Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0

Diskutiere Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0 im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, erstmalig bin ich in eigener Verantwortung um eine Heizunganlage und muss mich sogleich mit Störungen beschäftigen. Dabei wurde...

bendo

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
18
Hallo zusammen,

erstmalig bin ich in eigener Verantwortung um eine Heizunganlage und muss mich sogleich mit Störungen beschäftigen. Dabei wurde mir dieses Forum empfohlen :)

An meiner Heizungsanlage habe ich ein Steuerungsproblem im Bereich der Trinkwassererwärmung.
Zunächst mal die Fakten:
  • Aufbau Heizungsanlage: Ölheizung; Viessmann Kessel + Weishaupt Brenner
  • Ein Wasserspeicher Trinkwasser: Wasser wird durch Ölheizung und durch Solare Kollektoren (Weishaupt) erwärmt.
  • Regelungseinheit Solarheizung: Weishaupt WRSol 2.0
Mein Problem:
Bereits zweimal musste ich feststellen, dass gegen Abend die Temperatur des Wasserspeichers auf <30° abgefallen war. Folgendes musste ich an der Regelungseinheit der Solarheizung feststellen:
  • In der Betriebsart „Auto“ wird die Ölheizung zur Trinkwassererwärmung nicht mehr eingeschaltet
  • Sobald ich die Betriebsart auf „AUS“ stelle, startet der Brenner der Ölheizung und erwärmt das Trinkwasser
Meines Erachtens sind die Voraussetzungen zur Abschaltung einer „Brennersperre“ (s.u.) erfüllt:
  • Die Warmwasser-Ladung ist gemäß Uhrenprogramm freigegeben
  • Der Speichersollwert TSO (Soll-Temp. Wasserspeicher) = 62°C; Ist-Temp.-Speicher (TSO) z.T. <30°C, d.h. TSO um >> als 5K unterschritten!
  • Multifunktionsausgang (MFA) stand auf „0“. Veränderung auf „8“ (Werkseinstellung) bringt keine Veränderung. Mediumtemperatur (TKO) z.T. >100°C, d.h. deutlich über TSO.
Zitat aus einem Kapitel der BDA:
7.13 Warmwasserfunktion
Ist gemäß dem Uhrenprogramm WW die WW-Ladung freigegeben und der Speichersollwert am Fühler TSO oder TSU um 5K unterschritten, wird die Brennersperre ausgeschaltet.
Wird der Speichersollwert am Fühler TSO oder TSU erreicht oder ist die WW-Ladung gemäß Uhrenprogramm nicht mehr freigegeben, wird die Brennersperre eingeschaltet.
Die Brennersperre wird über den MFA-Kontakt ausgelöst. Der Multifunkt. Ausgang muss hierfür entweder auf 1, 2, 7 oder 8 gesetzt sein.
Ist am Ausgang 3/N eine Ladepumpe (PWL) angeschlossen, kann in Abhängigkeit des Uhrenprogramms und des Speicher Temp. Sollwert eine eigenständige WWNachladung realisiert werden. Die Schaltdifferenz ist fest auf 5K eingestellt.
Voraussetzung für WW-Nachladung: Die Mediumtemperatur für die WW-Nachladung muss mindestens 10K über dem Speicher Temp. Sollwert liegen.


Hat jemand eine Idee??
Danke und Grüße,
bendo
 
Thema:

Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0

Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0 - Ähnliche Themen

  • Heizung bleibt kalt.

    Heizung bleibt kalt.: Guten Tag, Ich habe einen neuen hk eingebaut, dieser bleibt allerdings kalt. Kann es sein das der kalt bleibt weil der multiblock falsch herum...
  • Ein Heizkörper bleibt kalt

    Ein Heizkörper bleibt kalt: Hallo zusammen, ich hab mir vor kurzem (über den kurzen Dienstweg) eine neue Gas-Heizung "Vissman EcoCompact" besorgt und damit meine alte Wolf...
  • Druck der Heizung bleibt nicht konstant

    Druck der Heizung bleibt nicht konstant: Hallo zusammen, bei uns wurde nun schon das zweite Mal der Druckausgleichsbehälter getauscht. Wenn die Heizung läuft und das Wasser entsprechend...
  • Junkers Ceranorm ZWN 18-6 Duschwasser bleibt nicht warm/heiß....

    Junkers Ceranorm ZWN 18-6 Duschwasser bleibt nicht warm/heiß....: Guten Abend an alle, in meiner Mietwohnung wird die Heizungsleistung sowie die Warmwasserversorgung durch eine Gastherme von Junkers (ZWN 18-6 KE...
  • Buderus Logano G125 Brennersperre?

    Buderus Logano G125 Brennersperre?: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich habe folgendes Problem: Ich habe eine kombinierte Heizung mit Buderus Logano G125 und...
  • Ähnliche Themen

    • Heizung bleibt kalt.

      Heizung bleibt kalt.: Guten Tag, Ich habe einen neuen hk eingebaut, dieser bleibt allerdings kalt. Kann es sein das der kalt bleibt weil der multiblock falsch herum...
    • Ein Heizkörper bleibt kalt

      Ein Heizkörper bleibt kalt: Hallo zusammen, ich hab mir vor kurzem (über den kurzen Dienstweg) eine neue Gas-Heizung "Vissman EcoCompact" besorgt und damit meine alte Wolf...
    • Druck der Heizung bleibt nicht konstant

      Druck der Heizung bleibt nicht konstant: Hallo zusammen, bei uns wurde nun schon das zweite Mal der Druckausgleichsbehälter getauscht. Wenn die Heizung läuft und das Wasser entsprechend...
    • Junkers Ceranorm ZWN 18-6 Duschwasser bleibt nicht warm/heiß....

      Junkers Ceranorm ZWN 18-6 Duschwasser bleibt nicht warm/heiß....: Guten Abend an alle, in meiner Mietwohnung wird die Heizungsleistung sowie die Warmwasserversorgung durch eine Gastherme von Junkers (ZWN 18-6 KE...
    • Buderus Logano G125 Brennersperre?

      Buderus Logano G125 Brennersperre?: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich habe folgendes Problem: Ich habe eine kombinierte Heizung mit Buderus Logano G125 und...

    Werbepartner

    Oben