Außenfühler VK 16/6-2XE

Diskutiere Außenfühler VK 16/6-2XE im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, wir haben eine Vaillant VK 16/2 n Kombination mit Warmwasser. Der Heizkessel ist derzeit im Sommer ausgeschaltet, brennt aber...

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
20
Hallo zusammen,
wir haben eine Vaillant VK 16/2 n Kombination mit Warmwasser. Der Heizkessel ist derzeit im Sommer ausgeschaltet, brennt aber trotzdem dauernd an und Kesseltemperatur hält auf etwa 60°C. Macht natürlich super Sinn im Sommer. Nach Aussage unseres Monteurs kann der Außenfühler defekt sein.

Kann das sein? Wie kann das geprüft werden? Was ist die genaue Ersatzteilbezeichnung für den Außenfühler?

Danke!
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.330
Moin,

Außenfühler kann man mit einem Ohm meter nachmessen...
Welches Regelgerät arbeitet denn auf dem Ofen?
Generell kann es mehrere Punkte geben warum das Heizgerät auf 60 Grad ist.

Läuft denn die Heizkreispumpe?

Steht das Regelgerät auf Automatik?(Schalter abgasmessung aus?)
ggf auf "nur Warmwasser" stellen.

Eventuell eine Raumaufschaltung aktiv?

Wie und Wo wird Warmwasser eingestellt? Da gab es Damals so VIH Steuerungen welche auch zu solch ein Problem führen können wenn ein Relai defekt ist.

Und mal im Hinterkopf behalten, der Kessel ist nicht mehr der Jüngste......
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
20
Hallo,
gesteuert wird das über einen VRC calormatic UBW.
Der Heizkreis war auch auf "0" bzw. "E" gestellt, trotzdem warm.

Wie stelle ich fest ob die Heizkreispumpe läuft? Gibt da leider zwei Heizkreise ... Zumindest der Mischer für Fußbodenheizung läuft dauern gegen den Anschlag in Min-Stellung. Wo ist denn der Schalter Abgasmessung?

Der Außenfühler hat wohl -20°C angezeigt, was der Monteur sagte.

Das der Kessel alt ist, ist mir bewusst, aber ein paar tausend für einen Neuen ausgeben wollen wir nicht.

Wenn ich mir die Anleitung durchlese, steht bei "0" --> Heizbetrieb durchgehend aus (jedoch Frostschutz aktiv). Bei -20°C Messtemperatur könnte das ja passen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
20
Was hat dieses Teil hier für eine Funktion? Kann das auch defekt sein? Ist nen schwarzes Kabel dran und kann ich gar nicht zuordnen, der Außenfühler sieht ja anders aus. Das Teil hängt außen neben dem Außenfühler.
20190705_181953.jpg
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.330
Das ist ein TS125 ;) ...

Gehört aber nicht zur Heizung. Ggf ein Dämmungs Schalter, Wettersensor, irgend ein Überbleibsel einer alten Heizung?

Edit: oder gab es den Funkempfänger für die uhr damals als externes Bauteil? 🤔

Auf 0 muss die Anlage ausgehen... Wenn nicht ist der Außenfühler naheliegend...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.600
Was hat dieses Teil hier für eine Funktion?
Es verschandelt die Hauswand 😁

Bitte mal hier nachforschen wohin dieses Kabel führt.

Auch bei Heizungsbauern habe ich bezüglich Außenfühler schon die lustigsten Sachen gesehen.
Z.b. Eberle Raumthermostat an die Außenwand geschraubt...... oder defekten Viessmann Außenfühler durch Buderus Außenfühler ersetzt - weil 1 m nebendran auch ein Buderus Außenfühler vom Nachbarhaus hängt.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.464
Standort
dem Süden von Berlin
Das der Kessel alt ist, ist mir bewusst, aber ein paar tausend für einen Neuen ausgeben wollen wir nicht.
Baujahr: 1991?
für einen Neuen ausgeben wollen wir nicht.
Das wollen viele nicht, aber es wird so kommen oder ihr verzichtet auf eine Heizung und Warmwasser oder ihr steckt das Geld für eine neue Heizung in die alte Heizung um dann danach eine neue zu kaufen. Aber den Außenfühler würde ich schon erneuern lassen und dann damit beschäftigen, was kommt da eigentlich auf uns zu.
Tausche alt gegen neu ist nicht so einfach, dank öko.
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
20
und wie bekomme ich raus, was da auf uns zu kommt? 70qm gehen über Fußbodenheizung, 100qm sind Heizkörper, Baujahr sehr sehr alt, Dämmung ähm ja, Fenster teilweise 2-fach, Warmwasser über diese Anlage. Gebäude ist von mehreren anderen direkt umgeben ...
Alles Gas ... Gibt es da Geräteempfehlungen so auf die schnelle? Unser Monteur würde uns dann wieder nur was nicht zielorientiertes verkaufen, sogar ein Gerät was dann Gold ausgeben kann. Und Geld ausgeben wollen wir nicht.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.464
Standort
dem Süden von Berlin
und wie bekomme ich raus, was da auf uns zu kommt?
nser Monteur würde uns dann wieder nur was nicht zielorientiertes verkaufen
Es sollte ein Gas Brennwertgerät werden.
Ein unverbindliches Angebot für eine neue Heizung machen lassen. Auf keinen Fall aussitzen. Angebot dann hier anonymisiert einstellen und dann kommen dazu die Meinungen mit Vorschlägen. Dann kann alles gut durchdacht vorbereitet und eingeplant werden.
Und Geld ausgeben wollen wir nicht.
Schenken wird euch das keiner. Habt Ihr euch überhaupt schon mal über die möglichen Kosten Gedanken gemacht? Nicht das euch noch der Schlag trifft.
Ersatzteile für eure bestehende Heizung findet ihr nicht mal auf dem Schrott.
 

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
20
Ok Angebot lassen wir uns mal machen. Gute Idee mit dem hier einstellen! Wenn das vorliegt, mache ich aber einen neuen Thread auf.

Die Ersatzteilbeschaffung obliegt immer mir. War bislang so recht erfolgreich. Den Außenfühler kann man ja tauschen. Mir obliegt das, weil ich einfach zu geizig, äh zu sparsam bin ... Das Geld wäre nun wirklich nicht das Problem, ist aber ein anderes Thema.

Nur wenn ich sehe, wie Dachdecker bei uns Bitumen schweißen ... da kann ich das als ungelernte Kraft besser, laut Aussage eines anderen Dachdeckers. Bei der Heizung haben die uns auch mal was falsch eingebaut und nun ärgern wir uns jedes mal ...
 
Zuletzt bearbeitet:

heizzer545

Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
20
Austausch des Sensors brachte schon mal erfolgt, was ich bisher feststellen konnte. Angebot für Neuanlage wird noch erstellt.

Neuer Außenfühler für die Vaillanz Heizung ist jetzt Vaillant VCR 9535 mit DCF-Signal

Danke für die kompetente Unterstützung! Und die ist wirklich kompetent hier ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Außenfühler VK 16/6-2XE

Außenfühler VK 16/6-2XE - Ähnliche Themen

  • Außenfühler

    Außenfühler: Hi, Weshalb bringt man Außenfühler stets auf der Nordseite an und nicht an der Ost- oder Südseite, wo meist große fenster sind und sofern der...
  • Preisvergleich Hocheffizienz-Pumpe und Außenfühler

    Preisvergleich Hocheffizienz-Pumpe und Außenfühler: Hallo, wir haben heute die Heizungsrechnung erhalten und nun schlußendlich einen Außenfühler TYP AF200 und eine Wilo Hocheffizienz Pumpe Yonos...
  • Vaillant atmoTec plus, Außenfühler anschliesen

    Vaillant atmoTec plus, Außenfühler anschliesen: Ich habe derzeit eine Vaillant atmoTec plus, die über ein Raumthermostat (calormatic 330) gesteuert wird. Dieses hängt im Wohnzimmer und in...
  • Außenfühler falsche Temperatur

    Außenfühler falsche Temperatur: Hallo Leute! Mein Außenfühler ist zwar auf der Nordseite angebracht, aber sehr geschützt. Ich habe fast immer eine Temperaturdifferenz von mind. 6...
  • Heizkennlinie ändern, weil es zu warm oder zu kalt wird (Vitotronic 150 KB1 + Außenfühler + tado°)

    Heizkennlinie ändern, weil es zu warm oder zu kalt wird (Vitotronic 150 KB1 + Außenfühler + tado°): Hallo zusammen, heizungstechnisch bin ich leider ein Greenhorn. Ich hätte es am liebsten einfach behaglich und würde dabei auch gerne noch Heizöl...
  • Ähnliche Themen

    Oben