Ansteuerung Vaillant Thermoblock ohne Regelgerät

Diskutiere Ansteuerung Vaillant Thermoblock ohne Regelgerät im Vaillant Forum im Bereich Vaillant; Hi, ich will meine Therme über eine SPS steuern. Mein Regler (VRC MF-TEC) ist mit den Klemmen 7 (Ansteuer. Stetigregler, 8 (+Ub) und 9 (-Ub)...
#1

toddy80

Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hi,

ich will meine Therme über eine SPS steuern. Mein Regler (VRC MF-TEC) ist mit den Klemmen 7 (Ansteuer. Stetigregler, 8 (+Ub) und 9 (-Ub) verbunden.
Kann mir jemand sagen, wie ich über diese drei Klemmen die Therme steuern kann?

Schönen Gruß

Toddy
 
#2
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
hi!
Also........es ist so, dass anhand der Spannung zischen 7 - 9 eine Temperaturvorgabe an das gerät geht!
ich glaube es war 7-9! Also z.B. 15 V->38°C, 24 V -> 80°C (ob die Werte stimmen weiss ich nicht!).
Frag mal bei der Hotline nach! Die können dir auch sagen, zwischen welchen Klemmen die Steuerspannung läuft!

gruß,
-GR-
 
#3

lightning

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Erst einmal sollten wir wissen was es für ein Thermoblock ist
 
#4

toddy80

Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo,

habe gerade mal nachgeschaut. Es ist ein VC206 EU HL Thermoblock.

Auf meiner Installationsanleitung steht VCW204XEU.

Gruß

Toddy
 
#5

lightning

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Im MF Regler Klemme 7/8/9 am EcoTec ebenfalls.
Denke bitte daran das du auch noch den richtigen Hydraulikplan im MF Regler eingeben musst.
Hoffe du hast dazu eine Install Anleitung
Gruß Lightning
 
#6

toddy80

Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hi,

Du hast mich nicht richtig verstanden. Die Therme ist bereits an einem VRC-Set MF-TEC angeschlossen. Ich will diesen VRC-Set nun durch eine eigene Steuerung ersetzen und will die Therme genau wie das VRC-Gerät ansteuern.
Dazu will ich wissen was für eine Spannung ich an die Klemmen 7,8,9 anlegen muss und was ich dadurch steuern kann?

Gruß

Toddy
 
#7

lightning

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Achso, also als erstes müssem min 20V- an den Kl. 8/9 gemessen werden Also anliegen Am VC. Vaillant Geräte modulieren , das heißt: Sie bekommen vom externen
Regler zwischen18 und 24 Volt Gleichspannung.
Es ist mir bis heute nicht bekannt, das es andere Regler
( Hersteller ) gibt, die im Kleinspannungsbereich so arbeiten. Die einzige möglichkeit eine Regelung eines anderen Herstellers zu benutzen, ist die Klemmbelegung
3/4 am Heizgerät, das heißt dann allerdings dann auch das dein Ecotec dann nur auf einer Stufe ( eingestellte Teillast) arbeitet. Unter 18 Volt 8-9 gemessen tut sich dann nichts . Du mußt vom extr. Regler im 24 V- Bereich dann min. 18 V- vom Regler zum Gerät haben Kl. 7-9!
Vaillant Regler schicken vom Regler zwischen 18-24 Volt Gleichspannung an das Heizgerät. 8-9 vom VC/VCW zum Regler. 7-9 vom Regler zum VC/ VCW. Hoffe das deine Frage damit beantwortet ist.
 
#8

toddy80

Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die Antwort.

Denn müsste ja also
18V = 0% Heizleistung;
21V = 50% Heizleistung,
24V = 100% Heizleistung

bedeuten oder? Gibt es davon vielleicht eine Kurvendarstellung?

Das mit der Spannung muss ich nochmal sehen, wie ich das am besten machen kann. Standard Industriesignal sind ja 0..10V. Denke mal da muss dann eine Eigenbaulösung zur Umwandlung auf max 24V her.

Gruß

Toddy
 
#10

lightning

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Eine Kurvendarstellung gibt es nicht davon.
Da würde Vaillant doch Interna rausgeben oder ?
 
#11

toddy80

Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hi,

habe gerade mal ein wenig gemessen.
Die Therme ist bei einem Spannungswert von 10V aus.
Schalte ich mein Regelgerät nun ein, dann erhöht sich die Spannung auf 11,4V und die Therme beginnt zu arbeiten.

Wenn ich den Stecker von meinem Regelgerät abziehe, denn wird die Kl.7 von der Therme auf 21V gezogen und sie beginnt auch zu laufen.

Gruß
 
#12

lightning

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
20
Zustimmungen
0
sorry das ich mich so spät melde, aber hatte eine schwere Woche.
Bei 11 Volt arbeitet das gerät schon???
Hmm, das ist neu. Eigentlich erst aber 18 Volt, da muss ich mich am Montag ersteinmal erkundigen, bevor wir zu falschen schlüssen kommen.

Gruß lightning
 
#13

toddy80

Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo,

ja bei 11V geht es schon los.
Das wäre super von dir wenn du dich mal erkundigen könntest.

Schönen Gruß

Toddy
 
#14

toddy80

Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo lightning,

hast Du schon etwas herausgefunden?

MFG
 
#15

lightning

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
20
Zustimmungen
0
sorry habe das leider noch nicht geschaft, komme gerade
erst nach haus, denke morgen, spaätesdens freitag
 
#16

Fellmer

Dabei seit
03.11.2008
Beiträge
1
Zustimmungen
0
ich habe mich auch daran gewagt meine thermoblock VCW 240 XEU selbst zu regeln.
Leider aube ich auch keinerlei Dokumentation zu den Klemmen.
Was man immer wieder in den Foren lesen kann über Klemme 3-4
kann man den Brenner ein und aus schalten und meit einer Spannung zwischen Klemme 7 u. 9 von 0 Volt bis Klemme 8 kann man die Soll-Temperatur vorwählen.
Mein Versuche an Klemme 3-4 zeigen aber dass die Terme beim Öffnen der Kontkte komplet abschaltet also Brenner und Pumpe.
Ist das so richtig?

Gruß
Fellmer
 
#17
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
hi!

Hallo!
Es geht nur eine Schaltung über 3-4 (an/aus) ODER über 7-8-9! Über 7-8-9 ist schwieriger, da hier nicht das eigentlich gängige Standardvorgabe von 0-10V funktioniert!

-GR-
 
Thema:

Ansteuerung Vaillant Thermoblock ohne Regelgerät

Ansteuerung Vaillant Thermoblock ohne Regelgerät - Ähnliche Themen

  • Ansteuerung meiner Sieger SG12A von außen

    Ansteuerung meiner Sieger SG12A von außen: Hallo, ich habe ein Speed Power 3 (efg.de)in mein Gebäude als Heizungsregelung eingebaut, mit FBH und Wärmespeicher. Die alte Therme (Sieger...
  • Viessmann-Ölbrenner aus den 90ern: 2 Fehler (Pumpenansteuerung, Zünden)

    Viessmann-Ölbrenner aus den 90ern: 2 Fehler (Pumpenansteuerung, Zünden): Salut zusammen :) Ich hoffe, Sie können mir ein paar Hinweise geben; ich habe aktuell zwei Problemchen mit meinem alten Ölbrenner aus den frühen...
  • externe Ansteuerung Buderus G124x Logomatic 2000

    externe Ansteuerung Buderus G124x Logomatic 2000: Hallo, Ich bin neu hier und stelle mich kurz vor. Ich bin Programmierer für Heizungs und Lüftungstechnik und gerade Eigenheimbesitzer geworden. In...
  • Vaillant ECO Compact Mischer oder Ansteuerung spinnt ...

    Vaillant ECO Compact Mischer oder Ansteuerung spinnt ...: Hallo zusammen, unsere Vaillant ECO Compact macht zicken und ich brauche einmal euren Rat. Wir haben zwei Heizkreise und eine Fussbodenheizung...
  • Ansteuerung der Membranpumpe Vaillant VC 112 E

    Ansteuerung der Membranpumpe Vaillant VC 112 E: Hallo, kann mir jemand sagen wie die Membranpumpe an der VC112E angesteuert wird? Ist es getaktete Gleichspannung? Oder Wechselspannung...
  • Ähnliche Themen

    Oben