Brennerstörung und spinnende Kesseltemperatur Wolf R12

Diskutiere Brennerstörung und spinnende Kesseltemperatur Wolf R12 im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo habe wiederkehrende Probleme mit meiner Wolf Gasheizung R12DigiCompact Baujahr 2003. Kesseltemperatur springt in den negativen Bereich dann...

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Hallo habe wiederkehrende Probleme mit meiner Wolf Gasheizung R12DigiCompact Baujahr 2003. Kesseltemperatur springt in den negativen Bereich dann Brennerstörung nach einer gewissen Zeit springt der Brenner von alleine wieder an. Meine Heizungsbauer hat keine Ahnung und verweist mich an Wolf. Habe schon einige hundert Euro durch die aktuellen Besuche verbraten….. will erstmal wissen was es sein könnte bevor der nächste „Fachmann“ sich versucht. Vielleicht hat jemand eine Idee

danke für eure Hilfe
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.206
Die Brennerstörung hat sicher nichts mit den falschen Anzeigewerten zu tun.
Eine verriegelnde Brennerstörung kann und darf sich nicht von allein quittieren.


Meine Heizungsbauer hat keine Ahnung
bevor der nächste „Fachmann“ sich versucht.
Da wird dir nichts anderes übrig bleiben.

BTW: Bevor dieser neue Fachmann kommt würde ich sicherstellen daß die korrekte Netzspannung anliegt ( keine Sternpunktverschiebung bei fehlendem N) und der Potentialausgleich auch korrekt besteht
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Hallo erstmal danke für eine Antwort.Puh als Nichtelektriker weiß ich nicht was ich da prüfen/ machen muss……
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Tja erstmal finden……. Schon dreimal jemanden dagehabt. Wird echt zum Fass ohne Boden. Ist das grundsätzlich eher ein kostspieliges Thema?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.206
. Ist das grundsätzlich eher ein kostspieliges Thema?
Das kann man nicht sagen.
Bei seltsamen Fühlerwerten und Brennerstörung würde ich erst mal an Fühlerdefekt und Wartungsmangel denken.


Das wär dann für 300€ lösbar.


Andernfalls muss man sehen.....
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
8.514
Man muss erstmal gucken, ob der Brenner überhaupt auf Störung ist.

Vielleicht interpretiert die Regelung das einfach so: ein negativer wert, bedeutet Brenner ist auf Störung....

Ich denke hier erstmal an einem defekten Sensor.
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Dh den den Kesselfühler tauschen? Standardmäßige Wartung ist noch kein Jahr her. Ein Freund von mir ist gelernter Elektriker könnte der das mit den Infos auch prüfen? Vielen Dank
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Benner hat sich wieder eingeschaltet zeigt aber noch falsche Temperaturen
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
8.514
Aber positiv ist der Wert....
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Das schwankt stark geht auch bei negativen Wert an. Jetzt wieder normaler Wert Heizung gluckert beim zuschalten der Umwälzpumpe. Brennerzyklen sind normal wie vorher auch. mich kostet das langsam den letzten Nerv.
 

Anhänge

tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
21.768
Aber positiv ist der Wert....
Werteverfälschung durch Übergangswiderstände in der Fühlerleitung möglich. Abzweigdose unterwegs mit korrodierten Anschlüssen oder im Gehäuse des AF durch Insektenbefall ? AF abbauen und mal direkt an die Regelung anschließen ? Oder mal mit einer fliegenden Leitung durch ein Kellerfenster nach außen verlegen ?
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Danke für eure Vorschläge werde morgen mal alles aufschreiben
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Nochmal eine Frage zu der negativen Kesseltemperatur Würde sich der Fühler leicht selber tauschen lassen? Der ist ja am Ende der Heizung lose reingesteckt
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.206
Würde sich der Fühler leicht selber tauschen lassen?
Natürlich.

Du musst nur unbedingt drauf achten, daß der Dehnstoffkörper des STB anschließend auch wieder sauber in der Tauchhülse steckt.
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Werteverfälschung durch Übergangswiderstände in der Fühlerleitung möglich. Abzweigdose unterwegs mit korrodierten Anschlüssen oder im Gehäuse des AF durch Insektenbefall ? AF abbauen und mal direkt an die Regelung anschließen ? Oder mal mit einer fliegenden Leitung durch ein Kellerfenster nach außen verlegen ?
Der AF zeigt richtige Temperatur an auch im Tagesverlauf mehrfach geprüft
 

Klaus84

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2024
Beiträge
10
Vielen Dank an alle Antwortgeber. Denke es ist der Kesselfühler oh man der Heizungsbauer hat mir eine neue Mischgruppe mit Umwälzpumpe für über 1000€ eingebaut. Ich könnte die Wände hochgehen….. Hälfte ist schon bezahlt….. hat jemand Erfahrungen mit Einspruch über die Handwerkskammer bzw. Was ich sonst tun kann?
 
Thema:

Brennerstörung und spinnende Kesseltemperatur Wolf R12

Brennerstörung und spinnende Kesseltemperatur Wolf R12 - Ähnliche Themen

  • Brennerstörung BRE1 Typ 1.1

    Brennerstörung BRE1 Typ 1.1: Hallo Forumsmitglieder, hab da ein Problem mit dem BRE 1.1. Kessel ist ein G115 Brenner ging immer auf Störung hab mal den Brenner aufgemacht und...
  • Brennerstörung G115U - Ursachenforschung

    Brennerstörung G115U - Ursachenforschung: Vorgeschichte: Wir haben vor 12 Jahren ein Haus bezogen und damit die vorhandene Buderus G115 U mit BRE 1.2 28kW übernommen. Die Steuerung ist...
  • Brötje SOB22 C Brennerstörung 131

    Brötje SOB22 C Brennerstörung 131: Hallo zusammen, unsere Ölheizung Brötje SOB22 C bringt mich und meine Heizungsfachleute noch um den Verstand. 2 Haben schon aufgegeben und einer...
  • Brennerstörung 131 vom Brötje SOB22

    Brennerstörung 131 vom Brötje SOB22: Hallo!Bei mir kommt immer die Brennerstörung 131 der Heizungstechniker wa da Wartung wurde gemacht Teile wurden ausgetauscht sie ist 1 Tag...
  • Hilfe! Heizung wöchentlich auf Brennerstörung, Heizungfirmen wissen nicht weiter

    Hilfe! Heizung wöchentlich auf Brennerstörung, Heizungfirmen wissen nicht weiter: Hallo zusammen, ich habe eine Buderus Ölheizung Logano G115 aus dem Jahr 2003. Wöchentlich springt diese auf Störung mit Anzeige Brenner. Mit dem...
  • Ähnliche Themen

    • Brennerstörung BRE1 Typ 1.1

      Brennerstörung BRE1 Typ 1.1: Hallo Forumsmitglieder, hab da ein Problem mit dem BRE 1.1. Kessel ist ein G115 Brenner ging immer auf Störung hab mal den Brenner aufgemacht und...
    • Brennerstörung G115U - Ursachenforschung

      Brennerstörung G115U - Ursachenforschung: Vorgeschichte: Wir haben vor 12 Jahren ein Haus bezogen und damit die vorhandene Buderus G115 U mit BRE 1.2 28kW übernommen. Die Steuerung ist...
    • Brötje SOB22 C Brennerstörung 131

      Brötje SOB22 C Brennerstörung 131: Hallo zusammen, unsere Ölheizung Brötje SOB22 C bringt mich und meine Heizungsfachleute noch um den Verstand. 2 Haben schon aufgegeben und einer...
    • Brennerstörung 131 vom Brötje SOB22

      Brennerstörung 131 vom Brötje SOB22: Hallo!Bei mir kommt immer die Brennerstörung 131 der Heizungstechniker wa da Wartung wurde gemacht Teile wurden ausgetauscht sie ist 1 Tag...
    • Hilfe! Heizung wöchentlich auf Brennerstörung, Heizungfirmen wissen nicht weiter

      Hilfe! Heizung wöchentlich auf Brennerstörung, Heizungfirmen wissen nicht weiter: Hallo zusammen, ich habe eine Buderus Ölheizung Logano G115 aus dem Jahr 2003. Wöchentlich springt diese auf Störung mit Anzeige Brenner. Mit dem...
    Oben