Bedienungsanleitung bzw. Verständnisfrage zu Regler SQA 31.1 von Landis & Gyr

Diskutiere Bedienungsanleitung bzw. Verständnisfrage zu Regler SQA 31.1 von Landis & Gyr im Andere Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, in meinem Heizungskeller findet sich eine ältere Heizanlage mit einem Drehregler von Landis & Gyr mit der Typenbezeichnung SQA...

Bjarne

Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2019
Beiträge
2
Hallo zusammen,

in meinem Heizungskeller findet sich eine ältere Heizanlage mit einem Drehregler von Landis & Gyr mit der Typenbezeichnung SQA 31.1 - hier im Netz abgebildet: Quinter & von Ah - Heizungen und Feuerungen - heizung-en.ch

Da sich die Position des Drehreglers von selbst verstellt, wird der Drehregler ersichtlich auch automatisch elektronisch gesteuert - der Dehknauf wandert von selbst zwischen den beiden Anschlägen hin und her.

Was sich mir nicht erschließt: Handelt es sich bei diesem Regler nur um eine "bloße Anzeige" oder dient der Drehgriff auch der manuellen Verstellbarkeit?

Ich tippe auf Letzteres, weil ein massiver Drehknopf, der manuell gar nicht verstellt werden soll/darf, keinen Sinn macht. Ingenieure konzipieren bloße Anzeigen in der Regel nicht als Drehknaufe.

Allerdings erschließt sich mir auch nicht so recht, warum bzw. wann der Drehknauf manuell verstellt werden soll, wenn er doch sowieso automatisch verstellt wird- ? Was macht es für einen Sinn, den Drehknauf in Richtung des großen Pfeils zu verstellen, falls/wenn die Anlage von selbst kurz darauf den Regler selbsttätig wieder zurückstellt?

Oder gibt es an anderer Stelle der Anlage (oder auch am Regler selbst) eine Möglichkeit, die Automatik zu deaktivieren und nur von Hand zu regeln? Ist es schädlich, wenn bei aktivierter Automatik manuell am Drehknauf gedreht wird? Oder nur wirkungslos, weil der Regler bei aktivierter Automatik kurze Zeit später ohnehin wieder automatisch in die Ausgangsposition zurückgestellt wird? Last, but nor least: Welche Bedeutung hat der Regler überhaupt? Bedeutet ein Drehknaufstand "unten" - also am Anschlag, der durch den großen Pfeil gekennzeichnet ist - dass die Anlage am stärksten wärmt (etwa durch höchste Durchflussmenge), während beim Stand am anderen Anschlag (kleines Pfeilchen in entgegengesetzte Richtung) möglicherweise gar kein Tropfen Heinzungswasser durch den Kreislauf läuft?

Am einfachsten wären die Fragen natürlich durch eine Bedienungsanleitung klären. Leider habe ich aber weder eine noch hat eine längere Suche im Netz eine solche zutage gefördert. Kennt vielleicht trotzdem jemand einen Link auf eine Bedienungsanleitung für diesen Regler?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Bjarne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.559
Was sich mir nicht erschließt: Handelt es sich bei diesem Regler nur um eine "bloße Anzeige" oder dient der Drehgriff auch der manuellen Verstellbarkeit?
Für den "Notbetrieb" kann dieser Antrieb auch von Hand eingestellt werden. Dieser Antrieb befindet sich auf einem Drei- oder Vierwegemischer und wird von extern über eine Regelung angesteuert.

Am einfachsten wären die Fragen natürlich durch eine Bedienungsanleitung klären. Leider habe ich aber weder eine noch hat eine längere Suche im Netz eine solche zutage gefördert
Die Firma Landis und Gyr gehört heute zum Siemens Konzern. Da dieser Antrieb etwa 25 bis 30 Jahre alt sein wird, habe ich Zweifel, dass du da noch eine Bedienungsanleitung finden wirst.
 

Bjarne

Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2019
Beiträge
2
Hallo Tricotrac,

Danke Dir für die Erklärung. Sie beantwortet zwar nicht alle Fragen, aber ist dennoch richtungsweisend. Ich verstehe es so, dass man im Normalbetrieb keine manuellen Justierungen vornehmen soll, dies aber dann kann und soll, wenn die automatische Steuerung ausgefallen ist (oder abgeschaltet - wie auch immer letzteres ggf. möglich ist).

Schönen Abend noch!
 
Thema:

Bedienungsanleitung bzw. Verständnisfrage zu Regler SQA 31.1 von Landis & Gyr

Bedienungsanleitung bzw. Verständnisfrage zu Regler SQA 31.1 von Landis & Gyr - Ähnliche Themen

  • Suche Betriebsanleitung/ Bedienungsanleitung für Brötje Eurocontrol KMO Logobloc Unit

    Suche Betriebsanleitung/ Bedienungsanleitung für Brötje Eurocontrol KMO Logobloc Unit: Hallo Forum, ich komme gleich mal zur Sache..... im Haus einer nahen Verwandten steht eine Brötje Eurocontrol KMO Logobloc Unit / Kesseltyp L25 /...
  • Bedienungsanleitung ISTA 25603

    Bedienungsanleitung ISTA 25603: Hallo Zusammen, habe jetzt mehrfach versucht (Hersteller direkt, Online Shops ) eine Bedienungsanleitung für die ISTA 25603 universal digital...
  • ELCO Ölbrenner CB CB1.20 Service-Bedienungsanleitung

    ELCO Ölbrenner CB CB1.20 Service-Bedienungsanleitung: Hallo, kann mir jamand weiterhelfen. Ich brauche eine Service-Bedienunsanleitung von unten stehendem Ölbrenner Ölbrenner: ELCO 10-22kW Typ: CB VB...
  • Service/Bedienungsanleitungen für Fachmann S315 Gr.17 Bj 1992

    Service/Bedienungsanleitungen für Fachmann S315 Gr.17 Bj 1992: Hallo, kann mir jemand weiterhelfen. Ich benötige eine - Service Anleitung - Bedienungsanleitung incl. Regelung für Fachhandwerker für folgenden...
  • ZBS 14/100 Bedienungsanleitungen

    ZBS 14/100 Bedienungsanleitungen: Als neuer Betreiber einer Junkers Anlage ZBS 14/100 habe ich folgende Frage zu den Bedienungsanleitungen. Die Bedeutung des Menüpunktes...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben