Austausch zum Logastyle Lamina Wasser

Diskutiere Austausch zum Logastyle Lamina Wasser im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich hätte mich gerne mit anderen Betreibern des Ofens ausgetausch um einen Pool aus Erfahrungen zu erzeugen. Evtl. können wir uns...

AndreasHeiztGern

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2021
Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich hätte mich gerne mit anderen Betreibern des Ofens ausgetausch um einen Pool aus Erfahrungen zu erzeugen.
Evtl. können wir uns ja gegenseitig bei der ein oder anderen Kleinigkeit helfen.

Über einen regen Austausch würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße,
Andreas

PS: Das sollte die Diskussion aus folgendem Thread hierher verschieben:
 

AndreasHeiztGern

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2021
Beiträge
8
Ich fange gleich mal an:
Mein Ofen läuft ähnlich wie von Benedict im anderen Thread berichtet auch mit "zu viel Wind". So zumindest mein Eindruck.
Die Pellets fliegen häufig nicht ganz verbrannt aus dem Brennertopf (das die neben der Aschelade landen ist mir eigentlich egal - Aschesauger machts es weg).

Daher habe ich mal die Sensorwerte aus dem Menü-Punkt 40 beobachtet (zunächst war ich etwas Ratlos wie die zu lesen sind, aber als ich die Bezeichnungen vom el. Anschlussplan in der Bedienungsanleitung gesehen habe waren auch die Sensorwerte alle klar).
Ich war erstaunt, dass das Saugzuggebläse dauerhaft gelaufen ist. Die Gebläse Drehzahl (Menüpunkt [42] - F02) war kurz nach dem Anfeuern zwischen 1300 und 1500 und nach 30-60 min Betrieb mit Stufe 5 bei 1600 bis 1750. Das hätte ich eher andersrum erwartet, da bei steigender Temperatur der natürliche Zug ja mehr übernehmen sollte.
Was mich dann aber wirklich irritiert hat ist der Wert für die Druckdifferenz (Menü [43] - Pres). Hier lese ich dauerhaft einen Wert von 370 bis 410. Das können ja nur 37,0 – 41,0 Pa sein, was für den Ofen jedoch viel zu viel wäre. Im ausgeschalteten Zustand ist der Wert bei 11-13.
Weiß zufällig jemand wie ich den Wert für den Differenzdruck (Menü [43] - Pres) verstehen / lesen darf? Also ist es wirklich Pa mit dem Komma vor der letzten Zahl oder gibt es eine andere Umrechnung? (Die Frage ist auch schon an Buderus adressiert - ich sage bescheid falls ich eine Antwort bekomme)
Wenn ich tatsächlich eine solche Druckdifferenz hätte, würde ich natürlich umgehend einen Zugbegrenzer einbauen. Leider gab es bei mir keine Schonrsteinberechnung...

Ich werde mal den Tipp von Benedict versuchen und auf Stufe 4 wechseln mit Luftsensor "OFF". Mal schauen ob hier die Verbrennung besser wird.

Edith:
Tatsächlich war das ein super Tipp von Benedict, aber andersrum. Bei mir war der Sensor auf "OFF" und ich habe ihn auf "ON" gestellt.
Die Drehzahlen sind (jetzt moduliert) deutlich geringer (~1200 bei Stufe 5) und der Druck ebenso (~200 bei Stufe 5).
Der Ofen läuft leiser, das Flammbild ist deutlich ruhiger, es fliegen nicht mehr so viele Pellets rum, ...
Stellt sich für mich nur die Frage warum das (entgegen der Beschreibung) auf "OFF" war, ich habe nicht dran rumgespielt - evtl. beim End of Line Test beim Buderus?
 
Zuletzt bearbeitet:

AndreasHeiztGern

Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2021
Beiträge
8
Also nach längerem Betrieb mit Luftsensor "ON", egal ob Verbrennungseinstellung "1" oder "2", hat sich nach 2-3 Brandzyklen von jeweils ca. 3h viel Schlacke gebildet. Die Verbrennungsregelung hat die Druckdifferenz (Menü [43] - Pres ) stark reduziert im Vergleich zum ungeregelten Betrieb, die sich bildende Schlacke hat jedoch zu weiterem Differenzdruckabfall geführt bis ich irgendwann bei "50" war. Brutal viel Kondensat im Schornstein...
Zusammenfassung: Auch keine adequate Einstellung für einen vernünftigen Betrieb.

Mein nächster Versuch war folgender:
Ich wollte mit Luftsensor "OFF" die Gebläsedrehzahl regulieren. Also war die Frage: "Welcher Parameter ist das?"
Buderus hat die Frage per Email nicht beantwortet... Also eigenrecherche im Internet.
Ich habe durch die Info von Benedict im anderen Fred eine Parameterliste vom Idro Lux von 2010 oder so gefunden. Nach langem draufstarren habe ich mich entschieden: Es muss für die Leistungsstufe "5" der Parameter 28 sein. Der steht bei mir auf "70".
Runtergestellt auf "40" -> Volltreffer, Gebläse ging stark nach unten, Druckdifferenz (Menü [43] - Pres) von vorher 380..420 auf 200...240. Nach zwei Brandzyklen wieder Schlacke. Auch wieder etwas Kondensat im Schornstein.
Also Parameter weiter hoch auf "50". Gebläse war wieder etwas stärker, Druckdifferenz bei 260...300. Keine relevante Schlacke gebildet.

Jetzt iteriere ich mich mal langsam auf einen sinnvollen Wert. Ich war schon bei "45", da gab es dann doch noch ein bisschen Schlacke. Jetzt versuche ich mal "47", zur Not geh ich halt auf "50".
Ich bekomme etwas den Eindruck, als ob der Wert für die Druckdifferenz (Menü [43] - Pres) mit Faktor 20 multipliziert ist. Um die reale Druckdifferenz zu bekommen müsste ich also durch 20 teilen anstatt durch 10 wie ich bislang dachte. Evtl. bekomme ich mal ein Messgerät um das zu prüfen - oder hat sonst jemand die Möglichkeit das zu messen?
 
Thema:

Austausch zum Logastyle Lamina Wasser

Austausch zum Logastyle Lamina Wasser - Ähnliche Themen

  • Speicher Austausch

    Speicher Austausch: Moin, Wir haben eine Vitodens 300 mit einem Vitocell 100 Speicher. Aufgrund der extrem steigenden Gaspreise habe ich überlegt, den Speicher...
  • Austausch Heizkörper

    Austausch Heizkörper: Ich will einen neuen Heizkörper selbst montieren. Wenn es unten passt, passt es oben nicht. Was kann ich machen?
  • Vorlauftemperatur -Austausch Gastherme gegen Erdwärmepumpe

    Vorlauftemperatur -Austausch Gastherme gegen Erdwärmepumpe: Hallo Freunde! Evtl hat hier jemand guten Sachverstand und kann meine Ängste etwas nehmen, ich persönlich verstehe die Materie leider nicht...
  • 17 Jahre alte Brennwerttherme austauschen wg. bevorstehendem Ersatzteilmangel ?? :-(

    17 Jahre alte Brennwerttherme austauschen wg. bevorstehendem Ersatzteilmangel ?? :-(: Hallo Forumsfreunde, ich hatte heute den Sani-Fachmann meines Vertrauens im Haus wg. Heizungswartung und anderer Kleinigkeiten. Im small-talk...
  • Heizung-Austausch

    Heizung-Austausch: Hallo, ich brauche euch Hilfe/Meinung, Meine Heizung ist quasi tot und sie muss ersetzt werden, Option 1. Wärmepumpe: Viessmann...
  • Ähnliche Themen

    • Speicher Austausch

      Speicher Austausch: Moin, Wir haben eine Vitodens 300 mit einem Vitocell 100 Speicher. Aufgrund der extrem steigenden Gaspreise habe ich überlegt, den Speicher...
    • Austausch Heizkörper

      Austausch Heizkörper: Ich will einen neuen Heizkörper selbst montieren. Wenn es unten passt, passt es oben nicht. Was kann ich machen?
    • Vorlauftemperatur -Austausch Gastherme gegen Erdwärmepumpe

      Vorlauftemperatur -Austausch Gastherme gegen Erdwärmepumpe: Hallo Freunde! Evtl hat hier jemand guten Sachverstand und kann meine Ängste etwas nehmen, ich persönlich verstehe die Materie leider nicht...
    • 17 Jahre alte Brennwerttherme austauschen wg. bevorstehendem Ersatzteilmangel ?? :-(

      17 Jahre alte Brennwerttherme austauschen wg. bevorstehendem Ersatzteilmangel ?? :-(: Hallo Forumsfreunde, ich hatte heute den Sani-Fachmann meines Vertrauens im Haus wg. Heizungswartung und anderer Kleinigkeiten. Im small-talk...
    • Heizung-Austausch

      Heizung-Austausch: Hallo, ich brauche euch Hilfe/Meinung, Meine Heizung ist quasi tot und sie muss ersetzt werden, Option 1. Wärmepumpe: Viessmann...
    Oben