Auf der Suche nach einer Türisolierung für einen Viessmann Vitola-biferral-e Heizkessel von 1988 (Ref: 721446827827)

Diskutiere Auf der Suche nach einer Türisolierung für einen Viessmann Vitola-biferral-e Heizkessel von 1988 (Ref: 721446827827) im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, Ich bin Franzose und suche einen Türisolator für einen Viessmann Vitola-biferral-e Heizkessel von 1988 (Ref: 721446827827) .... Können Sie...

Roro55

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
4
Hallo,
Ich bin Franzose und suche einen Türisolator für einen Viessmann Vitola-biferral-e Heizkessel von 1988 (Ref: 721446827827) ....
Können Sie mir helfen, dieses Teil zu finden, das in Frankreich nicht zu finden ist!

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

Roger
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.944
Du hast da einen Viessmann Vitola biferral mit 18 KW. Ich brauche die genaue Typenbezeichnung vom Kesseltypenschild : Ist das ein BE -18xx oder ein BEA -18xx ? Leider hilft die alte 12-stellige Herstellnummer nicht mehr wirklich weiter. Schließlich ist der Wärmeerzeuger fast 33 Jahre alt.
 

Roro55

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
4
hier die genauen Referenzen des Kessels und des zu lösenden Problems ...
Entschuldigen Sie mein Deutsch, aber ich benutze einen automatischen Übersetzer ...
 

Anhänge

tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.944
Bild 2 : Warum ist dort ein Loch ? Unten auf 18 Uhr das kommt vom Griff der heißen Brennkammer, weil die pulsiert.

Entschuldigen Sie mein Deutsch, aber ich benutze einen automatischen Übersetzer
Kein Problem damit. Der Wärmedämmblock für die Kesseltür hat einen Durchmesser von 287 mm laut technischen Unterlagen.
Dieser Block hat eine Viessmann - Teilenummer : 7811982
Die dazugehörende Kesseltürdichtung : Ceram Packung 12 x 16 mit der Viessmann - Teilenummer : 9045097

Dazu empfehle ich einen brauchbaren Hochtemperaturkleber ähnlich diesem hier : WS | FCA 1400 Keramikfaserkleber Mini-Kartusche 80ml
 

Roro55

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
4
Hallo tricotrac
Vielen Dank für die Referenzen des Isolierblocks.... Dank Ihnen habe ich einen französischen Lieferanten gefunden, der diesen Artikel verkauft.

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird der Dämmblock mit 3 Schrauben an der Tür befestigt und die Kesseltürdichtung verklebt mit: WS | FCA 1400 Keramikfaserkleber Mini-Kartusche 80ml ....
Das stimmt ?


Bild 2 : Warum ist dort ein Loch ? Unten auf 18 Uhr das kommt vom Griff der heißen Brennkammer, weil die pulsiert.
Kannst du mir das bitte erklären weil ich "weil die pulsiert" nicht verstanden habe.... Heißt das, dass mein Kessel falsch geregelt ist?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.944
Deine heiße Brennkammer vibriert im Feuerungsraum, weil :
1) die Verbrennungsluftmenge an der falschen Stelle eingestellt sein kann
2) der Öldurchsatz zu hoch sein kann
3) Das Gebläse schafft nicht genügend Luft
4) Pumpendruck reduzieren, notfalls eine größere Düse einbauen

Außerdem kann es möglich sein, das der Kesselkörper nicht waagerecht aufgestellt worden ist, dann scheuert der Griff deiner heißen Brennkammer am Isolierstein der Kesseltür. Besser der Kesselkörper hätte ein geringes Gefälle nach hinten.
Aber woher kommt das Loch denn auf der linken Seite ? Das habe ich so noch nie gesehen.
 

Roro55

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
4
Hallo tricotrac

Vielen Dank für alle Erklärungen und möglichen Ursachen, die den Schaden am Isolierblock der Kesseltür verursacht haben.

Für das Loch an der Seite habe ich eine Erklärung: bei der letzten Reinigung des Kessels löste sich ein Teil des Isolierblocks (sicher altersbedingt) und der Kessel heizte in diesem Zustand einen weiteren Winter. Dieses Jahr, bei der jährlichen Reinigung, wurde festgestellt, dass der Block an der Stelle verbrannt war, an der sich das Stück gelöst hatte. Da der Block dünner ist, hat er dem letzten Winter nicht standgehalten und hat sich gut verschlechtert ....

Aber mit Ihren Hinweisen konnte ich einen neuen Block und eine neue Türdichtung bestellen und alles sollte gelöst sein.

Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe und Freundlichkeit

Mit freundlichen Grüßen

Roger
 
Thema:

Auf der Suche nach einer Türisolierung für einen Viessmann Vitola-biferral-e Heizkessel von 1988 (Ref: 721446827827)

Auf der Suche nach einer Türisolierung für einen Viessmann Vitola-biferral-e Heizkessel von 1988 (Ref: 721446827827) - Ähnliche Themen

  • Vaillant VCW 195/4-5 suche witterungsgeführte Regelung

    Vaillant VCW 195/4-5 suche witterungsgeführte Regelung: Hallo liebes Forum, bin schon den ganzen Vormittag auf der Suche nach einer witterungsgeführten Regelung für unsere Heizung. Finde gefühlt 100te...
  • suche Fachbetrieb Plz 90xxx Rotex A1

    suche Fachbetrieb Plz 90xxx Rotex A1: Ich brauche für Reparatur u Wartung einen kompetenten Heizungsbauer im Großraum N FÜ ER
  • Suche Thermostat Fernversteller Braukmann (Honeywell) T100 Z ?

    Suche Thermostat Fernversteller Braukmann (Honeywell) T100 Z ?: Suche f. Thermostat Fernversteller Braukmann (Honeywell) T100 Z (ich hoffe das model ist stimmt. sieht im internet so aus) Das innen Teil mit dem...
  • Suche 2 Fröling Solarschichtspeicher 850

    Suche 2 Fröling Solarschichtspeicher 850: Servus, wir sind aktuell dabei unsere Heizung zu tauschen. Der Kessel von Fröling, ein Schichtspeicher von Fröling und das Solar von Buderus sind...
  • Vaillant VWL IS Hydraulikstation - Suche Funktion aus der Anleitung "Stromaufnahme begrenzen"

    Vaillant VWL IS Hydraulikstation - Suche Funktion aus der Anleitung "Stromaufnahme begrenzen": Liebes Forum, ich wollte einmal nachhören, ob mir jemand helfen kann wo ich die Funktion "Stromaufnahme begrenzen" bei einer Vaillant VWL mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben