Aussentemperaturfühler Wolf Gastherme

Diskutiere Aussentemperaturfühler Wolf Gastherme im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hätte....hätte....hätte...... HÄTTE der Heizer gleich ein passendes 14kW Gerät installiert, würde nicht so viel Leistung auf wenige und kleine...
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Hätte....hätte....hätte......
HÄTTE der Heizer gleich ein passendes 14kW Gerät installiert, würde nicht so viel Leistung auf wenige und kleine Heizkörper schießen und somit das Gerät weniger in Überhitzung kommen.
HÄTTE der Heizer die So/Wi-Umschaltung gleich richtig eingestellt, 15-17Grad statt 20, dann gäbs deutlich weniger Sommerbetrieb.
HÄTTE der Heizer gleich eine richtige Einweisung gegeben, hätte man selbst schon längst zusätzlich nach Bedarf, Empfindung oder Notwendigkeit eine So/Wi-Umschaltung von Hand gemacht.
WAHRSCHEINLICH sind auch die Heizkörper zu klein bzw die Heizkurve zu flach, das muss ich aber erst noch ermitteln. Tatsache ist auch, das die Heizungsrohre weder vollständig noch vollwertig gedämmt sind: am Gerät gehen 56 VL ab, am HK kommen 50 an....
Und dann hab ich noch ein zwei "Traumbilder einer Verrohrung".....
 
Zuletzt bearbeitet:

Racen5202

Mitglied seit
27.11.2020
Beiträge
162
Mit der Einweisung geb ich dir recht. Aber beurteilen können wir das beide nicht müssen glauben was geschrieben wird. Sommer Winter auf 15-17 passt fast gar keinen ... brennerleistung zu hoch stimmt aber runterstellen kein Thema obwohl man wohlmöglich tiefer mit einer 14 kw kommt.
Anleitung liegen zur Hand /gibt es beimHersteller ... können gerne gelesen werden.

Schorni warst du vor Ort?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Die Verrohrung ist in MSVR verlegt, und hier sind besonders die Fittinge EXTREM eng!
Und ich frag mich halt: WIE will man die installierten 20kW mit passender 10K-Spreizung
ANSTÄNDIG durch SOLCHE Makkaroni-Röhren durchbringen?? WAS hat dieser Mann GELERNT?

.
DSC_3828.JPG


Ich bin jetzt nun kein Weltmeister im Ablesen einer Schieblehre im Halbdunkeln, aber ich sehe
hier ca 13mm AUSSEN-Durchmesser, Frage: welcher Innendurhcmesser bleibt da übrig?

DSC_3829.JPG


MSVR von Geberit wurde verwendet. Aber Innenmaße sind MIR unbekannt, muss ich googeln.

DSC_3830.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Heiungslaie

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
28
Was hast du eigentlich für Problem? Ich bediene die Heizung wie es erklärt wurde. Wenn du deine Heizkörper bei 28Grad Aussentemperaturen aufdrehst, dann bitte , schmeiß dein Geld zum Fenster raus. Ich nicht... könnte glatt denken, dass du mein Heizer 😉 bist. Der Urteilt nämlich auch bevor er alles richtig wusste und bildete sich seine Meinung. Zudem wurde bei ihm höflich angefragt ob "er" es mir erklären könnte. Und jetzt kümmere dich um andere Posts, wenn du nicht weißt um was es genau geht. Wer hat Fehler 1 und 5 erwähnt? Mit den Buchstaben und Zahlen scheint es auch nicht weit her zu sein bei dir. Da hoffe ich nur, dass du kein Monteur bist.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
"MEINE" Anlagen in MFH laufen ALLE mit So/Wi 15Grad, war ja früher sogar genau SO vorgegeben, passt auch, denn es gibt keine Beschwerden.
Genau: das 14kW Gerät hätte locker gepasst (DHH, BJ 63, 120m², neue Fenster, NAT -13), denn DAS würd auch auf ca 2kW heruntermodulieren, das 20er kann (auch reduziert) nur auf 4kW runter.
 

Racen5202

Mitglied seit
27.11.2020
Beiträge
162
Mit der Einweisung geb ich dir recht. Aber beurteilen können wir das beide nicht müssen glauben was geschrieben wird. Sommer Winter auf 15-17 passt fast gar keinen ... brennerleistung zu hoch stimmt aber runterstellen kein Thema obwohl man wohlmöglich tiefer mit einer 14 kw kommt.
Anleitung liegen zur Hand /gibt es beimHersteller ... können gerne gelesen werden.
"MEINE" Anlagen in MFH laufen ALLE mit So/Wi 15Grad, war ja früher sogar genau SO vorgegeben, passt auch, denn es gibt keine Beschwerden.
Genau: das 14kW Gerät hätte locker gepasst (DHH, BJ 63, 120m², neue Fenster, NAT -13), denn DAS würd auch auf ca 2kW heruntermodulieren, das 20er kann (auch reduziert) nur auf 4kW runter.
tatsächlich sind meine Heizkörper bei 28 grad voll auf ... Gründe gibt gleich es mehrere. Bin aber raus kümmere mich um andere ... zu den Rohren Katastrophe würde ich sagen ... 15 grad würde ich mich trotzdem nicht trauen da ich keine Lust hätte bei Bedienkünstlern hinterher zu fahren um das knöpfen zu drücken... und es mehrfach nachzustellen lieber erkläre ich wie man auf das schöne Symbol Wasserhahn 🚰 oder Standby stellt. Das versteht selbst die 90 jährige Oma ohne Brille und Einweisung 🤭
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
DEINE sind bei 28 Grad voll auf, weil DEINE Anlage einen klaren Sommer-AUS-Betrieb macht, da juckt das auch nicht und verhindert das Festsitzen der Ventilteller. HIER aber lief die Anlage unvermittelt UND mit überhohen VL im Hoch-Sommer! DAS ist ja die Krux. Daher war man nicht gewillt auch noch die Wärme über geöffnete Thermostatventile über die Heizkörper zu verbrauchen, sprich: zu bezahlen! Wenn HIER die Heizkörperventile wegen ganz-ganz-zugedreht im Sommer je mal verkleben, dann ist das Eigentümer-Problem und es kommt der Heizer.

Jetzt ist dort alles ein-aus- und unter-wiesen. Die automatische So/Wi-Umschaltung wird ggf noch angepasst und im Hochsommer oder je nach Gusto, Justus oder Friedrich wird man dann zusätzlich händisch auf Sommer stand-bye schalten, DANN is Ruhe.
SO mache ich dies übrigens auch an "meinen" Anlagen, in den Voll-Sommer-Monaten Juni, Juli und August ist KEINE Heizung an. Davor und danach So/Wi 15, die wissen alle Bescheid und das passt und Ende-Diskussion und vor allem Ende-der-zutode-Lüfterei nur weil die Sonne draußen scheint.
 
Thema:

Aussentemperaturfühler Wolf Gastherme

Aussentemperaturfühler Wolf Gastherme - Ähnliche Themen

  • Aussentemperaturfühler vs Heizkörperthermostate

    Aussentemperaturfühler vs Heizkörperthermostate: Liebe Gemeinde, mit Gefahr mich lächerlich zu machen habe ich dennoch eine Verständnisfrage. Ich habe eine Brötje BGB EVO 20kwh Heizung. Diese...
  • Wolf gg 2 Steuerung auf Aussentemperaturfühler umstellen

    Wolf gg 2 Steuerung auf Aussentemperaturfühler umstellen: allo zusammen, Wir haben eine 3- Etagige DHH und eine Wolf gg 2 Gasthereme. Gesteuert wird das ganze über eine Steuerung im Wohnimmer (erste...
  • Aussentemperaturfühler an einer Vitodens 200 ausschalten?!

    Aussentemperaturfühler an einer Vitodens 200 ausschalten?!: Hallo zusammen, letztes Jahr haben wir folgende Heizungsanlage in unserem Haus installiert: (Vorhandene) Vitodens 200, Brunner Heizzentrale...
  • VCW 206 EU keine Heizungleistung mehr, Aussentemperaturfühler defekt

    VCW 206 EU keine Heizungleistung mehr, Aussentemperaturfühler defekt: Hallo liebes Forum, folgendes Problem: Keine Heizleistung mehr, alle Heizkörper bleiben (nahezu) kalt, Brenner bleibt für den Heizungsbetrieb aus...
  • Aussentemperaturfühler beschädigt

    Aussentemperaturfühler beschädigt: Hallo bin neu hier im Forum und grüße hiermit alle ganz herzlich. Ich habe folgendes Problem: Bei unser Fassadenrenovierung wurden unsere beiden...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben