Bitte um HILFE, Solar Thermosyphonsystem

Diskutiere Bitte um HILFE, Solar Thermosyphonsystem im Solartechnik / Photovoltaik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo Zusammen, ich hoffe das meine Frage richtig gestellt ist. Habe eine Thermosyphonanlage (wenn die Dinger denn so heissen?) geerbt. Möchte...

Selci35

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2012
Beiträge
16
Hallo Zusammen, ich hoffe das meine Frage richtig gestellt ist. Habe eine Thermosyphonanlage (wenn die Dinger denn so heissen?) geerbt. Möchte fragen wie man diese Anlage am besten einsetzen kann, was beim installieren unbedingt zu beachten ist, wie genau so eine Anlage aufgebaut ist. Vielleicht noch wie effizient und wie empfehlenswert so eine Anlage ist. Hat jemand so eine oder ähnliche Anlagen in Betrieb und könnte vielleicht Erfahrungen mitteilen? Eine Skizze wäre auch toll, schematische Darstellung.

Zu der Anlage:

- Sunshore Solar Champion 165 mit 80l Speicher
- wasseranschuss 1/2"
- 1,56m2 Kollektorfläche
- Vakuumröhren
- der Speicher hätte zusätzlich einen Heizstab integriert, der bei Bedarf eingeschaltet werden kann (1500 Watt).


ich wäre für jede Anregung, Hilfestellung, Aufbaubeispiele, etc. sehr dankbar.

Was für mich von grosser Bedeutung wäre, wäre die Sache mit den evtl. Legionellen. Wie kann man ihnen vorbeugen, oder besser gesagt wie entstehen sie erst garnicht. Was Passiert wenn man in Urlaub fährt und der Speicher noch befüllt ist, sind das dann nicht ideale entstehungsbedingungen für Legionellen?

Die Anlage soll nur für WW sein (zum duschen), die jetzige Ww Bereitung geht über Durchlauferhiter Stiebel Eltron DHE 18/21/24 SL geeignet für Vorgewärmtes Wasser.

Achja nochwas, idealerweise sollte doch der Durchlauferhitzer bestehen bleiben und das Warmwasser von der "Solaranlage" vor den DLE angeschlossen werden oder bin ich da falsch? In der Bedienungsanleitung vom DLE steht für max. 65 Grad Vorgewärmtes wasser, aber wären die Temperaturen vom Solarspeicher nicht viel höher, die dann durch den DLE durchfliessen? Oder habe ich da einen Denkfehler?

Zu meinem Haus:

DHH Bj 1958 - 99m2
1,5 Geschossig
Garage mit Flachdach direkt am Haus,
1 x Bad mit Dusche
Kein Speicher für WW am Heizkessel (komplett WW über DLE)
Brötje WBS 14f aus 2012.
DLE Stiebel Eltron 18/21/24 SL

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen, danke schon mal im vorraus.
 
Thema:

Bitte um HILFE, Solar Thermosyphonsystem

Bitte um HILFE, Solar Thermosyphonsystem - Ähnliche Themen

  • Nach Hauskauf Therme verstehen? Hilfe bitte

    Nach Hauskauf Therme verstehen? Hilfe bitte: Hey zusammen, ich bin neuer Besitzer einer Bestandsimmobilie Baujahr 2001. Leider habe ich es verpasst mir die Heizung genau erklären zu lassen...
  • Bitte Hilfe: Rost im Heiß-Wasser

    Bitte Hilfe: Rost im Heiß-Wasser: Guten Tag! Ich hoffe sehr, dass mir hier geholfen werden kann, denn ich selbst habe keinerlei Ahnung, aber ein Riesen-Problem: Wir haben eine...
  • Bitte um Mithilfe bei der Suche nach einem passenden Rücklaufventil

    Bitte um Mithilfe bei der Suche nach einem passenden Rücklaufventil: Hallo zusammen Ich habe langsam das Gefühl das ich doff bin:cry:. Seit einer Stunde suche ich eine passende Rücklaufverschraubung mit...
  • Buderus Logamax plus GB 122, Warmwasser und defekter Heizkreis , bitte um Hilfe

    Buderus Logamax plus GB 122, Warmwasser und defekter Heizkreis , bitte um Hilfe: Hallo, ich habe seit 2003 eine Gastherme von Buderus Logamax plus GB 122. Diese steht im Dachgeschoss einer DHH (1 ½ geschossig). Das Haus wurde...
  • Umwälzpumpen tausch - bitte um kleine hilfe

    Umwälzpumpen tausch - bitte um kleine hilfe: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe in meiner Heizungsanlage zwei Umwälzpumpen eine die vertikal...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben