträge
3
tja, die Bilder sind auf einem Laufwerk meines Rechners, eine eigene Homepage habe ich nicht und diejenigen, die so etwas kostenfrei anbieten lassen in der Regel ein Verlinkung nicht zu. Wie kann ich mir da behelfen?
 

Siloah

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2008
Beiträge
3
tja erst einmal lesen und den Link bedienen - sorry!
also jetzt mit Bilder und meine Frage:


Daher verweise ich auf die beigefügten Bilder
- Typenschild
- Brennerverschlußdeckel
- Brennerinnenraum

Meine Frage (die Bezeichnungen mag man berichtigen und die richtigen hinzufügen - vielen Dank!):
Am Brennerverschlußdeckel ist oberhalb zu erkennen, dass sich um unteren eine "Watte" - nicht brennbar befindet, die oberhalb fehlt. Bei der letzten Reinigung des Brennerraumes befand sich diese "Watte" noch auf der ganzen Fläche. Nachdem der Heizungsmonteur den Brenner neu einstellte fehlt diese im oberen Bereich.
Nach meinem Verständnis dichtet diese "Watte" den Deckel zum Einsatz im Brennerinnenraum ab. Ist das so richtig un kann es sein, daß er durch das Fehlen dieses Dichtungsmaterials falsch Luft zieht (im Brennerraum ist neuerdings mehr ruß als vorher)

Sollte diese "Dichtung" wieder vollständig eingebracht werden und wo kann man diese erhalten?







http://s3b.directupload.net/images/081111/jzi5du76.jpg

http://s6b.directupload.net/images/081111/9m7wmenu.jpg

http://s3b.directupload.net/images/081111/3ym8ymw8.jpg
 

Fossil

Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
22
Also ich gehe mal anhand deiner Beschreibung von der Dämmmatte in der Brennertür aus. Diese sollte auf jeden fall wieder ausgetauscht werden, denn wenn du schreibst das er jetzt schon mehr rußt als vorher kann es dir im "Idealfall" passieren, das der Brenner von den Messwerten her "umkippt".

Diese Matte solltest du bei Brötje direkt oder aber bei einem Brötje-Fachhändler bekommen können. Ob diese Matten jedoch auf Lager sind weiß ich nicht, notfalls bestellen ;) .
Jedoch solltest du danach den Brenner neu einmessen lassen, da er warscheinlich nen falsches Öl-Luft-Gemisch haben wird
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.148
Diese Brennerflanschdichtung muss umgehend erneuert werden.
Es kann schon mal sein daß diese im Wartungsfall kaputt geht.
Ohne Luftdichten Abschluß läßt sich aber der Brenner nicht vernünftig einstellen.
Der Monteur hat vermutlich auch noch den kleinen Fehler gemacht und mit Kaminzug gemessen- dann stimmen nämlich die Verbrennungswerte theoretisch. Praktisch herrscht im Brennraum aber Luftmangel und der Kessel verrußt, was deutlich höheren verbrauch zur Folge hat.
 
Thema:

Brötje-Brenner - ungewöhnliche Veränderungen

Brötje-Brenner - ungewöhnliche Veränderungen - Ähnliche Themen

  • Brötje Logobloc LSL 20 C Brennertausch Frage...

    Brötje Logobloc LSL 20 C Brennertausch Frage...: Moin Moin, ich habe einen Logobloc LSL 20 C Kessel mit einen alten Körting VTO Jet 5.5 vo BJ 1988 montiert. Dies haben wir so übernommen mit dem...
  • Brötje "Brennerstörung 131" - Was tun?

    Brötje "Brennerstörung 131" - Was tun?: Hallo zusammen, ich hab momentan ein paar Probleme mit unserer Ölheizung im Haus und hab die Hoffnung dass der eine oder andere "alte Hase" hier...
  • Brötje Brennerumbau

    Brötje Brennerumbau: Hallo....Fa. Brötje hat mir letztes Jahr (April 2017) einen neuen Brenner eingebaut, einen WOB 20 ...die Anlage ist aus dem Jahr 2013 und war sehr...
  • Brötje - Umbau WOB auf 2-stufigen Brenner - Knallgeräusche beim Start des Brenners

    Brötje - Umbau WOB auf 2-stufigen Brenner - Knallgeräusche beim Start des Brenners: Ich bin auch WOB-Opfer. Im Juni 2017 erfolgte durch den Werkskundendienst der Umbau auf den zweistufigen Brenner. Seit Oktober ist jedesmal, wenn...
  • Brötje SOB 26 Brennerstörung seit 2 Jahren

    Brötje SOB 26 Brennerstörung seit 2 Jahren: Hallo, ich bin neu hier im Forum und versuche nun verzweifelt auf diesem Wege Hilfe zu finden. Leider hat mein Heizungsinstallateur auch mit...
  • Ähnliche Themen

    • Brötje Logobloc LSL 20 C Brennertausch Frage...

      Brötje Logobloc LSL 20 C Brennertausch Frage...: Moin Moin, ich habe einen Logobloc LSL 20 C Kessel mit einen alten Körting VTO Jet 5.5 vo BJ 1988 montiert. Dies haben wir so übernommen mit dem...
    • Brötje "Brennerstörung 131" - Was tun?

      Brötje "Brennerstörung 131" - Was tun?: Hallo zusammen, ich hab momentan ein paar Probleme mit unserer Ölheizung im Haus und hab die Hoffnung dass der eine oder andere "alte Hase" hier...
    • Brötje Brennerumbau

      Brötje Brennerumbau: Hallo....Fa. Brötje hat mir letztes Jahr (April 2017) einen neuen Brenner eingebaut, einen WOB 20 ...die Anlage ist aus dem Jahr 2013 und war sehr...
    • Brötje - Umbau WOB auf 2-stufigen Brenner - Knallgeräusche beim Start des Brenners

      Brötje - Umbau WOB auf 2-stufigen Brenner - Knallgeräusche beim Start des Brenners: Ich bin auch WOB-Opfer. Im Juni 2017 erfolgte durch den Werkskundendienst der Umbau auf den zweistufigen Brenner. Seit Oktober ist jedesmal, wenn...
    • Brötje SOB 26 Brennerstörung seit 2 Jahren

      Brötje SOB 26 Brennerstörung seit 2 Jahren: Hallo, ich bin neu hier im Forum und versuche nun verzweifelt auf diesem Wege Hilfe zu finden. Leider hat mein Heizungsinstallateur auch mit...

    Werbepartner

    Oben