Brötje BMR 24 - Solaranlage aktivieren

Diskutiere Brötje BMR 24 - Solaranlage aktivieren im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Ohje! ich kann dir nur die Daumen Drücken das da noch was geht. Für meinen Fall geht die Solaranlage nun. Ich hatte mir das aber anders...

Rosenke

Threadstarter
Mitglied seit
18.04.2020
Beiträge
11
Ohje!
ich kann dir nur die Daumen Drücken das da noch was geht. Für meinen Fall geht die Solaranlage nun. Ich hatte mir das aber anders Vorgestellt. BEi 40 Grad und praller Südsonne wird der Kollektor 83 Grad warum und erhitzt das Wasser im SSP220 auf 60-80 Grad. Am nächsten Morgen ist es wie du beschreibst "kalt" und ich verbrauche pro Tag ebenfalls im HOCHSOMMER 1-2 m³ Gas - Geduscht wird 15 Minuten und kleinkram.
 

glug

Mitglied seit
20.02.2021
Beiträge
45
Ohje!
ich kann dir nur die Daumen Drücken das da noch was geht. Für meinen Fall geht die Solaranlage nun. Ich hatte mir das aber anders Vorgestellt. BEi 40 Grad und praller Südsonne wird der Kollektor 83 Grad warum und erhitzt das Wasser im SSP220 auf 60-80 Grad. Am nächsten Morgen ist es wie du beschreibst "kalt" und ich verbrauche pro Tag ebenfalls im HOCHSOMMER 1-2 m³ Gas - Geduscht wird 15 Minuten und kleinkram.
Ja, ich habe jetzt die Warmwasserbereitung (und Zirkulation) auf zwei Zeiten am Tag (morgens und abends) beschränkt.
Dann verbrauche ich jetzt im Sommer "nur" noch zwischen 0,7 und 0,9 m3 Gas.

Ist es bei dir denn auch noch immer so, dass das Solarsymbol nicht im Display angezeigt wird?
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.749
Dann verbrauche ich jetzt im Sommer "nur" noch zwischen 0,7 und 0,9 m3 Gas.
So viel?

Da liege ich ohne Solar mit 4 Personen (3-5x Duschen pro Tag) ja nur mit Gas darunter :oops:

 

glug

Mitglied seit
20.02.2021
Beiträge
45
So viel?

Da liege ich ohne Solar mit 4 Personen (3-5x Duschen pro Tag) ja nur mit Gas darunter :oops:

Naja, in deinem Link schreibst du von 9,4 m3 Gas bei 60° Warmwasser.
Sind im Schnitt 1,34 m3 Gas am Tag.
Also gut ein halber m3 Gas mehr am Tag als bei mir.
220 Liter Schichtenladespeicher + Zirkulationsleitung.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.749
Richtig, VOR der Optimierung.
Inzwischen sind wir schon einige Zeit bei 0,68 m3 bei identischer Nutzung.
 

glug

Mitglied seit
20.02.2021
Beiträge
45
Ok, also durch Umstellung auf 40° Warmwasser, korrekt?
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.749
Richtig.
Dadurch den Verbrauch halbiert!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosenke

Threadstarter
Mitglied seit
18.04.2020
Beiträge
11
Ja - das Solarsymbol lässt sich nur blicken wenn der Kollektor warm ist und gleichzeitig gepumpt wird. Manchmal wenn ich alle 5 Minuten zur Heizung gehen ist es da.

wie bist du in das Menü der legionellenfunktion gekommen? Ich würde meine Zirkulation nun auch gerne abschalten und die legionellen Funktion müsste mit machen in den Leitungen? Oder muss dafür nur das Kesselwasser warm sein?

Meine Pumpe ist an der Steckdose. Das wäre also einfach zu realisieren.
 

Rosenke

Threadstarter
Mitglied seit
18.04.2020
Beiträge
11
Ok, also durch Umstellung auf 40° Warmwasser, korrekt?
bekommt man dadurch kein Legionellen Problem? Mein Heizungsbauer sagte 55-60 grad sollten es schon sein dann bilden sich erst gar keine. Ich hab jetzt aber durch die Beiträge von Glug gesehen das es sogar eine Funktion fürLegionellen gibt.

wie handhabt ihr die Legionellen Sicherheit?
 

Rosenke

Threadstarter
Mitglied seit
18.04.2020
Beiträge
11
Und direkt im Display ohne das ich drucke wird bei mir eine Temperatur angezeigt - ist das die kesseltemperatur? Diese ist bei mir immer zwischen 30-35 Grad. Heizen ist aber ausgeschaltet.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.749
wie handhabt ihr die Legionellen Sicherheit?
Indem wir das Wasser im Speicher mindestens 2x pro Tag austauschen.
Das ist viel wichtiger als die Temperatur.
Je niedriger die Speichertemperatur ist, desto öfter findet der Wasserwechsel statt.
Und der Speicher verkalkt auch nicht so schnell.
 

Rosenke

Threadstarter
Mitglied seit
18.04.2020
Beiträge
11
Du meinst weil ihr das Warmwasser quasi ungemischt 1:1 aus dem Speicher bezieht?
 
Thema:

Brötje BMR 24 - Solaranlage aktivieren

Brötje BMR 24 - Solaranlage aktivieren - Ähnliche Themen

  • Probleme Brötje Solaranlage

    Probleme Brötje Solaranlage: Folgende Heizungsanlage wurde in April 2012 verbaut: Brötje Eco Therm Plus WBG 15 E inkl. 5 Solarkollektoren Solarplan FK 25 RC Anordnung wir...
  • Durchgängiges brummen einer Pumpe bei Brötje Gastherme + Solaranlage

    Durchgängiges brummen einer Pumpe bei Brötje Gastherme + Solaranlage: Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Wir haben seit Juni unseren Neubau bezogen (140m2, Fussbodenheizung, Gastherme + Solar) jetzt haben wir...
  • Fragen zur Brötje WGB-M EVO 20 H mit Solaranlage

    Fragen zur Brötje WGB-M EVO 20 H mit Solaranlage: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und auch Anfänger was die Heizungstechnik an geht :) Wir sind Mitte 2017 in ein EFH (Neubau)...
  • Zeichnung Brötje Heizungsanlage mit Kamin und spätere Solaranlage

    Zeichnung Brötje Heizungsanlage mit Kamin und spätere Solaranlage: Hallo Leute Ich habe eine etwas größere Frage. Haben im Moment seit ca 2 Jahren eine komplettanlage Brötje mit 12KW Kamin. Die Gerätschaften sind...
  • Solaranlage funktioniert nicht - Anschluss Brötje Flachkollektoren

    Solaranlage funktioniert nicht - Anschluss Brötje Flachkollektoren: Hallo Zusammen, habe schon einiges im Forum bereits gelesen und bin der Meinung, dass meine freundlicher Heizungsbauer mal wieder einen Bug in...
  • Ähnliche Themen

    Oben