Anschlußhilfe Trimatik 2

Diskutiere Anschlußhilfe Trimatik 2 im Viessmann Forum im Bereich Viessmann; und zwar kann ich eine Trimatik 2 von einen bekannten bekommen, ein Anschluß und Verdrahtungsschema hat er mir schon mal gegeben nun bräuchte ich...
#1

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
und zwar kann ich eine Trimatik 2 von einen bekannten bekommen, ein Anschluß und Verdrahtungsschema hat er mir schon mal gegeben
nun bräuchte ich mal eure hilfe, ich habe eine Ölheizung nicht von Viessmann aber die regelung ist von Viessmann und zwar eine Trimatik2 7410 368G

anschlüsse sind dran:

40. Netzanschluß ....................................Der ist mir klar wo anzuschließen
45. Heizkreisregelung ..............................(dahinter steht Zubehör) keine Ahnung :?:
58. Fernbedienungsgerät ..........................( Zubehör) keine Ahnung :?:
1. Außentempsensor ................................Der ist mir klar wo anzuschließen
3. Kesseltempsensor ................................Der ist mir klar wo anzuschließen
5. Speichertempsensor .............................Der ist mir klar wo anzuschließen
41. Gasfeuerungsautomat .........................ist das der stecker für den brenner? :?: wenn ja der passt nicht an mein öl brenner sind 6Kontackte ich brauch 7
53. Blindstecker oder Abgasklappenmotor..... keine Ahnung :?:
20. Heizkreispumpe ................................Der ist mir klar wo anzuschließen
21. Umwälzpumpe zur speicherbeheizung..... Der ist mir klar wo anzuschließen



Dann sind da noch 3 sensoren dran 2 sehr lange und ein ganz kurzer, wozu sind diese.
Danke schon mal für eure hilfe. :?: :?:


[/url][/img]
 
#2

Daniels89

Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
146
Zustimmungen
1
Hallo, da hast du wahrscheinlich eine Regelung bekommen, für einen Atmosphärischen brenner! diese haben keinen brennerstecker!!

für den stecker 45 hatte ich auch schon mal die suche begonnen, dieser ist für eine Novomatikregelung beispielsweise, damit due einen gemischten heizkreis betreiben kannst z.B. einer Fußbodengheizung oder Wandheizung!! (brauchst du aber bei Heizkörper nicht)

Fernbedienung brauchst du im normalfall auch nicht, den Ölbrenner kannsd du mit dieser Steuerung nicht betreiben, weil beim Ölbrenner hast du ja einen 7 poligen stecker, die Schwarzen pole am Brennerstecker sind von rechts: L1 (phase), Erdung, Nulleiter, T1 T2(brenneranforderung) S3 und B4 sind für störung etc wenn ich mich nicht irre.......



also die genannte steuerung knnsd du warscheinlich für den Ölbrenner nicht benutzen, außer man kann die umbauen, habe ich aber noch nie gehört, da ich mit atmosphärischen brennern nicht mehr so viel zu tun habe
 
#3

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
ich hab jetzt einen stecker gesehen und zwar:

Stecker 7-polig Nr.41 Viessmann


kann man den 6poligen Nr.41 gegen den 7poligen Nr.41 einfach austauschen.
 
#4

Daniels89

Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
146
Zustimmungen
1
:rolleyes: post mal den stromlaufplan der regelung... aber ich glaube nicht das das geht :rolleyes:
 
#5
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Diese Regelung passt schon- keine Sorge. :)

Bezüglich Stecker 41:
Du verwendest den vorhandenen Brennerstecker. Falls die Brennerleitung zu kurz wird- einfach ne Abzweigdose dazwischen setzten.
Du bräuchtest sogar nur 5 Kontakte. L, N, PE, T1, T2, die beiden optionalen Kontakte sind die Störmeldung und der Betriebsstundenzähler..

Achtung!!! Wenn du dich hier beim verklemmen "verhaust" besteht die Gefahr daß der Brenner ohne Wärmeforderung weiterläuft = Brandgefahr!
Laß hier deshalb einen Blick vom Fachmann draufwerfen.

Diese beiden "Sensoren" sind die Dehnstoffkörper vom Kesselthermostaten und vom STB . Diese etwas dickeren Enden dürfen nicht geknickt werden!

Auf dem Stecker 53 muß ein Blindstecker drauf - falls der fehlt kann man hier das Kabel in eine Abzweigdose einführen und die Leitungen entsprechend verklemmen.
 
#6

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Hausdoc hat gesagt.:
Bezüglich Stecker 41:
Du verwendest den vorhandenen Brennerstecker. Falls die Brennerleitung zu kurz wird- einfach ne Abzweigdose dazwischen setzten.
Du bräuchtest sogar nur 5 Kontakte. L, N, PE, T1, T2, die beiden optionalen Kontakte sind die Störmeldung und der Betriebsstundenzähler..
Meinst du damit ich soll den 7poligen stecker nutzen der jetzt momentan an mein Brenner und regler dran ist? also den 6poligen stecker 41 von der Viessmann reglung entfernen und durch meinen 7poligen stecker ersetzen?


Hausdoc hat gesagt.:
Diese beiden "Sensoren" sind die Dehnstoffkörper vom Kesselthermostaten und vom STB . Diese etwas dickeren Enden dürfen nicht geknickt werden!
also dazu nochmal diese sensoren einer von den ist silber und ca. 33cm lang am ende abgeflacht, der zweite ist Kupferfarbend ca.33cm lang am ende wird er etwas dünner als der rest und der dritte ist sehr kurz und etwas dick. alle drei gehen in den regler jedes nur an ein draht. wo gehören diese denn hin. oder brauch man diese nicht unbedinngt.

Hausdoc hat gesagt.:
Auf dem Stecker 53 muß ein Blindstecker drauf - falls der fehlt kann man hier das Kabel in eine Abzweigdose einführen und die Leitungen entsprechend verklemmen.
meinst du damit eine kappe oder so damit kein kurzschluß passieren kann. oder müssen die kabel in 53 irgendwie miteinander verbunden werden.
 
#7
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514

Zitat von »Hausdoc«





Bezüglich Stecker 41:

Du verwendest den vorhandenen Brennerstecker. Falls die Brennerleitung zu kurz wird- einfach ne Abzweigdose dazwischen setzten.

Du bräuchtest sogar nur 5 Kontakte. L, N, PE, T1, T2, die beiden
optionalen Kontakte sind die Störmeldung und der
Betriebsstundenzähler..
Meinst du damit ich soll den 7poligen stecker nutzen der
jetzt momentan an mein Brenner und regler dran ist? also den 6poligen
stecker 41 von der Viessmann reglung entfernen und durch meinen
7poligen stecker ersetzen?
Ja

Zitat von »Hausdoc«





Diese beiden "Sensoren" sind die Dehnstoffkörper vom Kesselthermostaten
und vom STB . Diese etwas dickeren Enden dürfen nicht geknickt werden!
also dazu nochmal diese sensoren einer von den ist silber
und ca. 33cm lang am ende abgeflacht, der zweite ist Kupferfarbend
ca.33cm lang am ende wird er etwas dünner als der rest und der dritte
ist sehr kurz und etwas dick. alle drei gehen in den regler jedes nur
an ein draht. wo gehören diese denn hin. oder brauch man diese nicht
unbedinngt.
Doch - man braucht sie - sonst weiß ja die regelung nicht wie warm der Kessel ist. Alle 3 - Thermostat, Begrenzer und Kesselfühler müssen in die Tauchhülse deines Kessels.


Zitat von »Hausdoc«





Auf dem Stecker 53 muß ein Blindstecker drauf - falls der fehlt kann
man hier das Kabel in eine Abzweigdose einführen und die Leitungen
entsprechend verklemmen.
meinst du damit eine kappe oder so damit kein kurzschluß
passieren kann. oder müssen die kabel in 53 irgendwie miteinander
verbunden werden.
2 Drähte dieses Steckers müssen verbunden werden/sein- sonst gibts keine Brennerfreigabe.
 
#8

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
ich hab jetzt mal in meine alte regelung geschaut, wegen dem Brennerstecker ich dachte ob man den oben rausschrauben kann, weil der original wie du schon sagtest zu kurz ist, und mein alten langen kabel in der Viessmann regelung reinschrauben, geht das? aber in der Viessmann regelung sind ja nur zahlen vo die kabel verschraubt sin,

in meiner alten regelung sind 7kabel angeschraubt:

1 / gelb/grün / N / T1 / T2 / S3 / B4

man erkennt in der Viessmann regelung garnichtwo der S3 und der B4 kabel drann muß??
 
#9
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
1 / gelb/grün / N / T1 / T2 / S3 / B4



man erkennt in der Viessmann regelung garnichtwo der S3 und der B4 kabel drann muß??
Doch... auch bei Viessmann ist das so!

Die schwarzen Drähte sind nummeriert : 1 auf 1, 2 auf N , 3 auf T1, 4 auf T2 ..... usw.
 
#10

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
aber in den Viessmann Regelkasten sind z.B. alle gelb/grünen kabel die es da gibt auf einer steckerleiste geschraubt, und alle blauen und braunen auch auf einer anderen steckerleiste. und da stehen irgendwie zahlen von 20- 55 oder so an den steckerleisten.

wo die ersten 5 kabel hin gehören seh ich ja wenn ich den zu kurzen abschraube, aber S3 und B4 sind da nicht verbaut momentan, also seh ich nicht an welcher zahl im regelkasten die zwei drann sollen.

S3 und B4 wozu sind diese 2 denn überhaupt zuständig, weil weiter obern geschrieben wurde man brauch sie nichtunbedinngt.

ist das richtig:
S3 = Störmelder
B4 = Betriebsstundenzähler
 
#11
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
mach dir über all das erst mal keine Gedanken.

Wenn du die Trimatik in Händen hältst können wir das schrittweise durchgehen..

Übrigens: Die Trimatik wird beim Tausch und Anschluß nicht geöffnet! - das geschieht alles über die externe Anschlußleiste
 
#12

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Ich hab sie ja heut bekommen, deswegen hab ich ja mal den stecker 41 der trimatik geöffnet und da sind nur 5 kabel drinn angeschloßen,
und in mein alten 7poligen stecker 41 sind 7 kabel angeklemmt. weiß ja nicht ob der brenner die anderen 2 auch brauch damit alles funktioniert.
morgen wollt ich mich ran machen und alles wechseln.
 
#13
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Es wird funktionieren, glaub mir ;)

Schließ erst mal alle Fühler und Pumpen an..... wenns darum geht den Brenner anzuschließen machen wir das ganz in Ruhe.

Ich erklär dir das dann ganz genau
 
#14

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
so heut hab ich mich mal beigemacht an den einbau,
als ich die sensoren in den kessel stecken wollte sah ich das 2 von 4 sensoren(Fühler) zu lang sind das loch wo sie im kessel rein müssen ist ca 13cm tief, aber die sensoren sind 34cm lang was mach ich denn da????? :?:

es sind die zwei zu lang direkt in der trimatik rein gehen jeweils nur an ein draht.
 
#15
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Besteht denn die Möglichkeit eine längere Tauchhülse einzusetzen??

Wo am Kessls hast du sie jetzt?? Poste evtl ein Bild.

Falls hinter einer längerer Tauchhülse zuwenig Platz ist, kann man hier mit Hahnverlängerungen Platz schaffen.
 
#16

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
also die tauchhülse sitzt Waagerecht im kessel, die öffnung der hülse ist vorne ca. 30cm über den brenner. kann man denn die beiden stabfühler nicht rausstehen lassen????

an der tauchhülse passt ein 17 oder 19er maulschlüssel, also könnte man die bestimmt rausdrehen, weiß aber nicht ob da ne längere reinpasst.
 
#17
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Nö- so gute 20 cm müssen die schon rein - zumindest das Teil vom STB

Mach die Anlage mal drucklos und schraub die Tauchhülse raus, messe dann mit dem Meterstab wie lang sie maximal sein darf. Dann besorgst du dir im Fachhandel eine entsprechend lange Tauchhülse und tauscht diese aus.

Bis es soweit ist dichtest du die alte Tauchhülse wieder mit Teflon auf.
 
#18

racer2979

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
29
Zustimmungen
0
mit drucklos meinst du damit das komplette wasser der anlage ablassen?????? :?: :?: :?: :?: :?:

meine jetztigen stb fühler und die anderen sind nur 10cm lang, hm.

ich werde das dann mal messen, ich hoffe das da ein längere hülse rein passt!!!!!!!!!!
weißt du was die in etwa kosten wird?? :?: :?:

Abdichten geht das auch mit Hanf oder son weißes gummi artiges band, was man für wasserhähne u so nehemen kann.
 
#19
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Sooo schlimm ist das nicht.

Den Heizstrang kannst du ja absperren. Somit laufen die Heizkörper... nicht leer.

Somit entleerst du nur das Ausdehnungsgefäß und etwas vom Kessel.

Das Wasser kann auch im Kessel verbleiben- drucklos reicht.

Alles halb so wild.. :)
 
#20
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Von wo stammt denn die Regelung???
Ich denke Kesseltausch- dann bliebe da ja die originale Tauchhülse übrig.
 
Thema:

Anschlußhilfe Trimatik 2

Anschlußhilfe Trimatik 2 - Ähnliche Themen

  • Trimatik MC/B - Vorlauftemperatur und Kesseltemperatur zu gering

    Trimatik MC/B - Vorlauftemperatur und Kesseltemperatur zu gering: Hallo zusammen, ich bin neu in dem Heizungsforum angemeldet obwohl ich bislang schon einige nützliche Threads mitverfolgt hatte ohne Mitglied zu...
  • Vissmann Trimatik-MC/B - Heizöllieferung

    Vissmann Trimatik-MC/B - Heizöllieferung: Guten Morgen, unsere Ölheizung wird durch die Vissmann Trimatik-MC/B gesteuert. Laut Auskunft unserer Heizungsfirma ist der Akku welcher die...
  • Trimatik Schaltuhr läuft einige Stunden und geht dann aus

    Trimatik Schaltuhr läuft einige Stunden und geht dann aus: Liebes Forum, ich habe eine Trimatik 7410 160- K. Die Schaltuhr kann man problemlos einstellen und sie läuft dann auch- leider nur einige Zeit...
  • Rexola Bifferal RN, Trimatik-MC/B, geht auf max. Temp.

    Rexola Bifferal RN, Trimatik-MC/B, geht auf max. Temp.: Hallo, nach Einschalten über Hauptschalter macht die Regelung 1-2 richtige Vorgänge: Vorlauftemperatur geht hoch, z.B. bis 45° - abschalten - bei...
  • Trimatik 7410968-K

    Trimatik 7410968-K: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach H-Gasdüsen vom oben genannten Heizkessel. Da die Anlage von 1984 ist, gibt es keine Ersatzteile mehr...
  • Ähnliche Themen

    • Trimatik MC/B - Vorlauftemperatur und Kesseltemperatur zu gering

      Trimatik MC/B - Vorlauftemperatur und Kesseltemperatur zu gering: Hallo zusammen, ich bin neu in dem Heizungsforum angemeldet obwohl ich bislang schon einige nützliche Threads mitverfolgt hatte ohne Mitglied zu...
    • Vissmann Trimatik-MC/B - Heizöllieferung

      Vissmann Trimatik-MC/B - Heizöllieferung: Guten Morgen, unsere Ölheizung wird durch die Vissmann Trimatik-MC/B gesteuert. Laut Auskunft unserer Heizungsfirma ist der Akku welcher die...
    • Trimatik Schaltuhr läuft einige Stunden und geht dann aus

      Trimatik Schaltuhr läuft einige Stunden und geht dann aus: Liebes Forum, ich habe eine Trimatik 7410 160- K. Die Schaltuhr kann man problemlos einstellen und sie läuft dann auch- leider nur einige Zeit...
    • Rexola Bifferal RN, Trimatik-MC/B, geht auf max. Temp.

      Rexola Bifferal RN, Trimatik-MC/B, geht auf max. Temp.: Hallo, nach Einschalten über Hauptschalter macht die Regelung 1-2 richtige Vorgänge: Vorlauftemperatur geht hoch, z.B. bis 45° - abschalten - bei...
    • Trimatik 7410968-K

      Trimatik 7410968-K: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach H-Gasdüsen vom oben genannten Heizkessel. Da die Anlage von 1984 ist, gibt es keine Ersatzteile mehr...
    Oben