AT Fühler defekt?

Diskutiere AT Fühler defekt? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo. Mein AT Fühler funktioniert ab 3° Grad aussen icht mehr. Alles darüber messt er super. Was darunter geht bleibt er mehr oder weniger...

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
Hallo.
Mein AT Fühler funktioniert ab 3° Grad aussen icht mehr.
Alles darüber messt er super.
Was darunter geht bleibt er mehr oder weniger stehen.
Den Widerstand habe ich schon gewechselt, hat sich aber nichts geändert.

Es handelt sich um einen Brötje Außenfühler Typ QAC 34 B mit isr plus Regelung.

Woran kann es noch liegen? Als Leitung habe ich ein 1,5 mm² Nym Kabel genommen (starr).
Wohne seit 3 Jahren im Haus und bin mir sicher das es im ersten Jahr noch geklappt hat.
Verschieben kann man das ganze aber nus bis 3 Grad (Korrektur ATF).

Jemand ideen?

vielen dank
 

Arco

Mitglied seit
12.01.2016
Beiträge
28
Hi,

besorg dir mal einen 330Ohm Widerstand, schließe diesen direkt(!) an der Therme an, dort wo sonst der AF angeschlossen ist.
Sie müsste dann ca. -2°C anzeigen.
Wenn ja: AF oder Zuleitung zu AF defekt
Wenn nein: evtl. Elektronik defekt
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Bedeutet, dass der Widerstandswert sich nicht mehr ändert wenn es unter 3°C geht ? Mal den Kabelwiderstand messen, wenn dieser ok ist, kann es eigentlich nur der AF sein.
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
also der af kann nicht defekt sein. in dem is ja nix drinnen ausser ein widerstand, welchen ich gewechselt habe. original ist ein 10 k drinnen.den hab ich auch wieder eingebaut.hat sich aber nix geändert.
wenn ich 3300 ohm reinhauen würde wäre ich bei minus 30 grad oder so.hatte ausversehen mal einen 1000 ohm eingebaut und hatte bei 3 grad aussen minus 70 grad.
wie kommst du auf die minus 2 grad?

aber... das mit dem kabel.wie messe ich den widerstand bzw was muss ich haben, dass ich das kabel als in ordnung abstempeln kann=?in widerstand messen bin ich nich so erfahren.bin elektro mässig sehr sehr fit, aber habe widerstand messen noch nie benötigt.

vielen dank im voraus und liebe grüße
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Fast jedes Messgerät hat einen Ohmmeter dran. Wenn du aber wirklich den Widerstand erneuert hast dann kannst du ja auch direkt am Stecker iam Heizgerät messen, dazu den aber von der Regelung abziehen. An Hand der Widerstandswerte lt. Hersteller sollte ja dann dort der richtige Wert angezeigt werden.

Wenn der Wert am Messgerät nicht passt, dann ist der AF defekt.

Du sagst , du hast kein Widerstandsmessgerät, wie hast du denn dann den AF überhaupt gemessen ? Das was die Regelung anzeigt, muss nicht vom AF kommen.

Hast du auch das richtige Bauteil eingebaut ?

http://shop.sigstu.com/out/media/1811._D_04.05.pdf
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Nimm dir einfach mal ein digitales Thermometer und mess die tatsächliche Temperatur am AF bzw. an der Kabeldurchführung!
Ich würde sagen, er bekommt Temperatur von "innen" ab! Also warme Luft durch die Kabelführung!

-GR-
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
Hallo.
AF kann nicht defekt sein. Original sind 10000 Ohm Widerstand drinnen und genau der selbe wurde wieder eingebaut.
Mehr ist in einem AT nicht drinnen. Listerklemme mit Widerstand.

Werde aber mal wie du gesagt hast, von der Heizungsregelung das Kabel durchmessen zum AT.
Wenn dann kann es ja nur am Kabel liegen. es wurde nämlich ein starres 1,5 Quadrat Nym hingezogen.
Vielleicht Querschnitt zu dick? Flexibles 0,75 Quadrat nehmen evtl?
Aber gute Idee mit dem Messen.

Lg werde mich melden.
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
@ Rabbit.

Diese Idee hatte ich auch schon letztes Jahr. Hab das loch mit Acryl oder Silikon zu gemacht.
Hab aber den At einfach mal frei Baumeln lassen, so dass dieser etwas entfernt vom Mauerwerk und Loch ist.
Hatte eine halbe Stunde gewartet aber sich nix geändert. Kann auch sein das er nicht so schnell anspringt.
Das mit der Wärmestrahlung kann aber auch sein.
Heute waren 0 Grad und das zeigte er auch an. Draussen ging kalte Luft und Schnee.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
​Werde aber mal wie du gesagt hast, von der Heizungsregelung das Kabel durchmessen zum AT.Wenn dann kann es ja nur am Kabel liegen. es wurde nämlich ein starres 1,5 Quadrat Nym hingezogen.Vielleicht Querschnitt zu dick? Flexibles 0,75 Quadrat nehmen evtl?
Da würde ich das Problem nicht sehen.........wichtig wäre noch, dass das Fühlerkabel nicht mit Netzspannung führenden Leitungen "zusammen" verlegt ist! Also nicht im selben Kabelkanal wie Spannungsführende Leitungen......
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.937
Genau, besser noch abgeschirmtes Kabel verwenden !
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
das müsste ich mal prüfen ob irgendwo ein spannungsführendes kabel ist.
aber spätestens an der heizungsregelung trifft es auf spannung???
 

Pfälzer

Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
473
Hi.

das kurze Stück ist nicht so tragisch. Lange Strecken parallel im gleichen Leerrohr/Kanal ergeben Probleme.

Welche Art Widerstand hast Du getauscht? Normale Kohleschicht sind das Imho nicht. Wie in dem .pdf auf das heizungsservice verlinkt hat zu sehen ist.
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
danke für den tip
werde ich heute mittag direkt mal schauen ob es der fall ist.
lg
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.733
Standort
dem Süden von Berlin
Vielleicht Querschnitt zu dick? Flexibles 0,75 Quadrat nehmen evtl? Keine Sorge, ein Kabel kann nie zu dick sein, nur zu dünn. Dein Kabel ist zwar zu stark, aber wie gesagt hat keinen negativen Einfluss auf das System.
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
kann eine andere platzwahl des at 3 grad manchmal ausmachen?

er sitzt sehr wind geschützt nach nord west ausgerichtet.
weil momentan wo es bisschen windig ist und der wind kreuz und quer bläst geht er genau mmmm komisch
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.733
Standort
dem Süden von Berlin
Warum klemmen Sie die Leitung in der Therme nicht ab und messen Leitung und Widerstand?
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
mache ich die tage.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
kann eine andere platzwahl des at 3 grad manchmal ausmachen?

er sitzt sehr wind geschützt nach nord west ausgerichtet.
weil momentan wo es bisschen windig ist und der wind kreuz und quer bläst geht er genau mmmm komisch
​Ja.........das kann sogar einiges ausmachen......habe meinen Aussenfühler auch an einer sehr geschützten Stelle........umgeben von 2 Außenwänden.......da habe ich immer 2-3 Grad Differenz......
 

Arco

Mitglied seit
12.01.2016
Beiträge
28
stiffler schrieb:
wie kommst du auf die minus 2 grad?
Der QAC34B hat bei 25°C 1000Ohm und verliert 4% pro Kelvin. Das macht bei -2°C ca. 330Ohm.

Du schreibst "10000 Ohm" Da passt was nicht...

Wenn du 330Ohm direkt an die Therme anschließt bekommst du 2 Informationen:
Wenn die Therme -2° zeigt, ist die Elektronik i.O. und du weißt, dass du irgendwo am AF bzw. dessen Verdrahtung suchen musst.
Wenn nicht ist es umgekehrt.
 

stiffler

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2013
Beiträge
59
er würde mir nicht -2 grad anzeigen.
vorraussetzung wären ja 25 grad aussentemperatur oder Raumtemperatur oder nicht?

werde am Wochenende mal eine Tabelle organisieren und exakt durchmessen in wie fern es abweicht.komischerweise weicht es nur im minus Bereich ab.lg
 
Thema:

AT Fühler defekt?

AT Fühler defekt? - Ähnliche Themen

  • BC25 blinkt, Temperaturfühler defekt GB 172

    BC25 blinkt, Temperaturfühler defekt GB 172: Hallo zusammen, wie es zumeist so ist habe ich mich ganz frisch registriert weil ich seit heute ein Problem mit meiner Buderus GB 172 habe. Zur...
  • Temperaturfühler defekt - Heizung wird nicht richtig warm

    Temperaturfühler defekt - Heizung wird nicht richtig warm: Guten Morgen, ich hoffe, es kann mir vielleicht jemand helfen. Wir haben eine Gasheizung von Brötje (bbs 2n.20m) und seit gestern werden die...
  • GB142, Mm10, Fehler A32 807 Fühler nicht defekt schon getauscht Fehler bleibt

    GB142, Mm10, Fehler A32 807 Fühler nicht defekt schon getauscht Fehler bleibt: Ich habe ein gb142 mit einem klickerndem mm10 Modul gehabt, der Heizungsmonteur hat das mm10 Modul gewechselt, jetzt kommt die Fehlermeldung A32...
  • Kein heißes Wasser - Brauchwasserfühler defekt

    Kein heißes Wasser - Brauchwasserfühler defekt: Hallo allerseits, es ist wieder einmal soweit, der Brauchwasserfühler meiner SIEGER Anlage (Raumstation e Star eS 73/ Sieger Gasbrennwertzentrum...
  • Diematic 3 / Abgasfühler defekt

    Diematic 3 / Abgasfühler defekt: Hallo, vorab, ich bin absoluter Laie, bitte nicht hauen ;-). Meine Diematic 3 von DeDietrich meldet einen defekten Abgassensor. Diesen habe ich...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben