Anzahl Starts normal?

Diskutiere Anzahl Starts normal? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich habe gestern die Betriebsstunden meiner WBS 14 ausgelesen: 8330 Betriebstunden 1.Stufe 1207 h 8331 Startzähler 1.Stufe 48715 8338...

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
Hallo, ich habe gestern die Betriebsstunden meiner WBS 14 ausgelesen:
8330 Betriebstunden 1.Stufe 1207 h
8331 Startzähler 1.Stufe 48715
8338 Betriebsstunden Heizbetrieb 1522 h
8339 Betriebsstunden TWW 126 h
Meine Frage, ist die Anzahl der Starts normal? Muss noch dazu sagen, dass die Anlage im März 2013 in Betrieb genommen wurde und wir seit dem 1000 m³ Gas verbraucht haben, ist so wenig, weil wir mit Holzofen zuheizen und Solar für TWW im Sommer haben.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin

Na ja, salopp gesagt ... wenn von rechts und links zugeheizt wird, wo soll denn die produzierte Wärme aus dem Wärmeerzeuger hin. ;)
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
ja, aber wo kommen bei 1000m³ die 48700 Brennerstarts her ;(
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin

Wenn viel "nebenbei" geheizt wird, denn drehe die RaumSollTemperatur ordendlich herunter. Entsprechend gering wird die Wärmeanforderung und du hast eine Grundversorgung.


WBS 14F schrieb:
ja, aber wo kommen bei 1000m³ die 48700 Brennerstarts her
Der Wärmeerzeuger kann nicht erkennen, dass eine Fremdwärmequelle da ist. Er geht nach AussenTemperatur und will eine Vorlauftemperatur erzeugen, die er sehr schnell erreicht.
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
ok, danke ThW, werde ich machen, da ich so wie so nur noch das Badthermostat aufgedreht habe.
Ich habe noch eine Frage zum Boiler, da sind zwei Opferanoden drin, unser Wasser ist sehr weich, glaube es wahren so 2,6. Wann sollte ich zum ersten mal nachschauen, ob sie noch da sind, bzw. habe ich schon mal gelesen, dass man den Strom messen kann und somit sieht, ob noch etwas da ist, nur welche Werte muss ich da messen bzw. erhalten?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin


WBS 14F schrieb:
habe ich schon mal gelesen, dass man den Strom messen kann und somit sieht, ob noch etwas da ist,
Das gibt eine Einschätzung. Ersetzt aber keine Sichtkontrolle. Eine Sichtkontrolle sollte nach 2 Jahren gemacht werden. Eine Erneuerung lässt sich denn nach den Jahren der Erfahrung im Zuge der Sichtkontrolle machen.
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
ok, und da ich einen Schichtwasserspeicher habe, hat er eine Anode oben und unten, ist es richtig, dass sich beide gleich abnutzen? Denn da schaue ich mir nur die oben an und brauche nicht die 300l ab zu lassen
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
Danke! Ich hätte da noch etwas. Mein Solar hat nun im dritten Betriesjahr wieder mal einen Druckverlust, liegt nur noch bei ca. 0,7bar. Kann das immer mal so vorkommen? Ich denke, wenn so ein System dicht ist, dürfte dies durch gewisse Transmission im laufe der Jahre schon weniger werden, aber nicht nach zwei Jahren, oder ? Und wie sieht es in so einem Fall mit der Gewährleistung aus, bekommt man das so nachgefüllt? Bzw. ist es doch erst einmal wichtig die Anschlüsse zu prüfen, ich mache ja schon vieles, aber aufs Dach komme ich nicht.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin


WBS 14F schrieb:
liegt nur noch bei ca. 0,7bar.
Gaaanz dringend MAG-Vordruck prüfen und Solradruck wieder herstellen lassen!


WBS 14F schrieb:
Kann das immer mal so vorkommen?
Selten, aber ja. Wichtig ist nur, dass der Druck wieder hergestellt wird bevor die Flächen oder Röhren "gesprengt" werden.


WBS 14F schrieb:
Und wie sieht es in so einem Fall mit der Gewährleistung aus, bekommt man das so nachgefüllt?
Wenn ein Montagemangel vorliegt, muss man darüber reden.


WBS 14F schrieb:
Bzw. ist es doch erst einmal wichtig die Anschlüsse zu prüfen, ich mache ja schon vieles, aber aufs Dach komme ich nicht.
Wie auch an Gasgeräten sollte niemand auf ein Dach steigen....dafür giebt es Profis. ;)
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
MAG Vordruck kann ich ja schon mal prüfen, wie hoch sollte er sein?
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
Hallo ThW, vom MAG bis zu den Kollektorflächen sind es ca. 7-8m. Und ich habe gesehen, dass das MAG einen speziellen Anschluß hat, läßt sich dann doch nicht so leicht prüfen.
Habe auch die RaumSollTemperatur bis auf 18°C herunter drehen können, weiter ging nicht, habe jetzt ca. 64 Starts pro Tag, vorher 133, ist ja schon mal um die Hälfte besser, werde es noch weiter beobachten, den ich denke in so einem kurzen Zeitabstand sind die Werte recht ungenau.
Was ist übrigens der Unterschied an der Therme zwischen 8330 Betriebsstunden 1.Stufe und 8338 Betriebsstunden Heizbetrieb? Müssen die zusammengezählt werden oder stecken die 8330 Betriebsstunden in den 8338 Betriebsstunden?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin


WBS 14F schrieb:
vom MAG bis zu den Kollektorflächen sind es ca. 7-8m.
Denn sollte der Vordruck ~2,5bar sein und der Betriebsdruck bei ~2,8bar.


WBS 14F schrieb:
Was ist übrigens der Unterschied an der Therme zwischen 8330 Betriebsstunden 1.Stufe und 8338 Betriebsstunden Heizbetrieb? Müssen die zusammengezählt werden oder stecken die 8330 Betriebsstunden in den 8338 Betriebsstunden?
Müsste ich nachlesen.... :D
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
Besten Dank ThW für deine Mühe!
Den Unterschied der Betriebsstunden wollte ich nur wissen, zur Berechnung vom Verhältnis Betriebsstunden zu Brennerstarts, denn das sollte ja bei ca. 1/6 bis 1/10 liegen, bei mir, wenn ich mit dem neuen Wert für Brennerstarts (RaumSollTemperatur 18°) und dem Wert 8338 Betriebsstunden Heizbetrieb rechne, komme ich auf ca. 1/16 vorher 1/32 und das, ist ja doch immer noch zu viel.
Ich habe gerade noch etwas gesehen, 6110 Zeitkonstante Gebäude, 40 gut Isoliert, 20 normal, 10 leicht, da ich ein gut isoliertes Haus habe, sollte doch diese Konstante auch auf 40 gestellt werden, müsste sich doch auch positiv auf die Brennerstarts auswirken, also weniger Starts?
 

WBS 14F

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
19
mal eine kurze Auflösung, warum der Druck im Solar weg bzw. nur noch 0,7 bar hat. Der eine Kollektor ist defekt, ausgelaufen und das nun schon nach 2 1/2 Jahren Betriebsdauer. Der Druck 0,7 bar ist nur noch die Wassersäule von 7m die anliegt
 
Thema:

Anzahl Starts normal?

Anzahl Starts normal? - Ähnliche Themen

  • WL-10A, Startstörungen

    WL-10A, Startstörungen: Ein etwas antiker, aber bisher extrem zuverlässiger Weishauptbrenner WL-10A an einem Vitola biferral BEA22 (bisher immer beste Abgaswerte und sehr...
  • HK Anordnung Anzahl

    HK Anordnung Anzahl: Hallo, ich habe 2 Räume mit je 16qm und je 2 Fenstern. (HK wären nur ca. 4m weit voneinander entfernt, Nord+Ost, Ost+Süd Fensteranordnung.) Bin...
  • Wolf NG 3E Neue Regelung / Anzahl der Kesselfühler

    Wolf NG 3E Neue Regelung / Anzahl der Kesselfühler: Hallo zusammen, ich habe die alte Regelung (R12 2W) durch die R12 4W Digicompact ersetzt. Er scheint bisher alles wider zu funktionieren. Was...
  • Anzahl erfolgloser Zündungen d.61

    Anzahl erfolgloser Zündungen d.61: Hallo, --> d.61 Anzahl der Feuerungsautomat-Störungen Anzahl der erfolglosen Zündungen im letzten Versuch Stand beim letzten auslesen: =7...
  • Anzahl der Heizkörper

    Anzahl der Heizkörper: Hallo! Wir haben ein Zimmer, ca. 16 qm, in dem zwei Heizkörper direkt unter jeweils einem Fenster angebracht sind. MUSS man unter jedem Fenster...
  • Ähnliche Themen

    • WL-10A, Startstörungen

      WL-10A, Startstörungen: Ein etwas antiker, aber bisher extrem zuverlässiger Weishauptbrenner WL-10A an einem Vitola biferral BEA22 (bisher immer beste Abgaswerte und sehr...
    • HK Anordnung Anzahl

      HK Anordnung Anzahl: Hallo, ich habe 2 Räume mit je 16qm und je 2 Fenstern. (HK wären nur ca. 4m weit voneinander entfernt, Nord+Ost, Ost+Süd Fensteranordnung.) Bin...
    • Wolf NG 3E Neue Regelung / Anzahl der Kesselfühler

      Wolf NG 3E Neue Regelung / Anzahl der Kesselfühler: Hallo zusammen, ich habe die alte Regelung (R12 2W) durch die R12 4W Digicompact ersetzt. Er scheint bisher alles wider zu funktionieren. Was...
    • Anzahl erfolgloser Zündungen d.61

      Anzahl erfolgloser Zündungen d.61: Hallo, --> d.61 Anzahl der Feuerungsautomat-Störungen Anzahl der erfolglosen Zündungen im letzten Versuch Stand beim letzten auslesen: =7...
    • Anzahl der Heizkörper

      Anzahl der Heizkörper: Hallo! Wir haben ein Zimmer, ca. 16 qm, in dem zwei Heizkörper direkt unter jeweils einem Fenster angebracht sind. MUSS man unter jedem Fenster...

    Werbepartner

    Oben